Ancona
Patras
Fähren nach Griechenland
Offenes Ticket??

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Offenes Ticket?

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Reise Details
Hinfahrt
Hin- und Rückfahrt

Neueste Angebote für Ancona - Patras

Fähre von Ancona nach Patras

Die Fährverbindung Ancona Patras verbindet Italien mit Griechenland und wird derzeit nur von einem Fährunternehmen Anek Superfast bis zu sechsmal pro Woche mit einer Dauer von ca. 22 Stunden 20 Minuten angeboten.

Fährzeiten von Ancona nach Patras

Die frühste Fähre fährt um etwa 13:30 Uhr von Ancona ab und die letzte Fähre fährt um 19:30 Uhr ab. Die durchschnittliche Überfahrtzeit beträgt etwa 23 Stunden und 34 Minuten, während die schnellste Überfahrt in etwa 20 Stunden dauert.

Wie lange dauert die Fähre von Ancona nach Patras?

Die Dauer der Fähre von Ancona nach Patras beträgt zwischen 20 Stunden und 25 Stunden, je nach Saison, Wetterbedingungen und mit welcher Fähre Sie reisen. In der Hauptsaison wird die Fährroute Ancona Patras täglich von mehreren Fähren bedient. Um eine für Sie passende günstige Überfahrt zwischen Italien und Griechenland zu finden, empfehlen wir Ihnen, Preise und Fahrpläne der Fähren von Ancona nach Patras mithilfe unseres Preisfinders zu vergleichen.

Wie viel kostet die Fähre von Ancona nach Patras?

Der Preis der Fähre Ancona-Patras von Italien nach Griechenland liegt im Durchschnitt zwischen 202 € und 866 €, je nach Betreiber, Saison und ob Sie mit einem Fahrzeug anreisen. Der Durchschnittspreis für Fußpassagiere beträgt 214 €, mit einem Auto 608 €. Bei anderen Fahrzeugtypen können die Preise abweichen. Die Fährpreise können je nach Betreiber, Saison und Route variieren. Preisänderungen vorbehalten, Preise repräsentativ für Suchanfragen der letzten 30 Tage.

Wie weit ist es von Ancona nach Patras?

Die Entfernung von Ancona nach Patras beträgt ungefähr 670 Meilen (1077km) oder 582 Seemeilen für die Seefahrer!

Fahrpläne der Fährbetreiber von Ancona nach Patras

Auf dieser Fährstrecke gibt es im Durchschnitt 1 tägliche Überfahrt und etwa 5 wöchentliche Überfahrten, die von 1 Fährbetreiber, Anek Superfast, durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Fährpläne auf dieser Route je nach verschiedenen Faktoren ändern können, wie z.B. saisonale Veränderungen, Änderungen an der Fährstrecke und Änderungen der Fährbetreiber. Wir werden Ihnen jedoch immer die relevantesten Informationen zu den Fährüberfahrten zur Verfügung stellen, damit Sie die beste Fähre zur besten Zeit für sich finden können.

Kann ich mit einer Autofähre von Ancona nach Patras reisen?

Sie können auf der Fähre Ancona Patras problemlos mit dem Auto nach Griechenland reisen. Die Autofähre Ancona Patras von Italien nach Griechenland erlaubt die Mitnahme Ihres Autos, Wohnmobils, Wohnwagens oder Motorrads mit Anek Superfast. Welche anderen Fahrzeuge erlaubt sind, Informationen zum Check-in Prozess und den Fahrzeugspezifikationen finden Sie mit unserem Preisfinder. Für Erfahrungsberichte der Ancona Autofähren und unseren Fähranbietern nutzen Sie unsere Seite Schiffsführer und Bewertungen.

Kann ich als Fußpassagier auf der Fähre von Ancona nach Patras reisen?

Ja, Fußgänger können mit Anek Superfast zwischen Ancona und Patras reisen.

Kann ich mein Haustier auf der Fähre von Ancona nach Patras mitnehmen?

Nein, leider sind Haustiere derzeit nicht an Bord der Ancona Patras Fähre mit Anek Superfast gestattet.

