Arrecife nach Cadiz Fähre

Die Arrecife Cadiz Fährstrecke verbindet Lanzarote mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Trasmediterranea. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 34 Stunden 30 Minuten.

Arrecife Cadiz Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Arrecife nach Cadiz Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Lanzarote nach Spanien Seite.

Arrecife - Cadiz Reedereien

  • Trasmediterranea
    • 1 Überfahrt/Woche 34 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Arrecife Cadiz Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Arrecife Cadiz Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Arrecife Cadiz Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt von Lanzarote nach Cadiz"

    Die Fähre ist weiter zu empfehlen.Service an Bord Top.Der einzige Minuspunkt ist die Wegbeschreibung zum Fährhafen.

    'Klaus' reiste auf der Strecke Arrecife Cadiz mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger
  • "Schrott auf dem Wasser"

    es war eine Tortour... die ich mir nie wieder antun würde.. dreckige WC und Duschen, die Verpflegung nur zu genießen mit Aufwärmen in der Mikrowelle. Die Schlafsessel sind nicht verstellbar.. der Raum eiskalt..

    'Peter' reiste auf der Strecke Arrecife Cadiz mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger
  • "Pünktlich, sauber, gut"

    Wir hatten eine ruhige Überfahrt von Arrecife nach Cádiz. Die Fähre war in einem guten Zutsand, das Personal professionell. Die Toiletten versuchte man durch hohen Personaleinsatz in Ordnung zu halten, ich glaube dennoch eine Grundsanierug wäre ganz gut. Die Speisen sind nun keine kulinarischen Leckerbissen, ein wenig wie Kantine aber ausreichend für eine Überfahrt. Wifi ging ganz gut, aber die Fähre war auch nicht voll besetzt. Volle Bandbreite über marokkanische Funktürme kann man nicht erwarten . Alle Smartphone Nutzer sind ständig auf der Suche nach einer freien Steckdose. Davon gibt es echt zu wenig. Rauchen draußen, Sonnenbaden auch. Zügiges Be- und Entladen wurde beobachtet. Sicherheitseinweisug gab es nicht. Vielleicht wäre ein Informationsblatt in verschiedenen Muttersprachen ganz hilfreich. Durchsagen kommen in Spanisch und Englisch. Also solide, sauber, gut. Empfehlenswert.

    'Ralf Leiter' reiste auf der Strecke Arrecife Cadiz mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger
  • "Nie wieder Trasmediteranea mit Hund"

    Die Unterkünfte auf dem Schiff Albazyn für die Hunde (die sogenannte Perrera) befindet sich auf Parkdeck 4. Zugang ist über eine ziemlich steile Eisentreppe, kein Aufzug. Die Boxen (Käfige), sind zwar geräumig, befinden sich aber neben den Transportlastern, welche Strom benötigen und neben den Mülltonnen. Es ist laut und stinkt. Es gibt geregelte Besuchszeiten. ca. 5 mal am Tag. Man kann auf keinen Fall den ganzen Tag bei seinem Hund bleiben. Und nun das wichtigste: Bei schwerer See ist kein Besuch bei den Hunden möglich!!! Das bedeutet in meinem Fall 30 Std. ohne Gassi gehen!!! Und ohne den Hund zu sehen. Unmögliche Zustände. Es gibt überall Überwachungskameras und die Türen sind versperrt! Ein einschleichen in die Kabine ist nicht möglich. Die Aufsicht über die Hunde gleicht der von Schwerverbrechern. Und mal soll sich auch nicht in die Irre führen lassen, auch kleine Hunde bis 6kg in eigenen Transportboxen dürfen weder in die Kabine noch an sonst irgendeinen öffentlichen Innenort, auch diese Hunde müssen Nachts in die Käfige. Wenn man den Hund im Auto (Wohnmobil) lassen möchte, muss man etwas unterschreiben, dass man es auf eigene Verantwortung tut. Ist aber nur auf Deck 5 zu empfehlen, da Deck 4 und die anderen bei schwerer See auf keinen Fall betreten werden können. Und zuletzt, es ist nicht zu empfehlen, sein Auto neben den überladenen, hochgetürmten Lieferwagen der Marokkaner stellen zu lassen, birgt bei schwerer See ein enormes Sicherheitsrisiko. Bei meiner Überfahrt, sind einige dieser Autos ins trudeln gekommen und sogar umgekippt, einer mit der Last gegen mein Wohnmobil.

    'Roswitha' reiste auf der Strecke Arrecife Cadiz mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger

Arrecife Reiseführer

Auf der spanischen Insel Lanzarote, eine der Kanarischen Inseln, liegt die Stadt Arrecife, die ihren Namen von dem Riff herleitet ("Arrecife" ist spanisch für 'Riff'), das den Strand in der Stadt abdeckt. Die Stadt, die auch einen Hafen hat, liegt an der Ostküste der Insel und wird von den Fähren zu den anderen Inseln der Kanaren und auch zu Zielen in Europa und dem afrikanischen Festland angefahren.

Eine beliebte Attraktion der Stadt ist Al Charco San Gines, eine Salzwasser-Lagune in der Innenstadt, die von Fischerhütten umgeben ist. Auch gibt es das historische Bauwerk von La Casa de Los Arroyo, welches das "Blas Cebrera" Wissenschaftszentrum beherbergt.

Reiseziele, die vom Hafen angefahren werden, beinhalten Cadiz, Las Palmas, Santa Cruz de La Palma und Huelva.

Cadiz Reiseführer

Die Hafenstadt Cadiz liegt im Süden von Spanien in der Region Andalusien. Die Küste ist Teil der Costa de la Luz (Küste des Lichts) und verfügt über zahlreiche goldene Sandstrände, mit Stränden in städtischen Gebieten bis hin zu fast unberührten Sandstränden. Die Stadt hat drei Festivals, die bei Touristen beliebt sind: den renommierten Karneval von Cádiz, die einzigartigen Pferderennen am Strand von Sanlúcar de Barrameda und die elegante Pferdemesse in Jerez de la Frontera. Teil der Provinz liegt auch im Nationalpark Doñana und es gibt noch fünf weitere Naturschutzgebiete in der Umgebung von Cádiz. Cadiz ist auch für seine köstliche Küche bekannt und besonders für seine "pescaíto frito" (perfekt gebratener frischer Fisch auf großen Tellern serviert) und Meeresfrüchte, die idealerweise von den Weinen aus der Region Marco de Jerez begleitet werden .

Der Hafen dient der Fischerei, Seglern und dem kommerziellen Personenverkehr und umfasst Schiffsreparaturanlagen. Vom Fährhafen gelangen Passagiere mit der Fähre nach Arrecife, Las Palmas und Santa Cruz de Tenerife.