Mahon nach Alcudia Fähre

Die Mahon Alcudia Fährstrecke verbindet Menorca mit Mallorca. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Corsica Sardinia Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 3 Stunden 15 Minuten.

Mahon Alcudia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Mahon - Alcudia Reedereien

  • Corsica Sardinia Ferries
    • 1 Überfahrt/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Mahon Reiseführer

Die spanische Stadt Mahon ist die Hauptstadt der Insel Menorca, die Teil der Balearen ist. Mahon liegt an der Ostküste der Insel und ist auch die Heimat des Haupthafens der Insel. Der Hafen ist der zweittiefste, natürliche Hafen der Welt und erstreckt sich über rund 11km. Die Stadt bietet eine schöne Mischung aus alter und neuer Architektur und Besucher finden eine Stadt vor, die voll von menorcischer und spanischer Geschichte ist. Dies ist besonders an den Gebäuden und Museen und dem blühenden natürlichen Hafen zu sehen. Das Zentrum von Mahon ist die Placa de s'Esplanada, die sich hervorragend eignet, um bei einem Kaffee die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Wenn Sie einen Spaziergang von der Placa zum Carrer d'Isabel II machen, können Sie einen spektakulären Blick auf den Hafen genießen. Beim Bummeln durch die Straßen stoßen Besucher auf elegante, georgianische Häuser mit Blick auf den Hafen und am Ende der Hauptstraße befindet sich das Museu de Menorca. Das größte Museum der Insel hat Ausstellungen über die Vergangenheit der Insel und stellt auch eine hervorragende Kunstsammlung aus.

Der Fährhafen von Mahon bietet das ganze Jahr über Abfahrten nach Barcelona und Valencia auf dem spanischen Festland an. Auch Fähren nach Palma und Alcudia auf Mallorca und Ibiza fahren hier ab. In den Sommermonaten gibt es Fähren von und nach Ciutadella.

Alcudia Reiseführer

Die Balearen-Insel Stadt Alcudia ist die wichtigste touristische Reiseziel auf der spanischen Insel Mallorca. Die Altstadt besteht aus Wände von dem 14. Jahrhundert und Sie können diese Wand durch fast das ganze Dorf folgen.

Es gibt auch die restaurierte mittelalterlichen Stadtmauern, in dem die Kirche St. Jaume gebaut ist, und gegenüber finden Sie die Reste ein alten römischen Stadt.
Nördlich der Stadt liegt eine Stierkampfarena aus dem 19. Jahrhundert. Die Altstadt beherbergt ein ganzjähriger Markt am Sonntag und Dienstag, und innerhalb den Wänden gibt es mehrere beliebte Restaurants und Bistros die für gute Hausmannskost in kleinen Einstellungen bekannt sind.

Um nach Alcudia zu reisen müssen Sie eine Fähre von Barcelona, Denia oder Valencia nehmen. Die Überfahrtdauer benötigt 7 Stunden, aber diese Zeit kann bis zu 3 Stunden reduziert werden, wenn Sie die Schnellfähre nehmen. Es ist allgemein günstiger mit Fähre zu übersetzen als mit dem Flugzeug.