COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Irland

Wie komme ich mit der Fähre nach Irland?

Irland liegt in Westeuropa. Die Insel ist in die Republik Irland und Nordirland unterteilt, einen Teil des Vereinigten Königreichs. Derzeit bieten 5 verschiedene Reedereien Fähren zur Insel mit 9 Routen in die Republik Irland und 4 Routen nach Nordirland an. Es handelt sich um Unternehmen, die mehrere Überfahrten pro Tag anbieten, sodass Sie die bequemste auswählen können.

Fähren sind die perfekte Verbindung nach Irland. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Auto, Wohnmobil oder Motorrad sowie Hunde und andere Haustiere mitzubringen.

Von wo kann ich die Fähre nach Irland nehmen?

Sie können Irland aus 6 verschiedenen Ländern erreichen: Frankreich, Spanien, Schottland, England, Wales und der Isle of Man. Die Fährhäfen sind Cairnryan in Schottland, Liverpool in England, Holyhead, Fishguard und Pembroke in Wales, Cherbourg und Roscoff in Frankreich, Santander in Spanien und Douglas auf der Isle of Man.

Wohin fahren Fähren in Irland?

In der Republik Irland verwendete Fährhäfen sind die Hauptstadt Dublin, Rosslare im Südosten und Cork on die Südküste. In Nordirland werden Larne und die Hauptstadt Belfast bedient. Verwenden Sie unseren Preissucher oder unsere Karte, um die beste Fährverbindung für Sie zu finden.

Wie lange dauert die Fähre nach Irland?

Die Überfahrten nach Irland variieren je nach Route. Die kürzeste Überfahrt zwischen Cairnryan (Schottland) und Larne (Nordirland) dauert nur 2 Stunden. Mit 26 Stunden und 30 Minuten ist die Route Santander - Cork die längste, aber auch die direkteste Route zwischen Spanien und Irland. Auf dieser Reise können Sie sich entspannen und Ihren Urlaub verlängern.

Geplante Fährfahrten sind zwischen 7 Überfahrten pro Tag bis zu einer Fahrt pro Woche. Besuchen Sie unsere Routenseiten für weitere Informationen zu den jeweiligen Routen.

Wie lange dauert die Fähre von England nach Irland?

Die Fähre von England nach Irland dauert ca. 8 Stunden. Es handelt sich um zwei Unternehmen, die diese Route betreiben: P&O Ferries mit einer Route von Liverpool nach Dublin und Stena Line von Birkenhead nach Belfast. Beide Routen dauern mehr oder weniger gleich.

Wie lange dauert die Fähre von Frankreich nach Irland?

Die Fähre von Frankreich nach Irland kann bis zu 19 Stunden und 15 Minuten dauern, die Zeit hängt jedoch von der Route und der von Ihnen gewählten Firma ab. They are several companies that operate from France to Ireland. Die schnellsten Fahrten dauern 13 Stunden und sind die Strecken von Roscoff nach Cork bzw. Roscoff nach Rosslare. Beide Strecken werden von Brittany Ferries angeboten.

Was kostet die Fähre nach Irland?

Die Preise für Fähren in Irland variieren je nach Saison und Verfügbarkeit. Verwenden Sie unsere Preisfinder, um Fahrpläne anzuzeigen und Angebote zu erhalten. Sie können Reedereien, Routen und Zeiten vergleichen und günstig online buchen.

Darf ich mit mein Hund reisen?

Ja, alle Strecken zwischen England und Irland mit Irish Ferries akzeptieren Haustiere kostenlos. Für Fähren zwischen anderen Ländern und Irland fallen Gebühren an. In einigen Fällen müssen Hunde in einem Käfig reisen. Wir empfehlen Ihnen, die Regeln Ihrer speziellen Fähre zu überprüfen.

Beliebte Reedereien

    • 16 Überfahrten/Woche 3 Stunden 1 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 14 Überfahrten/Woche 2 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 7 Überfahrten/Tag 2 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 1 Überfahrt/Woche 13 Stunden
    • Preis anzeigen

Irland Bewertungen

  • "Nette Fähre"

    Ich reiste an Bord der Normandie von Caen nach Portsmouth letzte Nacht und habe eine angenehme und schnelle nächtliche Überfahrt zurück nach England genossen. Die Normandie ist eine ziemlich nette Fähre, ihre Einrichtungen sehen wie neu aus. Ich buchte eine Innenkabine und obwohl es ziemlich klein war, war es sehr komfortabel. Der Vorteil von Reisen über Nacht mit der Fähre ist, sie werden nicht das Gefühl bekommen, einen Tag für Reisen verschwendet zu haben!

    Weiter Weniger
  • "Bretagne, süße Bretagne!"

    Ich lebe in London und reiste für ein paar Tage an Bord der Bretagne von Portsmouth nach St Malo um nach Hause zu fahren . Das Essen ist von guter Qualität für den Wert und die Unterhaltung sehr familienorientiert, mit Sängern und Zauberern. Ich buchte die nächtliche Überfahrt, aber es war zu spät, um eine Kabine zu bekommen, so habe ich einen Ruhesitz erhalten. Es ist "ok" für ein paar Stunden, aber ich endete

    Weiter Weniger
  • "Superfähre in der Tat!"

    Kürzlich reiste ich auf der Stena Britannica von Harwich nach Hoek van Holland - und ich muss sagen, ich war beeindruckt! Die Schiffe sind ganz neu, so dass alles erstklassig war, von den Restaurants bis hin zu dem Barbereich. Getränke waren recht günstig an Bord, auch das Essen im Buffet-Restaurant - es gab auch einen a la Carte Speisesaal aber wir haben es nicht besucht. Die Kabinen waren makellos sauber und gut ausgestattet, mit breiteren Betten als auf normalen Fähren und mit dem Bonus von Flachbild-Fernsehern und kostenlosen Wi-Fi Internet - macht dies eine überdurchschnittliche Überfahrt mit der Fähre. Ich würde ohne Zweifel diese Überfahrt wieder benutzen.

    Weiter Weniger
  • "Stena Lynx mein Favorit"

    Schnelle gut aussehendes Schiff, und wenn Sie nach Irland während des Tages mit hoher Geschwindigkeit wollen, dann ist dies der einzige Weg! Stena Plus Lounge ist auch nett. Gemütlich ist das Wort.

    Weiter Weniger

An Bord der Fähren

Finden Sie heraus, wie es an Bord der Fähre aussieht, bevor Sie reisen

Schiffsführer & Bewertungen

Routen und Häfen in Irland