Split nach Ancona Fähre

Die Split Ancona Fährstrecke verbindet Kroatien mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der SNAV Service wird bis zu 6 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 9 Stunden angeboten. während der Jadrolinija Service wird bis zu 4 mal wöchentlich mit einer Dauer von 8 Stunden angeboten.

Somit gibt es insgesamt 10 Überfahrten Woche auf der Split Ancona Strecke zwischen Kroatien und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Split nach Ancona Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Kroatien nach Italien Seite.

Split - Ancona Reedereien

  • SNAV
    • 6 Überfahrten/Woche 9 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Jadrolinija
    • 4 Überfahrten/Woche 8 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Split Ancona Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Split Ancona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Split Ancona Fähre Bewertungen

  • "Fähre Split- Ancona"

    Die Fährüberfahrt war zu unserer vollsten Zufriedenheit. Guter Service und sher gute Informationen auf Deck. Vielen Dank.

    'Lüthi' reiste auf der Strecke Split Ancona mit Blueline

    Weiter Weniger
  • "Fahrt von Split nach Ancona"

    Ausgezeichnet, Pünktlich von Split abgefahren und in Ancona angekommen! Gutes Essen im Restaurant. Gut geschlafen!

    'Georg' reiste auf der Strecke Split Ancona mit SNAV

    Weiter Weniger
  • "Alles OK"

    Dankeschön

    'Rolf Leo' reiste auf der Strecke Split Ancona mit Blueline

    Weiter Weniger
  • "Unkomplizierte Überfahrt"

    Hat alles super geklappt vom einchecken, Zimmerreservation mit Kleinkindern, autom. zwei Zimmer. Sauber. Schnelles Ausladen mit den Fahrzeugen. Pünktliche Abfahrt und Ankunft. Alles positiv

    'Roland' reiste auf der Strecke Split Ancona mit SNAV

    Weiter Weniger

Split Reiseführer

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und befindet sich in der dalmatischen Region des Landes. Sie liegt an der Ostküste der Adria und verteilt sich über eine Halbinsel.

Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, mit vielen Verbindungen zu den Inseln in der Adria und der Apennin-Halbinsel. Sie ist auch ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt kann ihre Geschichte bis ins 4. Jahrhundert vor Christus verfolgen, als sie eine griechische Kolonie namens Aspalathos war. Das heutige Split ist eine lebendige Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten für Touristen. Der Diokletian-Palast ist eine der eindrucksvollsten römischen Monumente der Welt und ist ein UNESCO Weltkulturerbe.

Innerhalb der alten Stadtmauern gibt es auch viele Bars, Restaurants, Cafés und Geschäfte, die für alles sorgen, was Touristen suchen. Die Berge hinter dem Stadt bieten eine schöne Kulisse für Split und bilden ein starken Kontrast zum blauen Wasser der Adria.

Fähren vom Hafen der Stadt fahren nach Ancona, Pescara, Rijeka, Korcula, Dubrovnik und Mljet.

Ancona Reiseführer

Die moderne Hafenstadt Ancona liegt in der Region Le Marche in Mittelitalien. Die Region ist in die letzte Zeit viel in Popularität gewachsen, und ist für seine unberührte Natur und hervorragende Küche bekannt.

Sie liegt an der Adria, ca. 200 km von der Stadt Bologna und 280 km von Rom entfernt. Eingebettet zwischen den Hängen des Monte Astagno und Monte Conero, war die Lage einfach für die ersten Siedler aus Syrakus zu verteidigen.

Griechische Kaufleute etablierten eine Purpur-Fabrik in der Stadt und ihren Einfluss auf die Umgebung ist bemerkenswert. Während der Römerzeit hatte die Stadt ihre eigenen Münzen und Griechisch wurde in der gesamten Region gesprochen.

Ancona ist einer sehr wichtiger Seehafen und ist mit viele anderen Häfen gut verbunden. Der beste und einfachste Weg Ancona zu erreichen ist mit der Fähre, der auch zu Zielen wie Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Korcula, Dubrovnik, Patras, Igoumenitsa und Dugi Otok fährt.