Buchen Sie eine Santander Fähre

Santander Fährhafen in Spanien wird durch zahlreiche Strecken von Plymouth, Portsmouth & Cork agesteuert. Mit einer Auswahl von bis zu 6 Überfahrten/Woche, verbindet der Hafen Santander der Hafen Spanien mit England & Irland.

Die Überfahrtsdauer beträgt von 20 Stunden auf der Plymouth Strecke bis 26 Stunden 30 Minuten auf der Cork Strecke.

Obwohl es eine kurze Zusammenfassung auf dieser Seite gibt, empfehlen wir unseren Santander Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Abfahrtszeiten zu sehen. Diese können je nach Jahreszeit varrieren.

Santander Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Santander Fähren Alternativen

Santander Fährverbindungen

  • Brittany Ferries
    • 1 Überfahrt/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Brittany Ferries
    • 3 Überfahrten/Woche 24 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Brittany Ferries
    • 2 Überfahrten/Woche 26 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Santander Reiseführer

Die Hafenstadt Santander ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Kantabrien, an der Nordküste Spaniens, zwischen Asturien (im Westen) und dem Baskenland (im Osten) gelegen. Im Römischen Reich war die Stadt als Portus Victoriae Iuliobrigensium bekannt. Ihr heutiger Name stammt vom hl. Emeterio ab, einem Märtyrer, dessen Kopf im 3. Jhd. laut einer Legende dorthin gebracht wurde. 1187 macht König Alfonso VIII. den Abt von San Emeterio zum Vorsteher der Stadt, und 1248 nahm Santander an den Eroberungsschlachten von Sevilla teil und bekam dafür ein eigenes Stadtwappen. Santander war eine wichtige Hafenstadt für Kastilien im späten Mittelalter und dann auch für den beginnenden Handel mit der Neuen Welt. Die offiziellen Stadtrechte erhielt Santander 1755. 1893 explodierte der Frachter Cabo Machichaco im Hafen und es wurden 500 Menschen dabei getötet. Santander wurde zur beliebtesten Sommerresidenz des Königs Alfonso XIII. von Spanien und ist bis heute ein gefragter Ferienort.