Palma nach Barcelona Fähre

Die Palma Barcelona Fährstrecke verbindet Mallorca mit Spanien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Balearia Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 7 Stunden 15 Minuten angeboten. während der Trasmediterranea Service wird bis zu 12 mal wöchentlich mit einer Dauer von 7 Stunden 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 19 Überfahrten Woche auf der Palma Barcelona Strecke zwischen Mallorca und Spanien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Palma - Barcelona Reedereien

  • Balearia
    • 7 Überfahrten/Woche 7 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • 12 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Palma Barcelona Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Palma Barcelona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Palma Barcelona Fähre Bewertungen

  • "Transferries"

    Adresse vom Abfahrtsort ist auf den online Tickets nicht ersichtlich. Personal auf dem Schiff zeigt sich als sehr freundlich und hilfsbereit. Kojen sind sehr sauber und Bettwäsche frisch bezogen. Pünktliche Abfahrt und Ankunft.

    'Karin' reiste auf der Strecke Palma Barcelona mit Trasmediterranea auf der Ciudad de Palma

    Weiter Weniger
  • "Trasmediterranea - Gut laufen"

    Hallo und guten Tag, mein Sohn und ich haben die Nachtfährte (Abfahrt 23:55 Uhr) von Trasmediterranea von Palma nach Barcelona genutzt. Gut fanden wir am Anfang der Schiffreise die Sicherheitshinweise und Aufzeichnung der Rettungswege, dass hattem wir bei einer anderen Fährgesellschaft auf der Hinfahrt gänzlich vermisst. Ordentlich und gut war auch das Platzangebot. Im Verlaufe der Nacht wurden auch die Lichter abgedunkelt, dass man besser schlafen konnte. Auf dem Oberdeck befand sich eine Bar mit Liegestühlen, wo man noch einen Absacker auf dem offenen Meer unter dem Sternenhimmel genießen konnte. Abendessen und Frühstück ist ok. Allerdings wäre es wünschenswert nach Schließen des Speisesaals und der Cafebar Getränkeautomaten und Sandwichautomaten für die Versorgung in der restlichen Nacht aufzustellen. Gut fanden wir auch, dass in einem Aufenthaltsraum neben der Cafeteria jede Menge Spiele für Kinder und Erwachsene zur Nutzung ausgelegt waren!! Besatzung des Schiffs war durch Ihre Uniformen leicht erkennbar und jederzeit freundlich und hilfsbereit. Das Ein- und Ausschiffen hat mit einen Bustransfer zum und vom Schiff gut funktioniert (wir waren Fußpassagiere). Wir werden bei nächsten Mal wieder mit Trasmediterranea fahren!!

    'Gebhardt' reiste auf der Strecke Palma Barcelona mit Trasmediterranea auf der Ciudad de Palma

    Weiter Weniger
  • "Kabine war Horror , klapperte überall :-("

    Die Überfahrt und das Schiff war ok , aber die Doppelkabine hat geklappert und gebrummt das KEIN schlafen möglich war :-( Beschwerde vor Ort ergab nur, sorry ....

    'Anonym' reiste auf der Strecke Palma Barcelona mit Trasmediterranea auf der Ciudad de Palma

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt Palma - Barcelona"

    War angenehm und störungsfrei

    'Andreas' reiste auf der Strecke Palma Barcelona mit Balearia

    Weiter Weniger

Palma Reiseführer

Die Stadt Palma liegt an der Südküste der spanischen Insel Mallorca und ist die Hauptstadt der Balearen. Die Stadt liegt an der Bucht von Palma und wird im Norden und Westen von der Bergkette Serra de Tramuntana umgeben, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die Geschichte der Stadt geht auf die Römerzeit zurück, als der Standort der heutigen Stadt ein etabliertes römisches Lager war. Im Laufe ihrer Geschichte war die Stadt auch unter der Herrschaft vom Byzanz, Mauren und Jakob I. Der Eroberer.

Die Stadt ist heute sehr beliebt bei Touristen und bietet Attraktionen wie La Seu, die Kathedrale der Stadt. Auf dem Gelände einer früheren Moschee erbaut, wurde der Bau im Jahr 1229 angefangen und schließlich im Jahr 1601 fertiggestellt.

Der Parc de la Mer (der Park des Meeres) liegt am Fuß der Kathedrale. Hier können Besucher sich unter große gelben und blauen Baldachine im Schatten auf einer Reihe von Holzbänken entspannen.

Palmas Fährhafen befindet sich auf der südwestlichen Seite der Stadt und bietet eine hervorragende Aussicht auf die Kathedrale, während man mit die Fähre losfährt. Die geschäftige Hafenstadt verfügt über gute Verbindungen zu Hauptstraßen die aus den Stadt führen.
Reiseziele vom Hafen sind Ibiza, Mahon, Barcelona, Valencia und Denia.

Barcelona Reiseführer

Die spanische Stadt Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und liegt an der Küste des Mittelmeeres. Sie wird von der Bergkette Serra de Collserola im Westen, und den Flüssen Llobregat im Süden und Besòs im Norden begrenzt.

Die Stadt ist die zweitgrößte Spaniens, nach Madrid. Ihre Gründung stammt aus die römische Zeit, und wurde im Mittelalter zum Hauptstadt der Bezirk Barcelona angekündigt. Heutzutage ist sie sehr populär als Touristenziel und Kulturzentrum, und ist besonders für die architektonische Werke vom Antoni Gaudi und Lluis Domenech i Montaner bekannt, die erklärte Weltkulturerben sind.

Es gibt in Barcelona viel zu tun und sehen, darunter das Museu Nacional d’Art de Catalunya, die eine Sammlung von römische Kunstwerke enthält, und das Museu d’Art Contemporani de Barcelona, mit ihre Sammlung von nach-1945 katalanischen und spanischen Kunst.

Andere wichtige Museen der Stadt sind das Museu Fundació Joan Miró, das Museu Picasso, und das Fundació Antoni Tàpies, die alle viele Werken von diesen bekannten Künstler beinhalten, sowie auch Can Framis Museum, die einer Fokus auf nach-1960er Katalanischen Kunst hat.

Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Es gibt Fähren nach Palma de Mallorca, Genoa, Ibiza und Morocco (Tangier Med).