Valencia nach Palma Fähre

Die Valencia Palma Fährstrecke verbindet Spanien mit Mallorca und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Balearia Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 7 Stunden 30 Minuten angeboten. während der Trasmediterranea Service wird bis zu 6 mal wöchentlich mit einer Dauer von 8 Stunden angeboten.

Somit gibt es insgesamt 20 Überfahrten Woche auf der Valencia Palma Strecke zwischen Spanien und Mallorca. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Valencia nach Palma Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Spanien nach Mallorca Seite.

Valencia - Palma Reedereien

  • Balearia
    • 14 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Trasmediterranea
    • 6 Überfahrten/Woche 8 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Valencia Palma Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Valencia Palma Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Valencia Palma Fähre Bewertungen

  • "Ein kleines Erlebnis"

    Wir waren Anfang November für knapp 2 Wochen auf Mallorca, dafür sind wir von Valencia nach Palma mit der Fähre gefahren. Unsere Fähre war die Visemar One, überwiegend waren LKW's an Bord, ansonsten noch ein paar Autos und Motorräder. Die Abwicklung beim Checkin ging total schnell, auch das Warten am Anleger ging schnell um, für unser Kind war es spannend etwas durch sen Hafen zu laufen. Das Schiff selbst war sehr groß, es gab einen großen Restaurant-/Imbissbereich und da wir auf der Hinfahrt über Nacht gefahren sind, haben wir eine Kabine gebucht, eine absolut richtige Entscheidung. Die Kabine war sehr komfortabel, auf dem Hinweg hatten wir sogar eine besonders große Kabine mit extra Kinderbett. Die Kabinen sind mit Dusche/Toilette ausgestattet, es gibt auch kleine Duschbadtuben. Die Betten waren breit und bequem, die oberen konnten bei Bedarf heruntergeklappt werden. Was mir als Einziges gefehlt hat, waren ein paar INFORMATIONEN vorab. Z. B. die Information, mit welcher Fähre man fährt (da man sich ja über die einzelnen Fährtypen informieren kann). Dann auch die Information, wie die Kabinen ausgestattet sind (wir hatten z. B. Handtücher und Duschbad extra mitgenommen, obwohl es dann vorhanden war). Und, auf dem Rückweg (tagsüber) war ab einer Stunde nach Abfahrt für 1,5 h das Restaurant mit einem sehr großen Angebot geöffnet, was wir verpasst haben, da wir davon nichts wussten und gerade auf der Kabine waren. Es wäre so einfach, dass beim Betreten des Bootes (oder sogar vorab) mitgeteilt zu bekommen. Und zuletzt die Information, wie man zum Fähranleger kommt. Man kann zwar mit etwas Recherche die GPS-Koordinaten finden, aber es wäre doch unkomplizierter für den Kunden, wenn man solche Informationen bei der Buchung bekommt und nicht aufwändig danach suchen muss. In Palma gibt es z. B. zwei Anleger und der zweite für uns richtige war etwas kompliziert zu finden. Ansonsten war es eine sehr schöne und ruhige Überfahrt, unserem Kind hat es total gefallen, mit einem so großen Schiff zu fahren. Und vielleicht lässt sich das ja mit den fehlenden Informationen noch verbessern.

    'Gerd' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Balearia auf der Visemar One

    Weiter Weniger
  • "Fine trip"

    Nice way to travel, nothing to complain about.

    'Marie-christine' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Balearia auf der Visemar One

    Weiter Weniger
  • "Valencia - Palma "

    Die nächtliche Überfahrt bei etwas stürmigem Wetter war absolut problemlos. Wir hatten Ruhesessel gebucht - war ok. Der Service an Bord (Restaurant + Bar) sollte zeitlich ausgedehnt werden. Am Ende der Fahrt war die (einzige) Toilette in miserablem Zustand. Eine regelmäßige Reinigung sollte unbedingt eingeführt werden. Bei der Buchung (via Internet) sollte eindeutiger darauf hingewiesen werden, wo und wann man die Bordkarten abholen muß. Eine Angabe einer genauen Adresse - für die Eingabe ins GPS - wäre hilfreich.

    'Geruschke' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Trasmediterranea auf der Zurbaran

    Weiter Weniger
  • "Sehr zufrieden"

    Hat alles super geklappt. Pünktlich losgefahren und pünktlich angekommen. Immer wieder.

    'Kaufmann' reiste auf der Strecke Valencia Palma mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger

Valencia Reiseführer

Valencia ist die Hauptstadt der Region Valencia in Spanien und liegt an der Mittelmeerküste. Es ist die drittgrößte Stadt in Spanien, nach Madrid und Barcelona. Die Stadt liegt am Ufer des Turia an der Ostküste der Iberischen Halbinsel am Golf von Valencia. Der Albufera, ein Süßwasserlagune und Mündungsgebiet etwa 11 km südlich der Stadt, ist einer der größten Seen in Spanien und bildet den Hauptteil des Naturparks Albufera (Naturpark Albufera).

Valencia ist international berühmt für Las Fallas, einem lokalen Festival, das im März stattfindet. Ebenso sind die Paella Valenciana, traditionelle valencianische Keramik,aufwendige Tracht und auch die von Saniago Calavatra und Felix Candela entworfene Architektur der Stadt weltweit bekannt. Die alten Gassen des Barrio del Carmen enthalten Gebäude aus der römischen und arabischen Zeit. Die Kathedrale, zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut, ist in erster Linie im gotischen Stil, enthält aber Elemente barocker und romanischer Architektur. Neben der Kathedrale gibt es auch die gotische Basilika der Jungfrau (Basílica de la Virgen de los Desamparados). Die UNESCO hat den Seidenmarkt (La Lonja de la Seda) aus der frühen valenzianischen Gotikzeit zur Weltkulturstätte erklärt.

Der Hafen von Valencia bietet Linienverkehr von und zu den Balearen und Italien, zusammen mit einer wachsenden Zahl von Kreuzfahrtschiffen.

Palma Reiseführer

Palma ist die Hauptstadt der Insel Mallorca, und enthält die meisten historischen Sehenswürdigkeiten aller Städten auf den Balearen. Palma hat eine Bevölkerung von etwa 300.000 Einwohnern und viele wichtige Anführer aus der Vergangenheit haben ihre Spuren in der Stadt mit imposanten und eindrucksvollen Gebäuden, darunter die wunderbar detaillierte Le Seu Kathedrale, hinterlassen. Die interessanten schmalen, sauberen Straßen, ruhigen Innenhöfe, die Hafenpromenade und die vielen restaurierten historischen Gebäude machen einen gemütlichen Spaziergang durch die Stadt schön. Die von Bäumen gesäumte Passeig d'es Born in Palma ist eine breite Allee und ist der Hauptpromenade der Stadt. Dies ist einer der schönsten Teile von Palma und der Passeig d'es Born ist eine Achse, die die Stadt teilt und verfügt über viele Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars. Die monumentalen Stadtmauern von Mallorca wurden auf dem Gelände der mittelalterlichen Mauern gebaut und besitzen Gallerien am oberen Rand, damit die Insel vor Eindringlingen geschützt werden konnte. Zu Palmas eindrucksvollen Stadtmauern gehört eine beliebte Promenade, mit Blick auf den Dom und die Altstadt, die einen Besuch wert sind.

Vom Hafen der Stadt gibt es Fähren nach Ibiza, Barcelona, Valencia und Denia