COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Teneriffa

Was auf Teneriffa zu tun

Teneriffa liegt etwa 300 km nordwestlich der afrikanischen Küste und ist Teil der spanischen Kanarischen Inseln.

Es gibt nur ungefähr 1 Million Einwohner auf der Insel, aber ungefähr 4 Millionen Besucher pro Jahr. Der 70 km lange Strand und der garantierte Sonnenschein sind die Hauptattraktion.

Der Süden der Insel ist heiß und trocken und die berühmten Ferienorte Playa de Las Americas und Los Christianos befinden sich hier. Der Norden Teneriffas hingegen ist grüner und wird von älteren Besuchern mehr geschätzt.

Teneriffa ist ein Paradies mit perfekten Stränden, Tauchmöglichkeiten und Wanderwegen, die sich durch Täler und Felsen schlängeln, sowie einem atemberaubenden Nationalpark, den Sie nicht verpassen sollten! Die schönen alten Städte wie La Orotava und Garachio sind ebenso reich an Geschichte und Kultur. Zum Spaß können Sie auch einen Tag im Wasserpark verbringen, der einer der beliebtesten Orte der Insel ist.

Was sind die besten Transportmittel auf Teneriffa?

Die beiden häufigsten Verkehrsmittel auf Teneriffa sind Taxis und Busse. Die Taxis sind natürlich teurer, aber schneller, aber die Busse sind viel billiger und auch zuverlässig. In Santa Cruz, der Hauptstadt von Teneriffa, gibt es auch ein kleines Straßenbahnnetz. Es ist auch geplant, ein Schienennetz aufzubauen.

Wann ist die beste Zeit, um eine Fähre nach Teneriffa zu buchen?

Die Insel hat zwei Flughäfen und zwei Fährhäfen. Teneriffa ist daher der Verkehrsknotenpunkt der Kanaren. Die Überfahrten vom spanischen Festland dauern fast 2 Tage und sind recht teuer, aber die Fähren sind modern und gut ausgestattet für eine komfortable Überfahrt, die eher einer Kreuzfahrt ähnelt.

Teneriffa ist durch Fähren mit allen anderen Kanarischen Inseln verbunden. La Palma und Gran Canaria haben regelmäßige Routen. Los Christianos ist der Haupthafen der Insel. Die Fähren vom Festlanddock befinden sich jedoch in Santa Cruz de Tenerife.

Die Preise unterscheiden sich stark, je nachdem, wohin Sie gehen und mit welchem Unternehmen, aber die Hauptsaisonen sind Juni/Juli und Dezember.

Beliebte Reedereien

    • 3 Überfahrten/Tag 1 Stunde
    • Preis anzeigen
    • 3 Überfahrten/Tag 50 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 1 Überfahrt/Woche 3 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 1 Überfahrt/Woche 37 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Teneriffa Bewertungen

  • "Hunde"

    Sehr schöne Überfahrt – auch mit Hund. Wir waren sehr schnell da und auch die Sitze waren wirklich bequem.

    Weiter Weniger
  • "Gute Kabinen"

    Die Kabinen auf diesem Schiff sind wirklich grosszügig und die Überfahrt war sehr angenehm. Wir beide haben sehr gut geschlafen – was auch nötig war, da wir gleich nach der Ankunft den ganzen Tag Auto fahren mussten.

    Weiter Weniger
  • "Sehr geeignet für Familien"

    Dieses Schiff ist wir geschaffen für Kinder. Es war schön zu sehen, dass Kinder die ganze Zeit in einem geschützten Bereich beschäftigt wurden, so dass wir unbeschwert den weiteren Verlauf der Reise planen konnten. Das Restaurant bietet eine grosse Auswahl an Speisen.

    Weiter Weniger
  • "Swimmingpool an Bord!"

    Es ist absolut empfehlenswert, mit einem Schiff zu reisen, das einen Swimmingpool am Bord hat. Auch das Restaurant hatte angemessene Preise.

    Weiter Weniger

An Bord der Fähren

Finden Sie heraus, wie es an Bord der Fähre aussieht, bevor Sie reisen

Schiffsführer & Bewertungen

Routen und Häfen in Teneriffa