P&O Irish Sea

P&O Irish Sea Ferries fährt zwischen England und Irland, und Schottland und Nordirland.

Der Markenname P&O Irish Sea Ferries wurde von 1998 bis 2010 benutzt und die Reederei heißt jetzt wieder P&O Ferries.

Die saisonale Troon - Larne Route verwendet eine Schnellfähre und die ganzjährige Cairnryan Larne Route nutzt Kreuzfahrtfähren. Liverpool Dublin wird mit konventionelle Fähren befahren.

Das Unternehmen wurde im späten 1960ern gegründet, und hat ursprünglich nur dem Nordsee und dem Ärmelkanal überquert, aber die Weltberühmte P&O Ferries den wir heute kennen, wurde 2002 etabliert, und bietet mehrfache Routen über das Vereinigtes Königreich und Irland an.

P&O Ferries verspricht seine Kunden eine angenehme, familienfreundliche Überfahrt über die Irische See, mit Unterhaltung für alle Altersgruppen. Es gibt auch viele Geschäfte die Produkte auf Rabatt verkaufen, und luxuriöse Klub Loungen, die ideal für die längere England – Irland Route sind.

Mit directferries.de finden Sie P&O Irish Sea Fahrpläne und Preise, und können Ihre Tickets mit P&O Irish Sea buchen. Wir werden auch P&O Irish Sea mit anderen Fährgesellschaften vergleichen.

Alle P&O Irish Sea Routen

P&O Irish Sea-Kundenmeinungen

  • "Angenehmer Aufenthalt"

    Pünktlich, zuverlässig, alles Bestens

    Weiter Weniger
  • "Super...gerne wieder"

    Super schneller Check in...freundliches Personal...saubere und neue Ausstattung...kinderecke mit tv ausgestattet und Personal mit bastelbedarf für die kinder;)

    Weiter Weniger
  • "Alles super"

    Alles super,gerne wieder

    Weiter Weniger
  • "Larne nach Cairnryan mit dem Bike Juli 2019"

    Unkomplizierte Abfertigung und hilfreiches Verzurren des Bikes. Eine pünktliche Reise die nur zwei Stunden dauerte. Für mich war diese Fahrfahrt zufriedenstellend und immer gerne wieder.

    Weiter Weniger