P&O Irish Sea

P&O Irish Sea Ferries fährt zwischen England und Irland und Schottland und Nord Irland.

Der Markenname P&O Irish Sea Ferries wurde von 1998 bis 2012 benutzt und die Reederei heißt jetzt wieder P&O Ferries.

Die saisonale Troon - Larne Route verwendet eine Schnellfähre und die ganzjährige Cairnryan Larne Route nutzt eine Kreuzfahrtfähre. Liverpool Dublin wird mit einer normalen Fähre befahren.

P & O Ferries verspricht seinen Kunden eine angenehme, familienfreundliche Überfahrt und Unterhaltung für alle Altersgruppen.

Mit directferries.de finden Sie P&O Irish Sea Fahrpläne und Preise und buchen Sie Ihre Tickets mit P&O Irish Sea. Wir vergleichen auch P&O Irish Sea mit anderen Fährgesellschaften.

Weiter Weniger

Alle P&O Irish Sea Routen

P&O Irish Sea-Kundenmeinungen

  • "good ferry irish sea"

    it was all good

    'Stephan' reiste mit P&O Irish Sea auf der European Endeavour/Norbay

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Seereise"

    Verpflegung im Reisepreis enthalten mit Früstück und Abendessen; alles sehr gepflegt und schmackhaft. Aufenthalt an Bord sehr angenehm; Ausschiffen der PKW dauert etwas lang, da das Schiff offensichtlich mehr einem Frachter gleichkommt. Ausstattung aber durchaus noch recht befriedigend. Personal sehr freundlich und Hilfsbereit.

    'Anonym' reiste mit P&O Irish Sea auf der Norbank

    Weiter Weniger
  • "Positive Bewertung"

    Die Buchung sowie die Überfahrt waren super. Problemlos konnte die Buchung online mit dem Smartphone getätigt werden. Das vorzeigen der Bestätigungsmail reichte aus um die nötigen Unterlagen zu bekommen.

    'Frank' reiste mit P&O Irish Sea auf der European Causeway

    Weiter Weniger
  • "ruhige, professionelle Überfahrt "

    sehr gute und professionelle Abfertigung, ruhiges und unauffälliges Arbeiten des Personals, alles in allem sehr empfehlenswerte Fähre.

    'Michael' reiste mit P&O Irish Sea auf der European Causeway

    Weiter Weniger