Buchen Sie eine Ancona Fähre

Ancona Fähren verbindet Italien mit Kroatien, Hvar Insel, Albanien, Griechenland, Ionische Inseln für Überfahrten nach Split & Zadar (in Kroatien), Stari Grad (in Hvar Insel), Durres (in Albanien), Patras & Igoumenitsa (in Griechenland), Korfu (in Ionische Inseln) & Venedig (in Italien). Ancona Fährüberfahrten werden durch SNAV, Adria Ferries, Minoan Lines, Jadrolinija & Anek Superfast betrieben und je nach Jahreszeit werden Sie bis zu 13 Fährüberfahrten täglich zur Auswahl finden.

Es gibt bis zu 13 Fährüberfahrten täglich ab Ancona mit Überfahrtsdauern ab 6 Stunden. Unser Ancona Seite gibt Ihnen einen guten Überblick, allerdings nutzen Sie am besten unseren Preisfinder für aktuelle Preise und Zeiten.

Ancona Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Ancona Fähren Alternativen

Ancona Fährverbindungen

  • SNAV
    • 6 Überfahrten/Woche 9 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Jadrolinija
    • 4 Überfahrten/Woche 10 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • SNAV
    • 1 Überfahrt/Woche 9 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Jadrolinija
    • 1 Überfahrt/Woche 14 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Adria Ferries
    • 5 Überfahrten/Woche 16 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Minoan Lines
    • 4 Überfahrten/Woche 21 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anek Superfast
    • 8 Überfahrten/Woche 21 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Minoan Lines
    • 6 Überfahrten/Woche 15 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anek Superfast
    • 10 Überfahrten/Woche 16 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Minoan Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 17 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Anek Superfast
    • 2 Überfahrten/Woche 15 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Minoan Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Jadrolinija
    • 7 Überfahrten/Woche 6 Stunden
    • Preis anzeigen

Ancona Reiseführer

Ancona ist eine Stadt an die italienische Nordostküste, und liegt in der Marches Region, angrenzend die Adria. Der Hafen Anconas ist eine wichtige Transportverbindung inländisch, sowie International, und Verbindet Italien mit Griechenland, und Kroatien mit Albanien.

Was gibt es in Ancona zu unternehmen?

Es gibt in das Mittelmeer eine Reihe nicht gerade überwältigend Hafenstädte, die bei der Ausstieg sofort die Besucher enttäuschen, die nach einer malerische Ort suchen, bei den sie ein bisschen frisches Essen und Trinken genießen können.

Glücklicherweise hat Ancona ihren alten Ruf als Grund für ausdruckslose und bedrohliche Straßen und wenig anregenden Kultur abgeschüttelt, und Sie können heute herausfordernde Wanderwege klettern, um eine Atemberaubenden Aussicht über die Adria zu kriegen, oder um die charmante Piazzas herumwandern, die von Lokale und Touristen, die ebenfalls die warme Abendluft genießen, ausgefüllt sind.

Wenn Sie weiter durch den schlängelnden Gassen spazieren, werden Sie unerwartet auf eine Fülle von römischen Ruinen stoßen, die die italienische Nordostküste schmucken. Schieß ein Paar Fotos von den Ruinen, bevor Sie sich weiter zu das archäologisches Museum bewegen, die ein Reichtum von Geschichte der Region vorführt.

Fortbewegungsmittel in Ancona.

Die Stadt ist sehr klein und es ist deswegen leicht und vorzugswürdig die vielen Sehenswürdigkeiten zu Fuß zur Erkunden.