Marseille nach Tanger Med Fähre

Die Marseille Tanger Med Fährstrecke verbindet Frankreich mit Marokko. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, La Meridionale. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 40 Stunden.

Marseille Tanger Med Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Marseille - Tanger Med Reedereien

Marseille Reiseführer

Die französische Hafenstadt Marseille liegt an der Mittelmeerküste im Süden von Frankreich. Die Haupstraße der Stadt zieht sich vom alten Hafen zum Stadtviertel Reformes. Am Eingang zum alten Hafen gibt es zwei große Festungen, Fort Saint Nicolas im Süden und Fort Saint Jean im Norden. Das Frioul-Archipel liegt in der Bucht von Marseille und besteht aus vier Inseln. Das Chateau d'If, das durch den Roman "Der Graf von Monte Cristo" von Alexandre Dumas berühmt wurde, befindet sich auf einer dieser Inseln. Das Stadtzentrum hat eine Reihe von Fußgängerzonen, vor allem die Rue St Ferreol, Cours Julien in der Nähe der Musikhochschule, den Cours Honoré-d'Estienne-d'Orves, die aus dem alten Hafen und in die Umgebung des Hotel de Ville führt.

Vier Fährgesellschaften fahren von Marseille ab und bieten Linienverkehr nach Korsika, Sardinien, Algerien und Tunesien an. Es gibt vier verschiedene Terminals und alle liegen im "gares maritimes sud" (Süd-Terminals) Bezirk. Die Nationalen Terminals eins und zwei fertigen Passagiere von und nach Korsika und Sardinien ab, während die Internationalen Terminals drei und vier Passagiere von und nach Algerien und Tunesien abfertigen.

Tanger Med Reiseführer

Tanger-Med ist ein Frachthafen ca. 40 km östlich von der marokkanischen Stadt Tanger und ist einer der größten Häfen am Mittelmeer und in Afrika. Der Hafen wurde 2007 eröffnet und der zweite Bauabschnitt begann im Jahr 2009, um die wachsende Nachfrage nach Dienstleistungen des Hafens gerecht zu werden. Neben Frachtterminals ist in Tanger-Med auch die Heimat eines neuen Passagierterminals, womit es den Hafen von Tanger als Ziel für Fähren und Passagierschiffe aus Europa ersetzt. Im Terminal Gebäude finden Sie eine Geldwechselstube, Geldautomaten und einen kleinen Laden mit Zeitungen, Büchern, Zigaretten und Snacks usw. Es gibt auch ein Café im Obergeschoss.

Die Geschichte von Tanger ist aufgrund der historischen Präsenz vieler Zivilisationen und Kulturen ab dem 5. Jahrhundert vor Christus sehr reich. Von der Zeit als eine strategische Berberstadt und als ein phönizischer Handelsplatz bis zur Unabhängigkeitsära um 1950, war Tanger ein Refugium für viele Kulturen. 1923 wurde Tanger mit internationalen Status von ausländischen Kolonialmächte betrachtet und wurde zu einem Reiseziel für viele europäische und amerikanische Diplomaten, Spione, Schriftsteller und Geschäftsleute.