Venedig - Pula ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

An Bord der Fähren

Venedig - Pula Reedereien

    • 4 Überfahrten/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Get Price
    • 4 Überfahrten/Woche 3 Stunden
    • Get Price

Venedig Pula Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt reibungslos, Organisation mangelhaft"

    Ich habe über direct ferrys die Überfahrt gebucht. Bis zur Abreise erhielt ich keine genauen Details über genaue Abfahrt, insbesondere eine Wegbeschreibung zur Fähre, wurden leider nicht mitgeteilt. Informationspolitik war für mich daher nicht ausreichend. Die Überfahrt lief problemlos. Beim Ausstiegt gibt es nur eine schmale Türe durch die alle Passagiere nacheinander aussteigen müssen, daher dauerte das Verlassen der Fähre sehr lange. Wer zusätzlich Gepäck aufgegeben hatte musste mit weiterer Wartezeit vor dem Boot rechnen, da das Gepäck durch die besagte Türe einzeln herausgegeben werden muss. Wer also genug Zeit einplant und sich vorab selbst genau informiert, wie man zur Fähre kommt, der kann so schnell von einer Stadt in die nächste reisen.

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Tolles Erlebnis, nette Schiffscrew!"

    Super tolle Überfahrt gehabt. Alles lief problemlos, der Check in, das Boarding und auch die Fahrt, on time! Gepäck war umsonst, Getränke und Snacks auf Bord etwas teurer, zahlbar in beiden Währungen. Sehr tolle Aussicht von Deck aus! Würde wieder fahren! Danke!

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Venedig-Pula"

    Es hat alles gut geklappt, die Mitarbeiter am Schalter und auf dem Boot waren freundlich. Leider hatten wir Schwierigkeiten, den richtigen Abfahrthafen zu finden, da dieser auf der Homepage von DirectFerries nicht veröffentlicht ist. Ein Anruf hat uns zwar weitergeholfen, aber hat uns natürlich aus dem Ausland gekostet. Wir waren nicht die einzigen, die das Problem hatten, haben wir am Abfahrthafen erfahren.

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Venedig Reiseführer

Venedig ist eine Stadt im Nordosten Italiens und liegt auf einer Gruppe von 18 kleinen Inseln, die durch Kanäle getrennt und durch Brücken verbunden sind. Die Stadt liegt in der sumpfigen Lagune von Venedig, die sich entlang der Küste zwischen den Mündungen des Po und des Piave Flusses erstreckt. Auf der ganzen Welt ist Venedig bekannt für seine schöne Lage, seine Architektur und seine Kunstwerke. Die ganze Stadt, zusammen mit ihrer Lagune, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Name der Stadt leitet sich vom Veneter-Stamm ab, der im 10. Jahrhundert vor Christus in der Region gelebt hat.

Das Fährenterminal von Venedig, Passeggeri, verbindet die Stadt mit dem Festland an der Ausfahrt der berühmten Ponte della Libertà Brücke. Das neue Venedig Marittima Ferry Port Terminal bietet eine breite Palette an Einrichtungen, darunter Check-In Schalter, Restaurants, Geschäfte und viele andere Dienstleister. Das S Marta Terminal ist in einem der ältesten Gebäude des Hafens untergebracht und bietet moderne Annehmlichkeiten wie Cafés, Geschäfte und andere öffentliche Einrichtungen. Vom IS Basiliocan Terminal fahren Fähren Ziele in Kroatien und der nördlichen Adria an. Reiseziele sind Mali Losinj, Pula, Porec, Rovinj, Igoumenitsa, Patras, Piran und Umag.


Pula Reiseführer

Die kroatische Stadt Pula liegt auf der istrischen Halbinsel und ist die größte Stadt in der Region. Die beliebteste Attraktion in der Stadt ist das gut erhaltene römische Amphitheater und es ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Kroatien. Obwohl das Vorhandensein des Amphitheaters eine Anerkennung der römischen Vergangenheit der Stadt ist, geht die Geschichte weiter zurück als auf die Römer. Archäologische Funde in der Region zeigen, dass Pulas Geschichte bis 40.000 oder sogar 1.000.000 Jahre vor Christus reicht. Nach dem Fall des Römischen Reiches kam die Stadt unter die Kontrolle einer Reihe von verschiedenen Kulturen einschließlich der Ostgoten 45 Jahre lang, bis 538 und danach wurde es dann Teil des Byzantinischen Reiches, bis die Slawen ihre Kolonisierung in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts begannen. Eine weitere beliebte Attraktion in der Stadt ist der Triumphbogen der Familie Sergi, der zwischen 29 und 27 vor Christus zu Ehren der Sergi Familie gebaut wurde. Die Familie kämpfte auf der Seite von Octavian dem späteren Kaiser Augustus in der Schlacht von Actium, im heutigen Zeit Griechenland. Der Hafen der Stadt ist im Sommer geschäftig und bietet Fahrten nach Venedig, wo Verbindungen nach Rimini, Kooper und Losinj in Kroatien bestehen