Igoumenitsa nach Brindisi Fähre

Die Igoumenitsa Brindisi Fährstrecke verbindet Griechenland mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Grimaldi Lines Service wird bis zu 9 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 7 Stunden angeboten. während der European Seaways Service wird bis zu 6 mal wöchentlich mit einer Dauer von 10 Stunden angeboten.

Somit gibt es insgesamt 15 Überfahrten Woche auf der Igoumenitsa Brindisi Strecke zwischen Griechenland und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Igoumenitsa - Brindisi Reedereien

Durchschnitt Igoumenitsa Brindisi Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Igoumenitsa Brindisi Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Igoumenitsa Brindisi Fähre Bewertungen

  • "Fahrt Igoumenitsa nach Brindisi"

    Die 2 Zimmer Außenkabine "Suite"war wirklich groß,2 Zimmer mit Doppelbett und WC/Dusche. Alles blitzsauber, mehr als ungewöhnlich wenn man schon mit Minoan Lines unterwegs war. Freundliches Personal inkl.

    'Andreas' reiste auf der Strecke Igoumenitsa Brindisi mit Grimaldi Lines

    Weiter Weniger
  • "Superrrrrr"

    Superrr

    'Enis' reiste auf der Strecke Igoumenitsa Brindisi mit European Seaways

    Weiter Weniger
  • "Autofähre Igumimitza- Brindisi"

    Bei der von uns gebuchten Autofähre handelte es sich um ein, schon in die Jahre gekommenen Schiff. Der Treppenaufgang im unteren Autodeck war unverkleidet und schmutzig. Das Treppensteigen mit Handgepäck (5 – 6 ? Etagen) bis ins Kabinendeck war äußerst mühsam und für ältere Passagiere kaum zu bewältigen. Die Kabinen waren nicht sehr sauber und in der Dusche fehlte es an allem. Unsere Kabine war stickig und heiß. Beim Eintreten in der Kabine musste erst einmal die Klimaanlage eingeschaltet werden. Für die oberen Betten gab es lediglich eine Leiter. Ich gelangte nur über einen Tisch und einen Stuhl in mein Bett. Drei Tage vor dieser Überfahrt fuhren wir mit der Blue Star von Patmos nach Piräus. Welch ein Luxus im Vergleich zu Ihrem Schiff. Für uns ( 4 Personen) kommt eine Buchung mit dieser Fähre nicht wieder infrage. Am Morgen haben wir noch einen Kaffee??????getrunken, der nicht einmal als kaffeehaltiges Getränk bezeichnet werden konnte. Das Beste an unserer Überfahrt war das wirklich frische und leckere Croissant.

    'Hedwig Maria Jansen' reiste auf der Strecke Igoumenitsa Brindisi mit Grimaldi Lines auf der Catania

    Weiter Weniger
  • "Fähre"

    ich kann keine objektive Bewertung abgeben, da ich mich überwiegend im Auto aufhielt.Doch so viel : das einchecken mit dem Auto war eine Katastrophe, was aber an den Autofahrern lag ! Der Stellplatz war zu eng - man musste Bedenken haben, dass Passagiere das Auto verkratzen. Das Ausparken ging in umgekehrter Richtung, was zu riskanten Rückwärtsfahrerei zwang. Das Schiff war total überfüllt, es war innerhalb des Schiffes kein Platz zum Schlafen zu finden.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Igoumenitsa Brindisi mit Grimaldi Lines auf der Catania

    Weiter Weniger

Igoumenitsa Reiseführer

Die griechische Stadt Igoumenitsa befindet sich im Nordwesten Griechenlands und ist die Hauptstadt der Region Thesprotia. Die griechische Insel Korfu liegt n der Nähe, über den Golf von Igoumenitsa und ist daher ein beliebter Ort, den man leicht von der Stadt aus besuchen kann.

Igoumenitsa ist von Hügeln voller Kieferbäumen umgeben und liegt auf einer atemberaubenden Küstenstraße, die mit Platanen gesäumt ist.

Der Hafen der Stadt liegt an einer wichtigen Strecke zwischen Griechenland und Italien und zieht daher viele Touristen an, die die schönen Gebäude mit Geschäften, Cafés und Restaurants genießen. Ein angenehmer Weg um einen entspannten Nachmittag zu verbringen ist ein langes Mittagessen auf der Terrasse in einem der Restaurants der Stadt genießen.

Die Stadt war einst eine wichtige Stadt im Königreich von Thesprotis im 4. Jahrhundert und war als Titani bekannt. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden Artefakte gefunden, die gezeigt haben, dass es in der Stadt einst ein Theater und zwei Tempel gab.

Vom Hafen der Stadt können Fähren nach Bari, Brindisi, Ravenna, Triest, Venedig, Korfu, Lefkimi und Paxi genommen werden.

Brindisi Reiseführer

Die italienische Stadt Brindisi befindet sich auf der Adriaküste in der Apulia region von Italien. Der Hafen in der Stadt spielt wichtige Rollen mit Handel in Griechenland und dem Nahen Osten. An der Nordküste von der Stadt, befindet sich wichtige archäologische Funde in den Sand Dünen und Strände.

Trotz der wirtschaftlichen Nutzung des Hafens an der Stadt, spielt jedoch der Tourismus noch eine wichtige Rolle im Schicksal der Stadt. Für Besucher interessiert Agriturismo, landinwärts wo der Wein (Wein Appia) und Olivenöl (Collina di Brindisi Öl) erzeugt wird.

Der Hafen betreibt mehrere Überfahrten nach reichliche Ziele an. Fähren nach der griechiesche Insel von Cephalonia sind betrieben bei Maritime My Way Ferries. Es gibt auch Fähren die von Paxi , Korfu, Igoumenitsa, Zakynthos und Patras in Griechenland abfahren.