Formentera nach Barcelona Fähre

Die Formentera Barcelona Fährstrecke verbindet Formentera mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Balearia. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 11 Stunden 29 Minuten.

Formentera Barcelona Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Formentera - Barcelona Reedereien

  • Balearia
    • 1 Überfahrt/Woche 11 Stunden 29 Minuten
    • Preis anzeigen

Formentera Reiseführer

Formentera ist Teil der Pitiusic-Inselgruppe und gehört zusammen mit Ibiza zu den größeren Baleareninseln in Spanien. Die Insel liegt etwa 6 km südlich von Ibiza im Mittelmeer und ist etwa 20 km lang. Formentera hat einen ausgezeichneten Ruf in Europa für seine unberührten Strände und die Tatsache, dass FKK an den meisten Stränden gestattet ist.

Die markante Umrisse von Formentera werden charakterisiert vom Barbaria Kap im Südwesten, der Hochebene von La Mola im Osten, der zerklüfteten, westlichen "Ponent"- Küste, zu der die schöne Bucht von Cala Saona gehört und der langen Halbinsel von Es Trocadores, die sich Richtung Norden nach S'Espalmador und Ibiza hinzieht .

Obwohl die Insel zunächst nur mit der Fähre von Ibiza aus erreicht werden konnte, hat sich der Tourismus in den letzten Jahren aufgrund der Fähren, die direkt vom spanischen Festland kommen, verstärkt . Die Fahrzeit von Ibiza nach Formentera beträgt etwa 30 Minuten.

Barcelona Reiseführer

Die spanische Stadt Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und liegt an der Küste des Mittelmeeres. Sie wird von der Bergkette Serra de Collserola im Westen, und den Flüssen Llobregat im Süden und Besòs im Norden begrenzt.

Die Stadt ist der nächst größte Spaniens, nach Madrid. Ihre Gründung stammt aus die römische Zeit, und wurde im Mittelalter zum Hauptstadt der Bezirk Barcelona angekündigt. Heutzutage ist sie sehr populär als Touristenziel und Kulturzentrum, und ist besonders für die architektonische Werke vom Antoni Gaudi und Lluis Domenech i Montaner bekannt, die erklärte Weltkulturerben sind.

Es gibt in Barcelona viel zu tun und sehen, darunter das Museu Nacional d’Art de Catalunya, die eine Sammlung von römische Kunstwerke enthält, und das Museu d’Art Contemporani de Barcelona, mit ihre Sammlung von nach-1945 katalanischen und spanischen Kunst.

Andere wichtige Museen der Stadt sind das Museu Fundació Joan Miró, das Museu Picasso, und das Fundació Antoni Tàpies, die alle viele Werken von diesen bekannten Künstler beinhalten, sowie auch Can Framis Museum, die einer Fokus auf nach-1960er Katalanischen Kunst hat.

Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Es gibt Fähren nach Palma de Mallorca, Genoa, Ibiza und Morocco (Tangier Med).