Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3660 Routen und 784 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Spanien

Was gibt es in Spanien zu unternehmen?

Spanien liegt im Südwesteuropa und besteht aus der iberischen Halbinsel, den Balearen, den Kanaren und den Exklaven Ceuta und Melilla im Norden Marokkos. Das Land ist eine der beliebtesten Reiseziele der Welt und hat für jeden Besucher etwas zu bieten, mit fantastische Architektur, Geschichte, UNESCO weltkulturerben und großartige Städte wie Barcelona, Madrid, Valencia, Bilbao, Salamanca, Sevilla, Ronda, Avila und Granada. Die lange, vielfältige Geschichte kann man besonders in die Mischung aus alte Synagogen, Moscheen und Kathedralen sehen, sowie auch Zeichen von den alten Römern, wie in Las Médulas, und die Alhambra, die durch römische, muslimische und katholischen Hände durchgegangen ist.

Die am bekanntesten Kathedrale ist die Sagrada Familia. Das original Bild ist so kompliziert und kunstvoll, dass sie noch heute nicht fertig gebaut ist, aber was schon stet, sollte man nicht verpassen! Spanien ist auch für die fantastische und leckere Küche bekannt. Bei einem Besuch sollten Sie unbedingt die landestypischen Gerichte wie Paella, Gazpacho, Omelette oder Tapas probieren! Selbstverständlich schätzen Touristen auch die über 7000km Küste und hierbei besonders die Costa del Sol.

Was sind die beste Fortbewegungsmittel in Spanien?

Das Busfahrservice ist umfangreich, mit Linien innerhalb den Städten, sowie innerhalb des Landes. Kleinere Städte können auch nur mit dem Bus erreicht werden.

Innerhalb Madrid, Barcelona, Bilbao und Valencia gibt es auch Metrosystems. Um die verschiedenen Inseln zu erreichen muss man fliegen oder die Fähre nehmen.

Wann ist die beste Zeit, um eine Fähre nach Spanien zu buchen?

Das Land ist leicht mit der Fähre von anderen Ländern aus zu erreichen. Es gibt direkte Fährverbindungen von Großbritannien oder von Italien und Nordafrika aus. Diese Überfahrten dauern häufig viel Zeit, aber die Fährschiffe sind gut ausgestattet und die Überfahrt ist einem angenehmen Erlebnis.

Auch die Inseln des Landes sind leicht mit der Fähre zu erreichen. Es gibt tägliche Verbindungen vom spanischen Festland zu den Balearen ab Valencia oder Barcelona aus und die Kanarischen werden von Huelva und Cadiz aus angefahren.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • Naviera Armas
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • Preis anzeigen
  • FRS
    • Preis anzeigen
  • Balearia
    • Preis anzeigen
Alle Reedereien ansehen

Spanien Bewertungen

  • "Alles bestens!"

    Die Buchung war schnell und einfach und die Überfahrt auch.

    Weiter Weniger
  • "Alles super!"

    Sowohl die Buchung als auch die Abwicklung liefen total problemlos ab. Die Fähre ist sehr modern und die Überfahrt war sehr entspannend. Immer wieder gerne.

    Weiter Weniger
  • "Sehr gut"

    Hat alles ausgesprochen gut geklappt

    Weiter Weniger
  • "Gutes P/L"

    Man darf keine Luxusüberfahrt mit Naviera Armas erwarten, aber für eine 3 stündige Überfahrt geht das völlig in Ordnung. Die Einrichtung des Schiffes war nicht total abgerockt, die Toiletten sauber, das Personal freundlich, es gab einfaches aber frisch gekochtes Essen. ACHTUNG: Der Naviera Armas Anleger in Las Palmas GC ist am hintersten Eck des Hafens, 6 (!) km vom Busbahnhof "Santa Catalina" entfernt. Einen Shuttle gab's (zumindest Sonntags) nicht, Taxi ist für Reisende ohne Auto das Mittel der Wahl, um dort hin zu kommen.

    Weiter Weniger

An Bord der Fähren

Finden Sie heraus, wie es an Bord der Fähre aussieht, bevor Sie reisen

Schiffsführer & Bewertungen

Routen und Häfen in Spanien