Balearia

Balearia verbindet das spanische Festland mit den Balearen Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera und bietet Fahrten durch die Meerenge von Gibraltar.

Die Reederei transportiert um die 3,5 Millionen Menschen pro Jahr mit konventionellen und Schnellfähren, was abhängig von der Reisedistanz und den Passagierbedürfnissen ist

An Bord der Balearia Schiffe finden Sie eine angenehme Atmosphäre und zuverlässiges Personal.

Die Überfahrten zwischen Algeciras, Tangier Med und Ceuta werden von Balearia Nautas bedient.

Directferries.de ermöglicht es Ihnen Balearia Fahrpläne und Preise mit verschiedenen Reedereien zu vergleichen, bevor Sie sich fest entscheiden.

Weiter Weniger

Alle Balearia Routen

Balearia-Kundenmeinungen

377
  • "Über Nacht in Malle"

    Einschiffung und Überfahrt hat bestens geklappt. Bar an Deck zum Abendbierchen bestens geeignet. Morgens um 5 Uhr in Alcudia etwas Hektik beim Ausladen. Über die Verpflegung kann ich nichts sagen, aber rein optisch war die Riesenpaella-Pfanne eine Augenweide.

    'Norbert' reiste mit Balearia auf der Martin i Soler/Abel Matutes

    Weiter Weniger
  • "Sehr komfortabel "

    Bin das erste mal mit der Fähre gefahren (nach Ibiza) und bin positiv überrascht. Das ganze war sehr gut und komfortabel. Einladen ausladen gut organisiert. Das einzige was es zu verbessern gibt ist ein Hinweis wie man das Office von Balearia findet um das Ticket am Schalter (achtung lange Warteteiten) abzuholen.

    'Guido' reiste mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "Alles bestens."

    Saubere 4-er Kabine, freundliches Personal. Würde sofort wieder buchen.

    'Peter' reiste mit Balearia auf der Abel Matutes

    Weiter Weniger
  • "Insgesamt ok"

    Insgesamt war bei meiner Überfahrt alles in Ordnung. Es gab viel Platz (was wohl auch an der Auslastung an diesem Tag lag), so dass man sich auch ohne Kabine überall breit machen konnte. Die Sauberkeit sei auch zu erwähnen. Die Angestellte in dem Bord Shop (Raquel) war mit Abstand das Beste, was es auf dieser Reise gab. Vielen Dank für die netten Gespräche! Kritikpunkte: - Das Essen: Ich stand fast eine Stunde in der Schlange bevor ich zum Buffet kam. Die Qualität des Essens war nicht besonders hoch und dafür einfach viel zu teuer. Für einen Teller geschmacklose Pasta, einen Teller pappige Tintenfisch-Ringe und etwas zu trinken, fand ich knapp 16€ deutlich zu viel. - Ich habe mehrere Leute erlebt, die kurzfristig noch zum Hafenbüro mussten, um ihre Tickets abzuholen, weil diese nur Buchungsbestätigungen dabei hatten. Insgesamt könnte es etwas besser organisiert und auch kommuniziert werden, wo man die Tickets bekommt und wo man dann hinzufahren hat. - Die Borddurchsagen gab es zwar auch in englisch, aber man konnte kaum ein Wort verstehen. Ob es an der Qualität der technischen Anlage, oder an den Sprachkenntnissen der Rezeptions-Mitarbeiterin lag, ist schwer zu sagen..

    'Niklas' reiste mit Balearia auf der Abel Matutes

    Weiter Weniger