Toremar

Toremar verbindet das italienische Festland mit den Inseln des toskanischen Archipels Elba, Giglio, Capraia und Pianosa.

Seit 1976 bietet Toremar (Toscana Regionale Marittima) das ganze Jahr pünktliche, bequeme und zuverlässig Übefahrten an, die selbst bei ungünstigen Wetterbedingungen rund 1.5 Millionen Passagiere pro Jahr transportieren. Im Jahr 2011 wurde Toremar von Moby Lines übernommen und wird nun von dieser Reederei betrieben.

Die Flotte besteht aus 8 Fähren, und ist einer der modernsten und gut ausgestattete des Toskana. Jeder Fähre ist mit Stabilisatoren ausgeröstet, und das Fahren get deswegen so glatt wie möglich, egal von die Wetterbedingungen. An Board finden sie Klimaanlagen, Tummelplätze, Cafés, Sonnendecke, und Behindertengerechte-Eingänge. Das Kapazität der größten Fähre, Rio Marina Bella, geht bis auf 900 Passagiere, und die kleinste, Schiopparella Jet, kann 145 tragen.

Sehen Sie sich Toremar Fahrpläne und Preise an und buchen Sie Toremar Fährtickets auf directferries.de.

Suchen Sie eine alternative Strecke, die besser zu Ihren Plänen passt? Keine Sorge! Wir vergleichen auch Toremar mit anderen Reedereien, um Ihnen das beste Angebot zu bieten.

Alle Toremar Routen

Toremar-Kundenmeinungen

  • "Fähre Piombino Rio Marina"

    Die Überfahrt verlief problemlos und war gut organisiert. Die Schiffscrew war freundlich, ohne Hektik. Das es dabei nicht auf zehn Minuten ankommt ist ja selbstverständlich. Ich würde jederzeit wieder fahren. Mein Tipp: Früh genug am Kai sein, wenn man nicht flexibel ist.

    Weiter Weniger
  • "Alles prima"

    Trotz schwerer See bei unserer Überfahrt von Rio Marina aus war alles in Ordnung und außerdem pünktlich

    Weiter Weniger
  • "Bewertung der Fährüberfahrt"

    Pünktlich, Personal bemüht + kompetent

    Weiter Weniger
  • "Alles perfekt "

    Hat alles wunderbar geklappt ohne Komplikationen. V.A. die Flexibilität, wenn man früher ankommt war klasse.

    Weiter Weniger