Bastia nach Livorno Fähre

Die Bastia Livorno Fährstrecke verbindet Korsika mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Corsica Sardinia Ferries Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 3 Stunden angeboten. während der Moby Lines Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Dauer von 4 Stunden 15 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 28 Überfahrten Woche auf der Bastia Livorno Strecke zwischen Korsika und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Bastia - Livorno Reedereien

Durchschnitt Bastia Livorno Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Bastia Livorno Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Bastia Livorno Fähre Bewertungen

  • "Sehr angenehm mit Moby Lines"

    Sehr Kindergreundlich, entspanntes Reisen

    'Anonym' reiste auf der Strecke Bastia Livorno mit Moby Lines

    Weiter Weniger
  • "Korsikaurlaub"

    Saubere Fähre , freundliches Personal

    'Sabine' reiste auf der Strecke Bastia Livorno mit Moby Lines

    Weiter Weniger
  • "Gute Fahrt"

    Bin zufrieden für die Günstigste Korsika Fähre. Groß/ geräumig, kurze Nickerchen auf den Bänken kein Thema gut Klimatisiert alles cool für 50€

    'Anonym' reiste auf der Strecke Bastia Livorno mit Moby Lines

    Weiter Weniger
  • "Seh gut organisiert und top für kinder"

    Wir waren das erste mal auf einer Fähre. Es war alles sehr gut organisiert. Der Kinderbereich war toll, es gab sogar einen Film, was bei 4 Stunden wichtig war. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit!

    'Mario' reiste auf der Strecke Bastia Livorno mit Moby Lines

    Weiter Weniger

Bastia Reiseführer

Bastia ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt im Nordostkorsika. Die Stadt ist Hauptstadt des Départements Haute-Corse und sowohl der wichtigste Hafen als auch das wirtschaftliche Zentrum der Insel.

Der Hafen ist in drei Teile geteilt. Der alte Hafen liegt in eine Bucht und wird meistens von Freizeitboote und Fischerboote gebraucht. Der Haupthafen liegt ein bisschen nördlich, und noch weiter hoch ist die Toga Marina, die vom Yachten und Segelboote benutzt wird.

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in die Stadt, besonders in der Altstadt. Hier liegt das Museum vom Korsika, die Barockkirche Saint-Jean-Baptiste und dahinter das alte Rathaus. Weitere bekannte Gebäude sind unter anderem die Oper, die Kapelle Saint-Roche und die Zitadelle mit dem Gouverneurspalast.

Der neue Hafen bietet Fähren nach Frankreich (Marseille, Nizza und Toulon) und Italien (Genua, La Spezia, Livorno, Piombino, Portoferraio und Savona).

Livorno Reiseführer

Die Hafenstadt Livorno liegt an die italienische Westküste. Viele Kreuzfahrtschiffe besuchen Livorno, da es das maritime Tor zur berühmten und malerischen Region Toskana ist.

Viele Touristen besuchen Livorno auf dem Weg zu den wichtigsten touristischen Zielen der Toskana wie Florenz, Pisa, Lucca und Siena.

Livorno wurde in der italienischen Renaissance konstruiert, und wurde vom Großherzog der Medici Familie regiert. Wesentliche Zugänge wurden am Ende des 16. Jahrhunderts von der Architekt Bernardo Buontalenti entwickelt. Livorno wurde, wie viele italienische Städte, einst von Stadtmauern umgeben, die gebaut wurden um die Bürger vor Eindringlingen zu schützen. Viele dieser alten Mauern sind noch intakt und sind bei Besucher sehr beliebt.

Der Hafen verfügt über moderne Einrichtungen wie Rollstuhlrampen und Toiletten und Duschen für Reisende. Es gibt auch Bars, Restaurants, ein Konferenzzentrum, Banken und viele zusätzliche Dienstleistungen. Vom Hafen aus gibt es Fährverbindungen nach Bastia, Olbia, Golfo Aranci, Cagliari und Tunesien.