Ibiza

Fähren nach Ibiza

Ibizia ist die drittgrößte und westlichste Insel des Baltikums, gelegen and der Ostküste Spaniens. Eine Einführung ist bei Ibiza nicht notwendig, da es als Reisedestination extrem beliebt und ein absoluter Renner ist.

Um mit der Fähre nach Ibiza zu reisen bedeutet, dass Sie vom Festland Spaniens eine Überfahrt zu den benachbarten Inseln bewältigen müssen. Fähren fahren von Barcelona (nördlich von Ibiza) und Valenzia und Denia (westlich von Ibiza). Die Mehrheit der Fähren legen im südlichen Hafen von Ibiza an, Sie haben aber auch die Wahl zum Hafen San Antonio im Nordwesten überzufahren, diese Überfahrten finden allerdings weniger häufig statt. Überfahrten dauern in der Regel zwischen vier und sieben Stunden, dies hängt ganz von der Strecke ab und werden das ganze Jahr über mit Balearia und auch Acciona Transmediterranea mit zunehmender Häufigkeit in der Hochsaison durchgeführt.

Die Verbindungen zwischen den Inseln Formentera und Palma Mallorca sind ebenfalls beliebt. Die kurze Überfahrt von Formentera dauert nur 30 Minuten während die Überfahrt von Palma Mallorca sich etwas länger mit einer Fahrzeit von ungefähr 3 Stunden gestaltet.

Neben des angenehmen Klimas ist Ibiza mit Wahrscheinlichkeit am besten für das Nachtleben bekannt. Ibiza ist das Zuhause einger weltberühmten Nachtclubs wie Pacha und Amnesia. Viele der heute bekanntestenn DJs haben sich Ihren Namen in Ibiza gemacht. In der Sommerpartysaison finden sich hier die VIPs der Dance-Musik ein. Neben der Bekanntheit als erfolgreiche Partyszene ist Ibiza auch eine charmant, kinderfreundliche Umgebung. Haben Sie also keine Angst einen Familienurlaub nach Ibiza zu planen!

Es sind nicht nur die berühmten DJs und die eifrigen Raver die Ibiza zu einem Muss machen. Auf der wunderschönen Insel sind reizende Ortschaften, atemberaubende Strände und spektakuläre Gastronomie verstreut. Einmal jährlich wird hier der Saboreando Octubre (Schmecken Sie den Oktober) veranstaltet, welcher auf die lokale Produktion aufmerksam machen soll. Falls Sie das Food Festival verpassen sollten gibt es trotz allem in Ibizas Restaurants viel zu feiern; Ibiza ist für seine köstlichen Meeresfrüchte-Gerichte bekannt, seien Sie also bereit für eine perfekte Paella.

Alles in allem ist Ibiza eine sehr gut verbundene Insel. Ob als Urlaubsdestination oder als ein wundervoller Ort zum Besuchen für ein paar Tage wenn Sie sich in Spanien befinden und das Baltikum erkunden.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Ibiza