Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3314 Routen und 759 Häfen weltweit

Mehr als 2.5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Teneriffa

Was gibt es auf Teneriffa zu unternehmen?

Teneriffa liegt etwa 300km nordwestlich vor der afrikanische Küste und ist Teil den spanischen Kanaren.

Es gibt nur etwa 1 Million ständige Einwohner auf der Insel aber dafür etwa 4 Millionen Besucher pro Jahr. Die 70km Strand und garantierte Sonnenschein sind dabei der Hauptanziehungspunkt.

Der Süden der Insel gilt als heiß und trocken und die bekannten Ferienorte Playa de Las Americas und Los Christianos liegen hier. Der Norden Teneriffas dagegen ist grüner und wird eher von älteren Besuchern geschätzt.

Teneriffa ist ein Paradies von perfekte Strände, Tauch-Möglichkeiten und Wanderwege, die sich durch Tale und Felsen durchwinden, sowie auch ein atemberaubende Nationalpark, den man nicht verpassen darf! Die schöne alte Städte, wie La Orotava und Garachio sind ebenso reich an Geschichte und Kultur.Zum Spaß, kann man auch einen Tag im Wasserpark verbrauchen, der als eine den am populärsten Orten des Insel dient.

Was sind die beste Fortbewegungsmittel auf Teneriffa?

Die zwei Hauptfortbewegungsmittel auf Teneriffa bestehen aus Taxis und Busse. Die Taxis sind natürlich teurer aber schneller, während das Busservice viel günstiger ist, und dazu noch zuverlässig. Innerhalb Santa Cruz Stadt, die Hauptstadt von Teneriffa, gibt es auch noch ein kleines Straßenbahnnetzwerk. Es gibt Pläne um ein Bahnnetzwerk zu bauen, aber sie ist immer noch in Planung.

Wann ist die beste Zeit, um eine Fähre nach Teneriffa zu buchen?

Die Insel hat zwei Flughäfen und zwei Fährhäfen. Teneriffa gilt daher als Verkehrsknotenpunkt den Kanaren.

Die Überfahrten vom spanischen Festland aus benötigen nahezu 2 Tage und sind ziemlich kostspielig, aber die Fähren sind modern und gut ausgestattet und ermöglichen so eine bequeme Überfahrt, die eher an eine Kreuzfahrt erinnert.

Teneriffa ist durch Fähren mit allen anderen Kanareninseln verbunden. La Palma und Gran Canaria werden regelmäßig angefahren. Los Christianos ist dabei der Haupthafen auf der Insel. Die Fähren vom Festland legen jedoch in Santa Cruz de Tenerife an.

Die Preise unterschieden sich sehr, abhängig von wo man hinfährt und mit welche Rederei, aber am meisten sind die Hauptsaisonzeiten im Juni/Juli und Dezember.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • Naviera Armas
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • Preis anzeigen
  • Fred Olsen Express
    • Preis anzeigen
  • FRS VI
    • Preis anzeigen

Teneriffa Bewertungen

  • "Morro Jable - las Palmas "

    Angenehme überfährt. Sauber, zügig, modern. Lediglich die Kommunikation schwierig, d.h. unsere Fähre fiel aus und würde 5h später ersetzt. Da gab es lediglich 1 Anruf früh (den ich überhörte) , keine Mail oder whattsapp. So dass wir 5h warteten

    Weiter Weniger
  • "Alles in Ordnung "

    Sehr Gut 😊

    Weiter Weniger
  • "perfect transportation"

    thank you

    Weiter Weniger
  • "Alles ok!"

    Hat alles gepasst!

    Weiter Weniger

An Bord der Fähren

Finden Sie heraus, wie es an Bord der Fähre aussieht, bevor Sie reisen

Schiffsführer & Bewertungen

Routen und Häfen in Teneriffa