Marseille - Bastia ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

An Bord der Fähren

Marseille - Bastia Reedereien

    • 5 Überfahrten/Woche 11 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 3 Überfahrten/Woche 11 Stunden
    • Preis anzeigen

Marseille Bastia Fähre Bewertungen

  • "Marseille - Corsica"

    Alles war Top, nur die lange Wartezäit in Marseille bei 38 Grad mit einen Kleinkind im Auto war ärgerlich!

    'Pascal Paoli' travelled on Pascal Paoli

    Weiter Weniger
  • "Hunde nicht wirklich erwünscht"

    Leider kann ich keine gute Beurteilung geben weil die Infos zum Port und wie das Ticket vergeben und wo bzw. wann ausgestellt wird nicht aufgeführt wurde. Des weiteren war nicht genannt dass sich unsere Hündchen nicht auf der Fähre aufhalten darf und nur in einem hundkäfig zu halten ist. Das war eine absolut schreckliche Erfahrung für uns und unseren Hund. Wir werden deshalb mit dieser Linie nicht mehr fahren. Über das Personal ist nichts auszusetzen die Angestellten waren sehr höflich und kompetent.

    'Pascal Paoli' travelled on Pascal Paoli

    Weiter Weniger
  • "Top Überfahrt"

    Hervorragendes Ambiente, tolle, geräumige Aussenkabine mit Liegekomfort der Betten. Gutes Essen...da beginnt der Urlaub schon mit Reise.

    'Piana' travelled on Piana

    Weiter Weniger
  • "Korsikareise"

    alles tip-topp einzig die Ausschilderung in Marseille ist eigentlich nicht vorhanden,man muss schon arg suchen.

    'Pascal Paoli' travelled on Pascal Paoli

    Weiter Weniger

Marseille Reiseführer

Die französische Hafenstadt Marseille liegt an der Mittelmeerküste im Süden von Frankreich. Die Haupstraße der Stadt zieht sich vom alten Hafen zum Stadtviertel Reformes. Am Eingang zum alten Hafen gibt es zwei große Festungen, Fort Saint Nicolas im Süden und Fort Saint Jean im Norden. Das Frioul-Archipel liegt in der Bucht von Marseille und besteht aus vier Inseln. Das Chateau d'If, das durch den Roman "Der Graf von Monte Cristo" von Alexandre Dumas berühmt wurde, befindet sich auf einer dieser Inseln. Das Stadtzentrum hat eine Reihe von Fußgängerzonen, vor allem die Rue St Ferreol, Cours Julien in der Nähe der Musikhochschule, den Cours Honoré-d'Estienne-d'Orves, die aus dem alten Hafen und in die Umgebung des Hotel de Ville führt.

Vier Fährgesellschaften fahren von Marseille ab und bieten Linienverkehr nach Korsika, Sardinien, Algerien und Tunesien an. Es gibt vier verschiedene Terminals und alle liegen im "gares maritimes sud" (Süd-Terminals) Bezirk. Die Nationalen Terminals eins und zwei fertigen Passagiere von und nach Korsika und Sardinien ab, während die Internationalen Terminals drei und vier Passagiere von und nach Algerien und Tunesien abfertigen.


Bastia Reiseführer

Bastia ist die zweitgrößte Stadt Korsikas und liegt an der Ostküste, mit Blick auf Italien und auf das toskanische Archipel.

Direkt in Norden ist Le Cap Corse, eine wilde Halbinsel mit genuesischen Türmen und einen großen Naturschutzgebiet, die ein Paradies für Wanderer geworden ist. Wie viele andere Städte auf Korsika, begann die Geschichte vom Bastia mit den Genuesen, die seit dem 14. Jahrhundert die Insel kontrollierte.

Der Alte Hafen in Süden ist ein großartiger Ort, um einen Spaziergang zu machen und sich die Gebäude, die an Venedig erinnern, anzusehen.

Von Hafen können Sie durch den Garten Romieu laufen um zur Zitadelle über dem Hafen zu gelangen. Dies ist der ursprüngliche Teil der Stadt, der von Verteidigungsmauern aus 15. Jahrhundert umgeben ist und das Tor Ludwig XVI einschließt, durch dem Sie die Zitadelle betreten.

Die Fährhafen von Bastia verbindet die Stadt mit Frankreich (Marseille, Nizza und Toulon) und Italien (Genua, La Spezia, Livorno, Piombino, Savona, Portoferraio).