Grandi Navi Veloci

Grandi Navi Veloci transportiert Autos und Passagiere über das Mittelmeer zwischen Italien, Spanien, Tunesien, Frankreich, Marokko und den Inseln Sizilien und Sardinien.

Die Reederei wurde 1992 mit ihrem ersten Schiff Majestic gegründet, und ist durch ihre erstklassigen Flotte begannt, die ausschließlich aus Fährkreuzfahrtschiffen besteht. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Passagiertransport mit den Annehmlichkeiten eines Kreuzfahrtschiffes verbinden.

Die Millionen Fahrgäste, die jedes Jahr Grandi Navi Veloci wählen, sind weiterhin der beste Beweis für ihren hohen Qualitätsstandards. Der Design und Komfort die Kabinen, der exzellente Service und die zahllosen Unterhaltungsmöglichkeiten machen die Reise mit Grandi Navi Veloci zu einem einzigartigen Erlebnis.

Directferries.de bietet ein unabhängiges Vergleichssystem, was Ihnen ermöglicht mehrere Fahrpläne und Preise schnell und einfach zu vergleichen. Vergleichen Sie jetzt Grandi Navi Veloci Fahrpläne und Preise mit den entsprechenden Reedereien bevor Sie buchen!

Alle Grandi Navi Veloci Routen

Grandi Navi Veloci-Kundenmeinungen

  • "Alles gut, aber wer seinen Hund mitnimmt, muss ein Paar Regeln beachten."

    Wirklich schöne Außenkabinen, aber mit Hund darf man nur ein paar dafür vorgesehene Innenkabinen nutzen. Und die sind offenbar ständig ausverkauft. Über Nacht kann man seinen Hund sonst nur in einen Zwinger sperren, was keiner tut, weil diese Dinger offen auf dem Deck stehen. Und wenn es - wie bei unserer Überfahrt draußen stürmt und regnet, dass man keinen Hund vor die Tür lässt, dann ist das irgendwie daneben. Hätte schon Einsehen dafür, dass jemand, der seine Kabine mit Hund benutzt, extra Reinigungskosten berappen muss, aber wer Tickets für den Hund in Verbindung mit einer Kabine verkauft, dem sollte schon klar sein, dass die Passagiere den Hund auch mitnehmen wollen. Ansonsten: Freundliches, gut geschultes Personal, sehr gute Organisation beim Ein- und Ausladen, es ging alles koordiniert und reibungslos vor sich.

    Weiter Weniger
  • "Sehr zufrieden"

    Sehr zufrieden.

    Weiter Weniger
  • "Tiptop! Gerne wieder."

    Das Ticket musste am Schalter abgeholt werden mit der Buchungsnummer. Deshalb sollte man noch ein paar Minuten mehr einrechnen vorher. Hat aber gut geklappt. Die Überfahrt war gut. Die Kabine auch. Der Preis ist genug, aber es ist sauber und die Angestellten sind freundlich und helfen gerne, einige sprechen gar englisch.

    Weiter Weniger
  • "Sehr zu empfehlen"

    Wir sind mit Kindern gereist und hatten zwei Kabinen gebucht, leider waren auf der hinfahrt die Kabinen nicht auf dem selben Deck, aber ansonsten lief alles sehr geordnet ab. Es gab kein Gedränge da alle nur gestaffelt auf die Fähre durften. Auch beim verlassen der Fähre verlief alles relativ Reibungslos (abgesehen vom Verkehrs Chaos in Genua, was aber nichts mit GNV zu tun hat). Je nach Garage in der man parkte, wurde man zum warten in einen anderen Sektor geführt. Hatten dies bei der Konkurrenz schon anders erlebt, so dass alle im Treppenhaus standen und den Weg zur tiefer liegenden Garage versperrten. Das Restaurant angebot hatten wir nicht genutzt, sah aber sehr einladend aus. Für die nächste Sardinien Reise buchen wir bestimmt wieder GNV!

    Weiter Weniger