Golfo Aranci nach Livorno Fähre

Die Golfo Aranci Livorno Fährstrecke verbindet Sardinien mit Italien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Corsica Sardinia Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 17 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 6 Stunden 25 Minuten.

Golfo Aranci Livorno Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Golfo Aranci nach Livorno Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Sardinien nach Italien Seite.

Golfo Aranci - Livorno Reedereien

  • Corsica Sardinia Ferries
    • 17 Überfahrten/Woche 6 Stunden 25 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Golfo Aranci Livorno Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Golfo Aranci Livorno Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Golfo Aranci Livorno Fähre Bewertungen

  • "Zufahrt???"

    Wo die Fähre in Livorno abfährt ist nirgends Ersichtlich, man kan sagen überhaupt nicht ausgeschildert das war bei der Überfahrt nach England viel besser.

    'Anton' reiste auf der Strecke Golfo Aranci Livorno mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger
  • "Golfo Arranci - Livorno"

    Preis Leistung Top

    'Anonym' reiste auf der Strecke Golfo Aranci Livorno mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger
  • "zufrieden"

    Alles sauber, gut und äusserst zuvorkommendes und motiviertes personal. Sicher kein luxusdampfer, aber für eine fähre alles erfüllt

    'Thomas' reiste auf der Strecke Golfo Aranci Livorno mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger
  • "Zu wenig Deckbereich"

    Die Fähre war sauber und ordentlich. Mir hat der Deckbereich gefehlt. Es gab nur den Bereich um den Pool der komplett überfüllt war.

    'Karl- Heinz' reiste auf der Strecke Golfo Aranci Livorno mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger

Golfo Aranci Reiseführer

Die italienische Stadt Golfo Aranci liegt auf der Insel Sardinien in der Provinz Olbia-Tempio, rund 200 km nördlich von Cagliari und 13 km nordöstlich von Olbia. Sie liegt ebenfalls am Golf, der sich an der Nordostküste von Sardinien befindet.

Es gibt zwei mögliche Bedeutungen für den Namen Golfo Aranci. Die erste kommt von einem Schiffswrack, das Orangen (arancia) transportiert hat. Die zweite könnte sich vom sardischen Begriff "Granci ', die Krabben, die in der Umgebung gefunden werden, herleiten. Von beiden Möglichkeiten scheint die zweite plausibler.

Viele Besucher der Stadt besuchen die Strände am Golf, aber die Strände der Stadt sind ebenfalls wunderschön. Hierzu gehören Cala Moresca, Cala Greca, Cala Sabina und Spiaggia Bianca.

Die Insel Tavolara, ein Meeresschutzgebiet, und der bezaubernde Capo Coda Cavallo Strand, legen ebenfalls nahebei. Das kristallklare Wasser lädt Besucher zu jeglicher Art von Wassersport ein, besonders wohl aber zum Tauchen.

Es gibt tägliche Fährverbindungen nach Civitavecchia, Livorno und Fiumicino. Einrichtungen in diesem kleinen Hafen bestehen aus ein Terminal, ein Café, und ein kleines Lebensmittelgeschäft.

Livorno Reiseführer

Die Hafenstadt Livorno liegt an die italienische Westküste. Viele Kreuzfahrtschiffe besuchen Livorno, da es das maritime Tor zur berühmten und malerischen Region Toskana ist.

Viele Touristen besuchen Livorno auf dem Weg zu den wichtigsten touristischen Zielen der Toskana wie Florenz, Pisa, Lucca und Siena.

Livorno wurde in der italienischen Renaissance konstruiert, und wurde vom Großherzog der Medici Familie regiert. Wesentliche Zugänge wurden am Ende des 16. Jahrhunderts von der Architekt Bernardo Buontalenti entwickelt. Livorno wurde, wie viele italienische Städte, einst von Stadtmauern umgeben, die gebaut wurden um die Bürger vor Eindringlingen zu schützen. Viele dieser alten Mauern sind noch intakt und sind bei Besucher sehr beliebt.

Der Hafen verfügt über moderne Einrichtungen wie Rollstuhlrampen und Toiletten und Duschen für Reisende. Es gibt auch Bars, Restaurants, ein Konferenzzentrum, Banken und viele zusätzliche Dienstleistungen. Vom Hafen aus gibt es Fährverbindungen nach Bastia, Olbia, Golfo Aranci, Cagliari und Tunesien.