Kroatien

Wie man Fähren von Kroatien nach Italien bucht

Bei der Auswahl von Fährüberfahrten von Kroatien nach Italien gibt es keinen Engpass. Es gibt 6 Fährgesellschaft die zusammen 20 Fährstrecken anbieten und dabei Pula nach Venedig & Trieste, Porec nach Venedig & Trieste, Rabac nach Venedig, Rovinj nach Venedig, Trieste & Cesenatico, Umag nach Venedig, Split nach Ancona, Stari Grad nach Pescara & Ancona, Hvar nach Pescara, Split nach Ancona, Zadar nach Ancona & Dubrovnik nach Bari verbinden.

Die schnellste Überfahrt zwischen Kroatien und Italien ist Porec nach Trieste mit einer Überfahrtszeit von 1 Stunde. Mit so vielen Strecken zum vergleichen erleichtern wir Ihnen die Arbeit indem wir alle Überfahrten miteinander vergleichen.

Kroatien Italien Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Kroatien nach Italien

  • SNAV
    • SNAV
    • Preis anzeigen
  • SNAV
    • SNAV
    • Preis anzeigen

Über Kroatien:

Kroatien ist ein am Mittelmeer gelegenes halbmondförmiges Land, das im Norden an Mitteleuropa und im Südosten an den Balkan grenzt. Das Klima unterscheidet sich je nach Region. Im Landesinneren herrscht kontinentales Klima, an der adriatischen Küste dagegen eher mediterranes Klima, so dass es wesentlich feuchter ist. Die Sommer sind meist sonnig und trocken mit einer Durchschnittstemperatur von 30 °C. Im Winter sinken die Temperaturen auf ca. 10 °C und es regnet häufig. Kroatien ist für seine Küste mit vorgelagerter Inseln bekannt. Insgesamt gehören mehr als 1.200 Inseln dazu, wovon nur knapp 50 immer bewohnt sind. Kroatien wird immer beliebter als Urlaubsziel – mittlerweile verbringen rund 10 Millionen Urlauber ihre freie Zeit an der kroatischen Küste.

Über Italien:

Italien, die stiefelförmige Mittelmeernation liegt im Süden Europas.

Das Land ist ist fünft-meistbesuchte Nation der Welt und bietet unzählige Weltkulturtümer. Rom, Mailand, Venedig und Florenz sind die Hauptbesuchsziele und locken mit Kunst, Kultur und der Landesküche.

Italien besitzt etwa 4000km Küstenlinie mit zahlreichen Golfs, Einbuchtungen und langen Sandstränden. Ideale Urlaubsbedingungen sind damit überall geboten. Die Küstenstädte und -resorts können mit dem Auto leicht durch Fähren erreicht werden.