COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Genua - Olbia ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Genua - Olbia Reedereien

    • 11 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 1 Überfahrt/Woche 12 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 5 Überfahrten/Woche 9 Stunden 59 Minuten
    • Preis anzeigen

Genua Olbia Fähre Bewertungen

  • "Sehr zu empfehlen"

    Wir sind mit Kindern gereist und hatten zwei Kabinen gebucht, leider waren auf der hinfahrt die Kabinen nicht auf dem selben Deck, aber ansonsten lief alles sehr geordnet ab. Es gab kein Gedränge da alle nur gestaffelt auf die Fähre durften. Auch beim verlassen der Fähre verlief alles relativ Reibungslos (abgesehen vom Verkehrs Chaos in Genua, was aber nichts mit GNV zu tun hat). Je nach Garage in der man parkte, wurde man zum warten in einen anderen Sektor geführt. Hatten dies bei der Konkurrenz schon anders erlebt, so dass alle im Treppenhaus standen und den Weg zur tiefer liegenden Garage versperrten. Das Restaurant angebot hatten wir nicht genutzt, sah aber sehr einladend aus. Für die nächste Sardinien Reise buchen wir bestimmt wieder GNV!

    'Excellent' travelled on Excellent

    Weiter Weniger
  • "Total einfach"

    Abfertigung, Einfahrt und Aufenthalt auf dem Schiff total einfach und routiniert, jederzeit gerne wieder. Kabienen einfach aber voll in Ordnung.

    'Moby Drea' travelled on Moby Drea

    Weiter Weniger
  • "Alles bestens!!"

    Pünktlich wie die Maurer! Auch alles sehr gut organisiert!

    'Moby Otta' travelled on Moby Otta

    Weiter Weniger
  • "Tip top"

    Grosse ,saubere Kabinen Kinderspielplatz wäre schön ( nur für Kleinkinder etwas vorhanden)

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Fähre von Genua nach Olbia

Die Fährstrecke Genua Olbia verbindet Italien mit Sardinien und wird derzeit von drei Fährgesellschaften betrieben. Moby Lines betreiben die Route bis zu 11 Mal pro Woche mit einer Segeldauer von 10 Stunden, Grandi Navi Veloci verkehrt einmal pro Woche mit einer Fahrzeit von 12 Stunden und 15 Minuten. Tirrenia bietet die Route bis zu 5 Mal pro Woche mit einer Segelzeit von knapp 10 Stunden an.

So buchen Sie Ihre Fähre von Genua nach Olbia

Auf der Genua-Olbia-Route zwischen Italiens und Sardinien gibt es insgesamt 17 Überfahrten pro Woche. Wir empfehlen Ihnen, unseren Preisfinder zu verwenden, um die besten Zeiten und Ticketpreise für Ihre Reise zu ermitteln.

Genua Reiseführer

Die italienische Stadt Genua liegt an der Mittelmeerküste in der Region Ligurien. Die Altstadt hat eine lange und reiche Geschichte in den Bereichen Kunst, Musik, Architektur und Astronomie und wurde daher 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. 2004 war sie auch eine Kulturhauptstadt Europas. Genua gilt als Geburtsort von Niccolo Paganini und Christoph Kolumbus.

Ein Labyrinth aus Plätzen und Gassen bildet das historische Zentrum von Genua. Es gibt Einflüsse aus dem Mittelalter sowie aus dem 16. Jahrhundert und dem Barock (Piata San Matteo und die alte Via Aurea, heute Via Garibaldi). Besucher können noch Reste der Mauern aus dem 17. Jahrhundert sehen, die in der Nähe der Kathedrale San Lorenzo stehen. Die Kathedrale ist die meistbesuchte Kultstätte in Genua.

Der Hafen von Genua ist der größte Handels- und Industriehafen Italiens und einer der geschäftigsten Mittelmeerhäfen Europas. Der Fährhafen in Calata Chiappella zwischen Ponte Asserto und Ponte Colombo verläuft über viele Ebenen und ist barrierefrei. Auf der obersten Ebene finden Besucher Wartehallen und ein Einkaufszentrum. Fähren fahren regelmäßig nach Sardinien, Sizilien, Korsika, Spanien, Tunesien und Marokko.

Olbia Reiseführer

Die italienische Stadt Olbia liegt im Nordosten Sardiniens. Es empfängt Fähren vom Festland und dient als Tor zur Costa Smeralda. Es enthält mehrere Einrichtungen und Dienstleistungen für Touristen.

Die Altstadt von Olbia verfügt über römische Bäder, eine beeindruckende Granitkirche und andere historische Denkmäler. Außerdem gibt es viele Bars und Restaurants, die die Besucher genießen können.

Die Hauptattraktion der Stadt ist die mittelalterliche pisanische romanische Kirche aus Gallura-Granit. In der Apsis befinden sich zwei Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Links: San Simplicio, der Schutzpatron von Olbia. Das „Festa di San Simplicio“, Olbias größtes Festival, dauert drei Tage und wird Mitte Mai gefeiert.

Der Hafen von Olbia ist durch einen langen Damm mit der Stadt verbunden. Autofähren verbinden Olbia mit Zielen auf dem Festland wie Genua und Civitavecchia, die in der Nähe von Rom liegen. Die ASPO-Buslinie 9 verbindet den Hafen mit der Stadt. Weitere Ziele sind Golfo Aranci, eine Hafenstadt im Norden von Olbia.