Der Las Palmas - Huelva Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Las Palmas - Huelva

Der Las Palmas - Huelva Fährdienst wurde durch FRS & Naviera Armas betrieben.

Die Las Palmas - Huelva Strecke ist nicht mehr verfügbar und im Moment gibt es auch keine gute alternative Optionen zwischen Gran Canaria, Canary Islands und Spanien . Bitte sehen Sie sich unsere Häfen, Strecken und Reiseziel Seiten an und sehen Sie dort, ob es eine alternative Option für Sie gibt.

Sie können tausende andere Strecken direkt über unseren Preisfinder buchen.

Las Palmas Reiseführer

Las Palmas (der offizielle Name ist Las Palmas de Gran Canaria), ist die Hauptstadt der spanischen Insel Gran Canaria, einer der kanarischen Inseln. Die Stadt liegt etwa 150 km vor der afrikanischen Küste und befindet sich im Nordosten von Gran Canaria. Das Klima der Stadt ist warm und trocken im Sommer und mild im Winter und dies macht es zu einem beliebten Ziel für Touristen.

Die Stadt wurde 1478 von Juan Rejon gegründet und hat viele Dinge zu bieten. Es gibt eine Auswahl an Theatern, Kinos, Opern, Konzerten, Museen und Galerien zu genießen. Zwei der beliebtesten kulturellen Veranstaltungen der Stadt sind das Canary Island Music Festival und das International Film Festival. Die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt liegen im Stadtteil Vegueta. Einige der Gebäude hier wurden vor über 500 Jahren gebaut. Dazu gehören die Kapelle von San Antonio Abad, die Plaza de Santa Ana, die neben den Casas Consistoriales liegt, die Casa Regental, die Obispado und Kathedrale Santa Ana.

Las Palmas ist der wichtigste Fährhafen auf der Insel. Da die Insel in der Mitte eines Archipels liegt, gibt es Verbindungen zu mehreren Inseln (Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, Teneriffa) und auch zum Festland von Spanien (Huelva und Cadiz).

Huelva Reiseführer

Huelva befindet sich im westlichen Teil der Region Andalusien, im Süden Spaniens. Die Costa de la Luz ("Küste des Lichts"), liegt an der Küste des Atlantischen Ozeans, bietet seinen Besuchern endlose Strände, Landschaften von Kiefern und Wacholder und eine Vielzahl von Dörfer an. Die Küste reicht bis an den Nationalpark Doñana, der wurde zum Biosphärenreservat und Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Huelva kulturellen Sehenswürdigkeiten gehören die barocke Architektur in der Condado Gegend und die Columbus Route der Standorte mit Christoph Kolumbus (Moguer, Huelva, Palos de la Frontera, die großen Entdecker segelten für Amerika, und Mazagón). Einer der Höhepunkte ist die Wallfahrt von El Rocío, von internationalem touristischen Interesse.

In der Stadt und dem äußeren Anschluss, sind die meisten Aktivitäten zu finden. Der Hafen von Huelva ist in zwei Bereiche unterteilt in 1972. Der Innenhafen wurde zwischen 1900 und 1910, der Osten Wharf konstruiert, ersetzt und gebaut von minderer Qualität. Im Moment ist es von kleineren Verkehrs einschließlich Touristenbooten verwendet. Der Außenhafen, der sechs Werften hat, wurde ab dem Jahr 1965 erbaut und befindet sich südlich des Flusses Tinto.