Alcudia nach Barcelona Fähre

Die Alcudia Barcelona Fährstrecke verbindet Mallorca mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Balearia. Die Überfahrt wird bis zu 14 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 5 Stunden 29 Minuten.

Alcudia Barcelona Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Alcudia - Barcelona Reedereien

  • Balearia
    • 14 Überfahrten/Woche 5 Stunden 29 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Alcudia Barcelona Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Alcudia Barcelona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Alcudia Barcelona Fähre Bewertungen

  • "Alles gut, aber ..."

    Diese Bewertung bezieht sich auf die gesamte Reise mit Hinfahrt von Alcudia nach Barcelona auf der Martin i Soler und geplanter Rückreise von Barcelona nach Alcudia auf der Jaume III (tatsächlich Hypatia de Alejandria wegen Unfall bzw. Schaden). Grundsätzlich sind die Überfahrten mit Balearia sehr zu empfehlen. Es gibt viele Verbindungen, die Organisation ist sehr einfach und gut verständlich, das Personal sehr freundlich und die Schiffe gut ausgestattet. Was allerdings zu bemerken ist, ist die Art der Informationsverarbeitung: 1. Residenz Es ist nicht möglich, eine Buchung vorzunehmen, bei der die Art der Residenz für Hin- und Rückfahrt sowie innerhalb der Gruppe unterschiedlich ist. Hinfahrt: ich alleine, keine Residenz Rückfahrt: mit Frau und Tochter, ich keine Residenz, Frau und Tochter allerdings schon Hier kommt es zu erheblichen Problemen bei der Eingabe und Weitergabe dieser für den Preis wichtigen Information sowie zu erheblichen Verzögerungen beim Check-in, der online nicht mehr möglich ist. 2. Umbuchung nach Unfall/Schaden der Jaume III Wir waren für die Rückfahrt auf die Jaume III gebucht, die allerdings am Tag zuvor einen Unfall im Hafen von Alcudia hatte, was eine Reparatur des Schades zur Folge hatte. Damit mussten wir umgebucht werden. Leider wurden wir überhaupt nicht informiert - weder über den Unfall noch über die (automatische) Umbuchung. Wenn wir nicht zufällig aus der Presse erfahren hätten, dass die Jaume III ausfällt und alles Passagiere umgebucht werden müssen, hätten wir das erst beim geplanten Check-in erfahren. Hier wäre es sehr wünschenswert, dass die bei der Eingabe gemachten Angaben zu Erreichbarkeit (mobil und per E-Mail) auch tatsächlich genutzt werden, damit man selbst informiert ist und auch andere (z.B. Familie) informieren kann. Die Umbuchung selbst wurde freundlicherweise automatisch auf die nächstmögliche Verbindung vorgenommen, aber diese Information hätten wir gerne ein paar Stunden früher gehabt.

    'Uli Bader' reiste auf der Strecke Alcudia Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "Kein Spielplatz. Kein gemeinsames Boarding möglich."

    Kein Spielplatz. Kein gemeinsames Boarding möglich.

    'Reto' reiste auf der Strecke Alcudia Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Ueberfahrt von Alcudia nach Barcelona"

    Sehr zufrieden, ausser das die Begleitperson zum verladen nicht im Fahrzeug bleiben darf!

    'Thomas Josef' reiste auf der Strecke Alcudia Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt"

    Service am Hafen in Alcuida, sowie auf der Fähre sehr freundlich

    'Markus' reiste auf der Strecke Alcudia Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger

Alcudia Reiseführer

Alcudia liegt auf Mallorca, in den spanischen Gemeinschaft von den Balearischen Inseln. Es ist einer der größten, beliebtesten Urlaubszielen für Familien.

Die meisten Hotels befinden sich in Port d'Alcúdia and Platja d'Alcúdia auf den 14 km langen Strandpromenade das sogar bis zu Can Picafort führt. Die alte Stadt Alcudia ist sehr gut behalten mit Häusern vom 13 Jahrhundert und ist umkreist mit Wänden vom Mittelalter. Alcudia Altstadt liegt ungefähr 2 Meilen entfernt von dem Hafen.

Für Besucher die nach Alcudia eine Reise mit Auto oder Motorrad planen, können Sie mit der täglichen Fähre von Barcelona, Denia und Valencia übersetzen. In den Sommermonate gibt es eine Direktverbindung von Barcelona nach Alcudia. Die Überfahrt dauert ungefähr 7 Stunden jedoch kann es bis zu 3 Stunden weniger sein wenn Sie die schnell Fähre nutzen. Es ist allgemein günstiger mit Fähre zur Insel zu übersetzen, als mit dem Flugzeug.

Barcelona Reiseführer

Die spanische Stadt Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und liegt an der Küste des Mittelmeeres. Sie wird von der Bergkette Serra de Collserola im Westen, und den Flüssen Llobregat im Süden und Besòs im Norden begrenzt.

Die Stadt ist der nächst größte Spaniens, nach Madrid. Ihre Gründung stammt aus die römische Zeit, und wurde im Mittelalter zum Hauptstadt der Bezirk Barcelona angekündigt. Heutzutage ist sie sehr populär als Touristenziel und Kulturzentrum, und ist besonders für die architektonische Werke vom Antoni Gaudi und Lluis Domenech i Montaner bekannt, die erklärte Weltkulturerben sind.

Es gibt in Barcelona viel zu tun und sehen, darunter das Museu Nacional d’Art de Catalunya, die eine Sammlung von römische Kunstwerke enthält, und das Museu d’Art Contemporani de Barcelona, mit ihre Sammlung von nach-1945 katalanischen und spanischen Kunst.

Andere wichtige Museen der Stadt sind das Museu Fundació Joan Miró, das Museu Picasso, und das Fundació Antoni Tàpies, die alle viele Werken von diesen bekannten Künstler beinhalten, sowie auch Can Framis Museum, die einer Fokus auf nach-1960er Katalanischen Kunst hat.

Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Es gibt Fähren nach Palma de Mallorca, Genoa, Ibiza und Morocco (Tangier Med).