COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Caronte & Tourist

Caronte & Tourist bietet eine regelmäßige Fährüberfahrt vom italienischen Festland nach Sizilien an, von den Hafen Salerno nach Messina.

Die Firma hat seit 1965 Überfahrte gemacht, aber ihre Salerno-Messina Route wurde erst 2001 etabliert um nach den neuen Vorschriften die den Fahrzeit Kommerziellefahrzeugsfahre begrenzt hat zu vorgehen. Die Route wird bei zwei Schiffe bedient, namens Cartour Beta und Cartour Gamma, die beide 25 Knoten erreichen können, und bis auf 800 Autos, 150 Lastwagen, und zirka 1,000 Passagiere tragen können. An Bord findet Sie Tummelplätze, Geschäfte, eine Restaurant, und hervorragende Kabinen die für Euhre Kreuzung vom 9 Stunden ideal sind.

Die Reederei legt großen Wert auf Effizienz und Geschwindigkeit bei Ihren Fährservice, und die Passagiererfahrung an Bord ist unvergleichlich. Die Meerenge von Messina gehört zu den schönsten Orten weit und breit. Verpassen Sie nicht die grandiose Aussicht auf Sizilien und die Küste von Kalabrien!

Directferries.de bietet ein unabhängiges Vergleichssystem, was Ihnen ermöglicht mehrere Fahrpläne und Preise schnell und einfach zu vergleichen. Vergleichen Sie jetzt Caronte & Tourist Fahrpläne und Preise mit den entsprechenden Reedereien bevor Sie buchen!

Caronte & Tourist Routen und Häfen

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Alle Caronte & Tourist Routen

Caronte & Tourist-Kundenmeinungen

  • "Guter und schneller Transfer von Sizilien zum Cilento"

    Die Fähre legt zwar erst spät nach Mitternacht (2:30) ab, aber sie kommt schon ca. 22 Uhr am Vorabend von Salerno im Hafen von Messina an, so dass wir noch vor Mitternach (ca. 23:30) an Bord gehen und unsere schöne Außenkabine beziehen konnten. C. eine Stunde später machte dann auch das reichliche Buffet-Restaurant auf sowie die Bar (mit gutem Wein und doppeltem Limoncello!) Das Schiff bietet gute Möglichkeiten, auch draußen von der Reling aus bei der Ausfahrt die nächtlich beleuchtete Straße von Messina sowie am nächsten Vormittagdie die sonnige italienische Küste (den Cilento) zu sehen und die Einfahrt in den szenischen Golf von Salerno zu erleben. Einziger Punkt: Für Fußgänger (also Passagiere ohne Auto) wie wir war es nicht so leicht und erst nach mehreren Nachfragen möglich, den Weg zur doch weiter abgelegenen Anlege-Pier zu finden und zu gehen. Allemal, es war ein tolles Erlebnis zum Abschluss unsres mehrtätigen Sizilienaufenthaltes!

    Weiter Weniger
  • "SüdKap Tour"

    Alles im normalen Bereich, keine Beanstandung!

    Weiter Weniger
  • "Reibungslos und bequem"

    Nichts zu beanstanden, nur das Auffinden des Ankerplatzes war schwierig, das könnte man besser beschreiben.

    Weiter Weniger