Patras nach Ancona Fähre

Die Patras Ancona Fährstrecke verbindet Griechenland mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Minoan Lines Service wird bis zu 4 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 21 Stunden 30 Minuten angeboten. während der Anek Superfast Service wird bis zu 8 mal wöchentlich mit einer Dauer von 19 Stunden 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 12 Überfahrten Woche auf der Patras Ancona Strecke zwischen Griechenland und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Patras nach Ancona Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Griechenland nach Italien Seite.

Patras - Ancona Reedereien

  • Minoan Lines
    • 4 Überfahrten/Woche 21 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anek Superfast
    • 8 Überfahrten/Woche 19 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Patras Ancona Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Patras Ancona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Patras Ancona Fähre Bewertungen

  • "patras ancona"

    Es war eine sehr schöner Reise. Sehr sauber und ordentlich

    'Thomas' reiste auf der Strecke Patras Ancona mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt Griechenland - Italien"

    Ausrüstung Schiff: gut (Pool, div. Rest., Bars) Essen im Selfservice: mässig (Fleisch nicht geniessbar) Kindercorner: nicht verfügbar Zimmer/Aussencoje: tiptop Gelage(von Übernachtenden) auf Sonnendeck eher störend (vor allem am morgen)

    'Anonym' reiste auf der Strecke Patras Ancona mit Anek Lines

    Weiter Weniger
  • "Superfast und super bequem"

    Unsere Reise mit der Superfast Fähre inklusive Übernachtung in der Kabine war top. - pünktlich wie eine Schweizer Uhr - allen Komfort den man wünscht um eine längere Überfahrt gemütlich zu machen - komfortable Grösse der Dusche in der Kabine - aufmerksame Besatzung Sehr zufrieden!

    'Juerg' reiste auf der Strecke Patras Ancona mit Anek Lines

    Weiter Weniger
  • "entspannte Überfahrt"

    wir waren zu viert und reisten an einem montag zu sommerferienbeginn von griechenland nach italien; der zeitpunkt muss wohl gut gewählt gewesen sein denn die fähre war fast leer. somit hatten wir ein kleines deck (backbord unter den rettungsboten) komplett für uns und konnten uns dementsprechend ausbreiten. dank mitgebrachter feldbetten und schlafsäcke gestalteten sich die 21 stunden auf der hellenic spirit verhältnismässig angenehm. wir fuhren etwas zu spät in patras los und kamen eine stunde später in ancona an als geplant, allerdings war das wetter in der adria über nacht auch recht heftig...

    'Anonym' reiste auf der Strecke Patras Ancona mit Anek Lines auf der Hellenic Spirit

    Weiter Weniger

Patras Reiseführer

Die griechische Stadt Patras ist die Hauptstadt der Region Westgriechenland und liegt im nördlichen Peloponnes. Sie befindet sich etwa 215 km westlich von Athen, der griechischen Hauptstadt, und sitzt am Fuß des Bergs Panachaikon mit Blick auf den Golf von Patras.
Die Stadt ist das Handelszentrum für die Region und wird manchmal auch das "Tor zum Westen" genannt. Der Hafen spielt eine wichtige Rolle für das Einkommen der Stadt, da sie den Handel zwischen Griechenland und Italien und dem übrigen Europa erleichtert.

Der Karneval in Patras, einer der größten und buntesten in Europa, wird jede Februar in der Stadt abgehalten und umfasst riesige, geschmückte Fahrwägen, extravagante Bälle und Paraden. Es wird von mehrere hunderte vom Tausenden Reisenden genossen, die vom angenehmen mediterranen Klima der Stadt angezogen werden.

Vom Hafen der Stadt gibt es Fährverbindungen zu den Ionischen Inseln und Korfu, die nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt sind. Die Südküste von Italien kann auch leicht von Patras aus erreicht werden. Viele Geschäfte, Cafés, Restaurants und Hotels befinden sich in der Stadt in der Nähe des Hafens. Passagiereinrichtungen im Hafen sind begrenzt.

Ancona Reiseführer

Die moderne Hafenstadt Ancona liegt in der Region Le Marche in Mittelitalien. Die Region ist in die letzte Zeit viel in Popularität gewachsen, und ist für seine unberührte Natur und hervorragende Küche bekannt.

Sie liegt an der Adria, ca. 200 km von der Stadt Bologna und 280 km von Rom entfernt. Eingebettet zwischen den Hängen des Monte Astagno und Monte Conero, war die Lage einfach für die ersten Siedler aus Syrakus zu verteidigen.

Griechische Kaufleute etablierten eine Purpur-Fabrik in der Stadt und ihren Einfluss auf die Umgebung ist bemerkenswert. Während der Römerzeit hatte die Stadt ihre eigenen Münzen und Griechisch wurde in der gesamten Region gesprochen.

Ancona ist einer sehr wichtiger Seehafen und ist mit viele anderen Häfen gut verbunden. Der beste und einfachste Weg Ancona zu erreichen ist mit der Fähre, der auch zu Zielen wie Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Korcula, Dubrovnik, Patras, Igoumenitsa und Dugi Otok fährt.