Palermo - Tunis ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Palermo - Tunis Reedereien

    • 2 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Get Price
    • 1 Überfahrt/Woche 11 Stunden
    • Get Price

Palermo Tunis Fähre Bewertungen

  • "Ehrliche Meinung"

    Sehr geehrter Herr Grimaldi, anläßlich meines Geburtstages buchte ich für die ungefähr 14stündige Überfahrt von Palermo nach Tunis eine de luxe Suite mit Doppelbett. Ehrlich gesagt habe ich mich auf dieses kurze Abenteuer sehr gefreut. Grundsätzlich war die Entscheidung, eine Suite zu buchen, sehr richtig- genießt man in ihr seine Intimssphäre, kann im Bett gut schlafen, sich im Bad duschen und zur in Ruhe zur Toilette gehen. Bedauerlicherweise war das Interieur der Kabine doch schon deutlich abgewirtschaftet, sodaß sich Menschen mit gehobenen Niveau wohl kaum wirklich wohlfühlen und die Reise mit viel Freude und Genuß erleben können. Meine Frau und ich haben dem Verantwortlichen Stewart an Bord über die Mängel informiert und wir hielten den Mehrpreis für die uns angebotene Qualität leider nicht für gerechtfertigt. Zudem war ein entspanntes und gepflegtes Abendessen oder Frühstück in Ihrem Bordrestaurant nicht möglich. Überall, in den Restaurants und auch auf den Fluren lagen Menschen und schliefen oder rauchten. Natürlich kann ich mir vorstellen, daß es für Sie auch nicht einfach ist, unter solchen Umständen Ihr Schiff sauber zu halten. Möglicherweise müßten sich dann die Einzel-, Doppelkabinen und Suiten in einem gesonderten Trakt oder auf einer anderen Etage befinden, so daß sich hier die Passagiere wieder wohlfühlen können. Oder es muß ausreichend Sicherheitspersonal mitreisen, welches an Bord für Ordnung und Sicherheit sorgt. Gern werde ich Ihre Antwort erhalten. Leider bedaure ich doch etwas, zu meinem Geburtstag 200 Euro Aufpreis bezahlt, ohne uns wirklich wohlgefühlt zu haben. Trotzdem war es eine schöne Reise, die wir gern wiederholen würden, wenn wir wüßten, daß die Kabinen und das Umfeld an Qualität gewonnen haben. Gern erwarten wir Ihre Antwort. Bitte verstehen Sie unsere Kritik nicht falsch, sondern vielmehr als anregung, damit Sie künftig noch mehr Reisende in Ihren Suiten und Restaurants empfangen können. Beste Grüße sendet Ihnen Ihr Friedrich Wiedemann.

    'Zeus Palace' travelled on Zeus Palace

    Weiter Weniger

Palermo Reiseführer

Die italienische Stadt Palermo befindet sich im Nordwestsizilien, am Golf von Palermo im Tyrrhenischen Meer. Die Stadt hat weltweit einen guten Ruf für ihre Geschichte, Gastronomie, Kultur und Architektur, mit eine Gründung zurückdatierend über 2700 Jahren.

Viele Besucher strömen in die Stadt und es hat sich zum Hauptknotenpunkt für Siziliens Kultur, Handel und Tourismus entwickelt. Das Stadtzentrum hat viele Beispiele an feinen Paläste und Kirchen und bietet viele andere Orte, wo die Lebensweise seit Jahrhunderten unverändert zu sein scheint. Dies ist vielleicht am deutlichsten in den Märkten in Palermo, deren arabische Herkunft noch heute dank des Lärms, der Aromen und Farben, die engen Gassen und der ausgezeichneten Auswahl an Produkten gesehen werden kann.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Genua (Überfahrtzeit von 21 Stunden), Civitavecchia (14 Stunden Fahrzeit), Neapel, (10 Stunden und 30 Minuten) und Tunesien (10 Stunden). Es wird empfohlen, dass Fußgänger 1 Stunde vor der Abfahrt einchecken und Passagiere mit Fahrzeugen 2 Stunden vorher. Für alle Abfahrten nach Tunesien erfolgt der Check-in 4 Stunden vor der Abfahrt.


Tunis Reiseführer

Tunis, die Hauptstadt Tunesiens, liegt auf der Nordseite des Landes, in der Nähe von Karthago und Sidi Bou Said. Mit einer herrlichen Mischung von Baustilen, breiten Boulevards und engen Gassen verkörpert Tunis den Geist und das Erbe des südlichen und nördlichen Mittelmeerraums. Die aus dem 9. Jahrhundert stammende Medina der Stadt verfügt nicht mehr über die alten, Steinmauern, aber die Straßen, Souks, Moscheen und andere historische Strukturen bleiben werden von der UNESCO als Weltkulturerbe erhalten. Ganz im Gegensatz zu den verwirrenden Windungen der Gassen im alten Viertels verfügt die Ville Nouvelle (Neustadt) von Tunis über ein sauberes, ordentliches Gitter-Layout und koloniale, französische Eleganz. In der Mitte der Hauptstadt brachten Renovierungen frischen Glanz für die feinen Jugendstil-Theater, französisch- arabischen Marktgebäude und koloniale Kathedralen, die im römisch- byzantinischen Stil erbaut wurden. Um der Nachmittagshitze der Stadt zu entkommen, sollten Besucher einen Sitzplatz auf der schattigen Terrasse des Belvedere Park Café-Terrasse ergattern oder eines der gepflegten Museen wie das Dar Ben Abdallah oder das Musée National du Bardo aufsuchen.