Warum sollten Sie Direct Ferries nutzen?
category
Fähren für 4412 Routen und 901 Häfen weltweit
category
Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns
category
Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr
category
Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden
Ancona - Patras Zusammenfassung der Route
Abreise Land Italien
Zielland Griechenland
Anzahl der Operatoren 2
Betreiber Anek Superfast & Minoan Lines
Durchschnittlicher Preis 640 €*
Durchschnittliche wöchentliche Fahrten 6
Durchschnittliche Dauer der Fahrt 23h 22m
Schnellste Segeldauer 20h 0m
Erste Fähre 13:30
Letzte Fähre 19:30
Entfernung 581 nautische Meilen

* Preise können sich ändern, die Preise stammen aus den letzten 30 Tagen, zuletzt aktualisiert am 2024-04-02.

Häufigste Fragen

Wie lange dauert die Fährüberfahrt von Ancona nach Patras?

Die Überfahrtszeit der Fähre von Ancona nach Patras beträgt ungefähr 23h 15m. Da die Überfahrtszeiten von Saison zu Saison variieren können, empfehlen wir Ihnen, eine Echtzeit-Anfrage durchzuführen.

Was kostet die Fähre von Ancona nach Patras?

Die Preise für Fähren von Ancona nach Patras können je nach Saison variieren. Der Durchschnittspreis für eine Fähre von Ancona nach Patras beträgt 589 €. Preis exklusive Buchungsgebühren.

Welche Fährgesellschaften bedienen die Strecke von Ancona nach Patras?

Es gibt 2 beliebte Fähranbieter für Ancona nach Patras. Diese sind
  • Minoan Lines
  • Anek Superfast

Wie kann ich Fährtickets von Ancona nach Patras buchen?

Buchen Sie Fähren von Ancona nach Patras über unseren Deal-Finder und schauen Sie auf unserer Angebotsseite nach den neuesten Fährangeboten.

Kann man als Fußpassagier mit der Fähre von Ancona nach Patras reisen?

Ja, Sie können als Fußpassagier von Ancona nach Patras reisen mit
  • Anek Superfast

Kann man sein Auto auf der Fähre von Ancona nach Patras mitnehmen?

Ja, Sie können mit einem Fahrzeug von Ancona nach Patras reisen mit
  • Anek Superfast

Wie groß ist die Entfernung von Ancona nach Patras?

Die Entfernung zwischen Ancona und Patras beträgt ungefähr 581 Meilen.

Ancona Reiseführer

Die moderne Hafenstadt Ancona liegt in der Region Marche („Marken“ auf Deutsch) in Mittelitalien an der Nordostküste des Landes.

Die Region Italiens hat in den vergangenen Jahren stetig an Popularität gewonnen. Und ist bekannt für seine unberührte Natur und ausgezeichnete Küche.

Ancona liegt an der Adria, etwa 200 km von der Stadt Bologna bzw. 280 km von Rom entfernt. Eingebettet zwischen den Hängen des Monte Astagno und des Monte Conero war die Stadt für die ersten Siedler aus Syrakus leicht zu verteidigen.

Griechische Kaufleute errichteten in der Stadt eine Fabrik für lila Farbstoffe. Ihr Einfluss auf die Umgebung war erheblich. Während der Römerzeit hatte die Stadt ihre eigenen Münzen und in der gesamten Region wurde Griechisch gesprochen.

Entlang des Mittelmeers gibt es eine Reihe nicht gerade überwältigend Hafenstädte, die bei dem Verlassen der Fähre, Besucher teils enttäuschen, die nach einem malerischen Ort suchen, in welchem Sie fantastisches Essen und landestypische Getränke genießen können.

Ancona hat seinen Ruf ausdrucksloser Architektur, bedrohliche Straßen und wenig anregenden Kultur längst abgeschüttelt. Heute können Besucher herausfordernde Wanderwege beklettern, und die atemberaubende Aussicht über die Adria zu erleben, oder einen Spaziergang um die charmanten Piazzas unternehmen, die bei Einheimischen wie Touristen, die die warme Abendluft genießen wollen, beliebt ist.

In den windenden Gassen Anconas, treffen Sie auf eine Fülle unerwarteter römischer Ruinen, die die italienische Nordostküste schmücken. Perfekt für ein paar Erinnerungsfotos, bevor Sie weiter gen dem archäologischen Museum laufen, das die reiche Geschichte der Region zeigt.

