Dubrovnik nach Bari Fähre

Die Dubrovnik Bari Fährstrecke verbindet Kroatien mit Italien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Jadrolinija. Die Überfahrt wird bis zu 4 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 7 Stunden 30 Minuten.

Dubrovnik Bari Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Dubrovnik nach Bari Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Kroatien nach Italien Seite.

Dubrovnik - Bari Reedereien

  • Jadrolinija
    • 4 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Dubrovnik Bari Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Dubrovnik Bari Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Dubrovnik Bari Fähre Bewertungen

  • "Schiff pünktlich, sehr gut organisiert. Viele Passagiere"

    Pünktlichkeit des Schiffes sehr gut. Verpflegung gut. Ausstattung an Deck ok. Bei schönem Wetter zu wenige Aufenthaltsorte im Außenbereich für die Passagiere. Diese liegen und sitzen überall herum, man kommt kaum vorbei. Überfahrt war unspektakulär, ruhige See, schöner Sonnenschein. Pünktliche Ankunft.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Dubrovnik Bari mit Jadrolinija

    Weiter Weniger
  • "Empfehlenswert"

    Gerne wieder

    'Jürg Rolf' reiste auf der Strecke Dubrovnik Bari mit Jadrolinija

    Weiter Weniger
  • "Alles tiptop"

    Beim Check-In stellte sich heraus, dass die mitreisenden Personen und das Auto eine völlig falsche Nationalität hatten, konnte aber problemlos korrigiert werden. Das Schiff selber war in Ordnung. Moderate Preise an der Bar, saubere 2-Bett-Innenkabine. Frühstück war ganz ok, nicht überragend, aber es war alles da, was man so braucht.

    'Daniel' reiste auf der Strecke Dubrovnik Bari mit Jadrolinija auf der Dubrovnik

    Weiter Weniger
  • "Wartezeit auf Abfahrt"

    3 Stunden vor Abfahrt das Ticket zu bestätigen, verlängert den Aufwand für die Reise ungemein. 90 Minuten sollten auch gnügen.

    'Heinrich' reiste auf der Strecke Dubrovnik Bari mit Jadrolinija

    Weiter Weniger

Dubrovnik Reiseführer

Dubrovnik liegt an der Adria-Küste in der Dalmatien Region von Kroatien. Die Stadt wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist eines der meistbesuchtesten Reiseziele im Mittelmeerraum. Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Mauern, die sich fast 2 km um die Stadt ziehen. Die Mauern sind zwischen 4-6 Meter dick zur Landseite, aber viel dünner auf der seewärtigen Seite. Mauer- und Geschütztürme zeichnen diese Verteidigungsanlage aus. Die Stadtmauern sind ein beliebter Drehort für die TV-Serie Game of Thrones, in der sie für die fiktive Stadt Kings Landing verwendet werden. Auch befindet sich in der Stadt eine barocke Kathedrale, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde und die einen beeindruckenden Schatz mit Reliquien des Heiligen Blasius enthält.

Dubrovniks Fährhafen liegt im Kantafig Bereich der Gruž Bucht etwa 3 km von der Altstadt entfernt. Alle Fähren von und nach Dubrovnik landen und starten von hier. Zu den Fahrzielen gehören Bari, Rijeka, Split, Stari Grad, Korcula und Mijet.

Bari Reiseführer

Bari ist eine große Hafenstadt an der Adriaküste und ist die Hauptstadt der italienischen Region Apulien. Die Stadt ist kein wichtiges touristisches Ziel, aber es hat ein paar interessanten Sehenswürdigkeiten und ist für die Erkundung dieses attraktiven Teils von Italien gut postioniert. Die Altstadt von Bari liegt auf einer Landzunge, die in die Adria reicht. In diesem Bereich wird seit Jahrtausenden gesiedelt, aber die meisten archäologischen Überreste liegen unter den engen Gassen, die Vecchia Bari ausmachen. Das Viertel ist bekannt dafür, Besucher zu verwirren, die fast sicher hier ihre Orientierung verlieren. Zwischen dem Herzen der Altstadt und dem Meer vor Bari liegt die berühmteste Kirche, die aus dem 11. Jahrhundert stammende romanische Basilika San Nicola. Sie ist dem heiligen Nikolaus geweiht und wurde gebaut, um seine sterblichen Überreste, die noch in der Gruft liegen, zu beherbergen. Dies ist ein wichtiges religiöses Ziel und es gibt eine Kapelle in der Krypta, die orthodoxen Pilgern gewidmet ist. Im Hauptteil der Kirche gibt es einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, einschließlich eines aufwendigen Steinbaldachins über dem Altar und eines Marmorbischofsthrons, als Cattedra di Elia bekannt, aus der Zeit um das 11. Jahrhundert.

Vom Hafen von Bari pendeln Fähren Richtung Durres, Igoumenista, Kefalonia, Korfu, Patras, Kotor und Dubrovnik.