Valencia nach Palma Fähre

Die Valencia Palma Fährstrecke verbindet Spanien mit Mallorca und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Balearia Service wird bis zu 13 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 7 Stunden 45 Minuten angeboten. während der Trasmediterranea Service wird bis zu 6 mal wöchentlich mit einer Dauer von 7 Stunden 40 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 19 Überfahrten Woche auf der Valencia Palma Strecke zwischen Spanien und Mallorca. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Valencia - Palma Reedereien

  • Balearia
    • 13 Überfahrten/Woche 7 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • 6 Überfahrten/Woche 7 Stunden 40 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Valencia Palma Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Valencia Palma Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Valencia Palma Fähre Bewertungen

  • "Immer wieder gerne"

    Wir sind schon mehrfach mit Transmediterranea unterwegs gewesen und immer sehr zufrieden. Sehr freundliches Personal, normale Preise, sehr sauber.

    'Karl Heinz' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger
  • "Pünktlich"

    Überfahrt zuverlässig und günstig, immer wieder

    'Norbert' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger
  • "Überfährt Valencia Palma"

    Insgesamt sehr zufrieden.

    'Nadja' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger
  • "Sehr angenehm"

    Eine sehr ruhige Überfahrt - sehr freundliches Personal - das Schiff sehr gepflegt. Als einzige Kritik: Man hätte nicht den gleichen Film drei mal zeigen müssen - so toll fand ich den nicht ;-)

    'Anonym' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Balearia

    Weiter Weniger

Valencia Reiseführer

Valencia ist die Hauptstadt der Region Valencia in Spanien und liegt an der Mittelmeerküste. Es ist die drittgrößte Stadt in Spanien, nach Madrid und Barcelona. Die Stadt liegt am Ufer des Turia an der Ostküste der Iberischen Halbinsel am Golf von Valencia. Der Albufera, ein Süßwasserlagune und Mündungsgebiet etwa 11 km südlich der Stadt, ist einer der größten Seen in Spanien und bildet den Hauptteil des Naturparks Albufera (Naturpark Albufera).

Valencia ist international berühmt für Las Fallas, einem lokalen Festival, das im März stattfindet. Ebenso sind die Paella Valenciana, traditionelle valencianische Keramik,aufwendige Tracht und auch die von Saniago Calavatra und Felix Candela entworfene Architektur der Stadt weltweit bekannt. Die alten Gassen des Barrio del Carmen enthalten Gebäude aus der römischen und arabischen Zeit. Die Kathedrale, zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut, ist in erster Linie im gotischen Stil, enthält aber Elemente barocker und romanischer Architektur. Neben der Kathedrale gibt es auch die gotische Basilika der Jungfrau (Basílica de la Virgen de los Desamparados). Die UNESCO hat den Seidenmarkt (La Lonja de la Seda) aus der frühen valenzianischen Gotikzeit zur Weltkulturstätte erklärt.

Der Hafen von Valencia bietet Linienverkehr von und zu den Balearen und Italien, zusammen mit einer wachsenden Zahl von Kreuzfahrtschiffen.

Palma Reiseführer

Palma ist die Hauptstadt der Insel Mallorca, und enthält die meisten historischen Sehenswürdigkeiten aller Städten auf den Balearen.

Palma hat eine Bevölkerung von etwa 300.000 Einwohnern, und viele wichtige Anführer aus der Vergangenheit haben ihre Spuren in der Stadt, mit imposanten und eindrucksvollen Gebäuden hinterlassen, darunter die wunderbar detaillierte Le Seu Kathedrale.

Die interessanten schmalen, sauberen Straßen, ruhigen Innenhöfe, die Hafenpromenade und die vielen restaurierten historischen Gebäude sorgen für einen schönen Spaziergang durch die Stadt.

Die Passeig d'es Born in Palma ist eine breite Allee der vom Bäumen gesäumt ist, und ist der Hauptpromenade der Stadt. Dies ist einer der schönsten Teile von Palma und verfügt über viele Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars.

Die monumentalen Stadtmauern von Mallorca wurden auf dem Gelände mittelalterlichen Mauern gebaut und besitzen Gallerien am oberen Rand, damit die Insel vor Eindringlingen geschützt werden konnte. Zu Palmas eindrucksvollen Stadtmauern gehört eine beliebte Promenade, mit Blick auf den Dom und die Altstadt.

Vom Hafen gibt es Fähren nach Ibiza, Barcelona, Valencia und Denia.