Hafen von Ancona:

Der Seehafen Ancona ist eine wichtige inländische und internationale Transportverbindung zwischen Italien und Griechenland, und Kroatien und Albanien. Und bedient beliebte Fähren, wie die Fähren zwischen Patras und Igoumenitsa.

Ancona ist klein, was die Stadt bequem zu Fuß erkundbar macht.

Mit dem Auto erreichen Sie Ancona über die A14. Von Norden kommend nehmen Sie den Ausgang „Ancona Nord“, dann folgen Sie der SS16 in Richtung Ancona/Port bis zum Check-in Terminal. Von Süden nach „Ancona Sud“ nehmen Sie die Ausfahrten Port/Boarding. Beide Wege führen Sie zu den Fähren.

Es gibt einen kostenlosen Bus-Shuttle, die Linie 20, die Molo S. Maria (Navetta gratuita) mit dem Check-in Terminal verbindet und etwa 1,4 km vom Hafen entfernt gelegen ist. Der Bus hält auch am Hauptbahnhof von Ancona, der etwa 2 km vom Hafen entfernt liegt. Der Linienverkehr Bus 12 hält ebenfalls direkt am Check-in Terminal. Die Linien 1/3 und 1/4 halten etwas entfernt an der Via G. Marconi von hier aus ist man aber in wenigen Minuten ebenfalls zum Hafen gelaufen. Die Station ist „Stazione Ferroviaria“.

Das Fährterminal ist relativ barrierefrei gestaltet. Parkplätze sind in direkter Terminal Nähe gelegen, und es gibt barrierefrei öffentliche Toiletten, und einen Gepäckservice.

Der nächstgelegene Flughafen ist Ancona Airport. Von hier aus kann der Fährhafen bequem mit dem Bus, Taxi oder Auto erreicht werden. Die Bus-Route ist dabei die preiswerteste.

Der Linienverkehr (Conero Bus) verbindet den Flughafen mit der Innenstadt von Ancona und dem Hauptbahnhof, der sich an der Piazza Rosselli findet.

Aufgrund seiner Beliebtheit vor allem in der Hochsaison empfiehlt es sich mind. 2 Stunden vor Fährabfahrt am Fährhafen zu sein.

Am Hafen von Ancona finden Passagiere, einige Restaurants, Supermärkte, Einkaufsmöglichkeiten und Unterkünfte, sowie Banken, Bars und öffentliche Toiletten.

Kontaktinformationen:

  • Ancona Hafenbehörde: (+39) 071207891
  • Bus Ancona: (+39) 071 2837411 oder (+39) 800-218820 (Conerobus)
  • Taxi Ancona: (+39) 071 43321 (Taxi Ancona) oder (+39) 334 15 48 899 (CTF)

Hafenadresse:

Anek Lines: Molo Santa Maria 60121 Ancona, Italy Anek Lines Italy SRL,Via Luigi Einaudi, 60125 Ancona


Patras Reiseführer

Die griechische Stadt Patras ist die Hauptstadt der Region Westgriechenland und liegt auf dem nördlichen Peloponnes im Regionalbezirk Archaea. Patras liegt etwa 215 km westlich von Athen, der Hauptstadt Griechenlands, am Fuße des Panachaikon, mit Blick auf den Golf von Patras.

Die Geschichte der Stadt geht lange zurück. So finden sich erste Siedlungspuren im heutigen Aroe, die bis ins dritte Jahrtausend v. Chr datiert werden können. Das antike Patras wurde später durch die Zusammenlegung von drei mykenischen Dörfern, die an der Stelle der heutigen Dörfer Aroe, Antheia und Mesatis gelegen waren, erbaut.

Laut Mythologie errichtete nach einer dorischen Invasion eine Gruppe Achaier aus Lakonien, angeführt vom Namensgeber Patreus eine Kolonie. Zur Zeit der Römer dann, entwickelte sich Patras dann zu dem wichtigen Hafen, der sie noch heute ist.

Heute wird Patras auch als eine der schönsten Städte in Griechenland beschrieben und erfreut sich großer Beliebtheit bei Touristen.

