Rosslare nach Pembroke Fähre

Die Rosslare Pembroke Fährstrecke verbindet Irland mit Wales. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Irish Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 14 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 4 Stunden 1 Minute.

Rosslare Pembroke Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Rosslare - Pembroke Reedereien

  • Irish Ferries
    • 14 Überfahrten/Woche 4 Stunden 1 Minute
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Rosslare Pembroke Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Rosslare Pembroke Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Rosslare Pembroke Fähre Bewertungen

  • "Irland mit der Fähre "

    War alles super

    'Detlef' reiste auf der Strecke Rosslare Pembroke mit Irish Ferries auf der Isle of Inishmore

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt Rosslare - Pembroke "

    keine Verpflegung in Anspruch genommen, Unpünktlichkeit war sicher dem Seegang geschuldet

    'Stefan und Martina Küster ' reiste auf der Strecke Rosslare Pembroke mit Irish Ferries

    Weiter Weniger
  • "Na ja"

    Soweit alles in Ordnung, aber zwei Dinge, die mir weniger gefielen: 1. Kein Platz, um sich draußen hinzusetzen. Es gibt zwar die Möglichkeit, ganz oben auf’s Aussendeck zu gehen, dort gibt es aber keine Sitzmöglichkeit. Außerdem ist es dort sehr laut, weil man sich direkt neben der Abluft der Klimaanlage und den Kaminen des Schiffes befindet. 2. 99 Cent für 50 KB: Absoluter WUCHER!!! Ich hab das Telefon nicht benutzt, allerdings auch die mobilen Daten nicht deaktiviert, da ich geschlafen habe. Gott-sei-Dank hatte ich nur noch knapp 5 € Guthaben und einen PrePay-Vertrag. Ich konnte gar nicht so schnell schauen, waren 4 € weg, wie gesagt, hatte das Smartphone nicht benutzt!!! Das ist Abzocke der reinsten Art und nicht hinnehmenbar!!!

    'Thomas' reiste auf der Strecke Rosslare Pembroke mit Irish Ferries auf der Isle of Inishmore

    Weiter Weniger
  • "Super Fähre"

    Hat alles super geklappt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    'Kühne' reiste auf der Strecke Rosslare Pembroke mit Irish Ferries auf der Isle of Inishmore

    Weiter Weniger

Rosslare Reiseführer

Das irische Rosslare, „Rosslare Strand“ mit vollen Namen, ist eine Küsten- und Hafenstadt in der Grafschaft Wexford in Irland. Der Hafen wurde früher durch eine lange Sandbank von der Nordsee abgetrennt, die sich nördlich von Rosslare viele Meilen bis fast so weit wie Raven Point zog. Der Hafen hatte deswegen eine sehr enge Einfahrt. Allerdings wurde die Sandbank bei einem Sturm im Winter 1924-25 aufgebrochen und über die nächsten Jahren vom Meer abgetragen. Am Ende der Sandbank gelegen war das Rosslare Fort, das aufgegeben wurde. Alles, was davon übrig bleibt, ist eine kleine Insel, die bei Ebbe sichtbar ist.

Das Dorf soll der sonnigste Ort in Irland sein und ist seit mehr als 100 Jahren ein beliebter Urlaubsort. Der Strand der Stadt wurde mit der "Blauen Flagge" für die Sauberkeit der Wasser und Sand ausgezeichnet, und zieht daher viele Badegäste und Familien an.

Der moderne Hafen der Stadt hat gute Passagiereinrichtungen und bietet Fährverbindungen nach Pembroke (Überfahrtszeit von ca. 4 Stunden), Fishguard (3 Stunden und 30 Minuten) und Cherbourg und Roscoff in Frankreich. Zu den Passagiereinrichtungen zählen ein Restaurant, ein Bar, ein Kinderspielplatz und ein Wartebereich.

Pembroke Reiseführer

Die walisische Stadt Pembroke liegt in Pembrokeshire im Westen von Wales. Exakt befindet sie sich auf der Pembrokeshire Halbinsel vor der Mündung des Flusses Cleddau. Die Stadt, etwa 13 km südlich der Stadt Haverfordwest und 120 km von Cardiff entfernt, befindet sich am unteren Rand eines Tales und wird auf allen Seiten von Wald und Feldern umgeben. Eine der Hauptattraktionen der Stadt ist die Pembroke Burg, die der Geburtsort von König Heinrich VII. von England war und später die Heimat der Ritter des Johanniterordens in Großbritannien.

Pembrokeshire grenzt an Carmarthenshire im Osten und Ceredigion im Nordosten. Der Landkreis ist die Heimat vom Pembrokeshire Coast National Park, dem einzigen Küstennationalpark seiner Art in Großbritannien und einer der drei Nationalparks in Wales, von denen die anderen Snowdonia und der Brecon Beacons Nationalpark sind. Im Laufe der Jahre wurden Pembrokeshires Strände mit zahlreichen internationalen Blue Flag Award, Green Coast Awards und Seaside Awards ausgezeichnet. Im Jahr 2011 hatte es 39 Strände, die von der Marine Conservation Society empfohlen wurden.

Vom Hafen der Stadt gibt es eine Fährverbindung nach Rosslare in Irland, mit einer Fahrzeit von rund 3 Stunden und 45 Minuten.