Die Stadt ist das Handelszentrum der Region und wird manchmal als "Tor zum Westen" bezeichnet. Der Hafen spielt eine wichtige Rolle für das Einkommen der Stadt und ermöglicht den Handel zwischen Griechenland, Italien und dem Rest Europas.

Der Karneval von Patras ist einer der größten und farbenfrohsten in Europa und findet jedes Jahr im Februar in der Stadt statt. Es umfasst riesige, dekorierte Umzugswagen, extravagante Bälle und Paraden. Es wird von mehreren hunderttausend Reisenden genossen, die sich für das angenehme mediterrane Klima der Stadt interessieren.

Hafen von Patras:

Der Hafen von Patras befindet sich im Westen der Stadt Patras. Fähren verkehren zumeist vom Neuen Hafen/South Port, „Νότιος Λιμένας Πατρών“.

Busse vom Hafen verkehren zwischen dem Südhafen und der Intercity Bus Station etwa alle Stunde mit dem lokalen Nahverkehrsanbieter KTEL mit der Linie 18, die auch am Nordhafen, den nahegelegenen Taxiständen und an der Bahnstation hält.

Der nächstgelegene Flughafen ist Araxos, etwa 30 Busminuten entfernt. Es fährt auch ein Bus-Shuttle. Über die E55 erreichen Sie den Hafen in etwa 40 Autominuten.

Mit dem Auto erreichen Sie den Fährhafen über die E55/E09 von der Hauptstadt Athen (ca. 200 km entfernt) oder Pyrgos über das Drehkreuz Glafkous, dann folgen Sie der Beschilderung.

Vom Hauptbahnhof verkehren Züge nach Athen und Olympia. Eine Fahrt nach Athen dauert etwa 4 Stunde.

In direkter Hafennähe finden Fährpassagiere Geschäfte, Supermärkte, Cafés, Restaurants, Parkplätze, Tankstellen und sogar einen Park und einige Theater.

Am Hafen selber sind die Einrichtungen relativ begrenzt. Aufgrund seiner direkten Nähe zur Stadt lassen sich in Fußnähe jedoch, alle nötigen Annehmlichkeiten bequem finden. Am Terminal selber gibt es etwa 5 Minuten entfernt eine Post, Taxistände und Bankautomaten.

Kurz- und Langzeitparkplätze sind verfügbar, es wird empfohlen sich rechtzeitig über die Preise zu informieren. Vor allem in den Sommermonaten können die Parkplätze schnell belegt sein.

Vom Hafen gibt es Fährverbindungen zu den Ionischen Inseln und Korfu, die nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt sind. Die Südküste Italiens ist ebenfalls leicht zu erreichen.

Kontaktinformationen:

  • Patras Hafenbehörde: (+30) 2610 365113
  • Bus Patras: (+30) 2610 273936 (KTEL Patras)
  • Taxi Patras: (+30) 2610 346700 oder 18300 (Radio Taxi)

Hafenadresse:

Neuer Hafen (South Port): Akti Dimeon 25, Patra 263 33, Griechenland


Ancona nach Patras Fähren Fahrpläne

Fährenfahrpläne zwischen 17/06/2024 und 23.06.2024


Reederei Abfahrtszeit Ankunftszeit Überfahrtsdauer Taktung der Fähren
Anek Superfast 13:30 13:30 24 Stunden Mi., Sa.
Anek Superfast 13:30 15:30 26 Stunden Fr.
Anek Superfast 15:30 15:30 24 Stunden Do.
Anek Superfast 16:30 14:00 21 Stunden 30 Minuten Mo.
Anek Superfast 17:30 15:00 21 Stunden 30 Minuten So.

An Bord der Fähren

Der schnellste Weg, Ihre Buchung vorzunehmen und zu verwalten

Laden Sie die Direct Ferries-App herunter oder verwalten Sie Ihre Buchung online über Mein Konto

App

Kundenservice

Besuchen Sie unsere Kundenserviceseite mit nützlichen Informationen über das Reisen mit der Fähre, unsere FAQs und wie Sie uns kontaktieren können, um Hilfe bei Ihrer Buchung zu erhalten