Algeciras nach Tanger Med Fähre

Die Algeciras Tanger Med Fährstrecke verbindet Spanien mit Marokko und wird im Moment durch 6 Reedereien betrieben. Balearia betreibt den Service bis zu 4 mal Tag, Trasmediterranea 7 mal Tag, Naviera Armas 5 mal Tag, Inter Shipping 14 mal Woche, AML 9 mal Tag & der FRS Service wird bis zu 8 mal Tag angeboten.

Es gibt insgesamt 35 Überfahrten Tag auf der Algeciras Tanger Med Strecke zwischen Spanien und Marokko und mit 6 Reedereien empfehlen wir die Überfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Algeciras - Tanger Med Reedereien

Durchschnitt Algeciras Tanger Med Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Algeciras Tanger Med Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Algeciras Reiseführer

Die Hafenstadt Algeciras liegt in der Bucht von Gibralta im Süden Spaniens und ist vor allem ein Verkehrsknotenpunkt und Industriestadt. Der Hafen spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaft der Stadt, da er der Hauptanlegeplatz zwischen Spanien und Tanger sowie zwischen anderen Häfen in Marokko und auf den Kanarischen Inseln ist. Die Stadt besitzt eine große Fischindustrie und exportiert viele der lokal hergestellten Produkte, einschließlich Getreide, Tabak und Vieh. Algeciras ist sehr beliebt bei Touristen, obwohl sie nicht unbedingt als besonders sehenswert beschrieben werden kann. Sie besitzt einen rauhen Charme und hat es geschafft, eine echte Hafenatmosphäre, vielleicht im Gegensatz zu vielen anderen spanischen Resorts, zu behalten.

Der Hafen der Stadt ist einer der größten in Europa und auch weltweit in drei Kategorien: Umschlag, Fracht und Container. Er liegt etwa 20 km nordöstlich von Tarifa am Rio de la Miel, dem südlichsten Fluss auf der Iberischen Halbinsel und dem europäischen Festland. Besucher können auch gelegentlich Wale und Delfine in der Nähe des Hafens schwimmen sehen.

Tanger Med Reiseführer

Tanger-Med ist ein Frachthafen ca. 40 km östlich von der marokkanischen Stadt Tanger und ist einer der größten Häfen am Mittelmeer und in Afrika. Der Hafen wurde 2007 eröffnet und der zweite Bauabschnitt begann im Jahr 2009, um die wachsende Nachfrage nach Dienstleistungen des Hafens gerecht zu werden. Neben Frachtterminals ist in Tanger-Med auch die Heimat eines neuen Passagierterminals, womit es den Hafen von Tanger als Ziel für Fähren und Passagierschiffe aus Europa ersetzt. Im Terminal Gebäude finden Sie eine Geldwechselstube, Geldautomaten und einen kleinen Laden mit Zeitungen, Büchern, Zigaretten und Snacks usw. Es gibt auch ein Café im Obergeschoss.

Die Geschichte von Tanger ist aufgrund der historischen Präsenz vieler Zivilisationen und Kulturen ab dem 5. Jahrhundert vor Christus sehr reich. Von der Zeit als eine strategische Berberstadt und als ein phönizischer Handelsplatz bis zur Unabhängigkeitsära um 1950, war Tanger ein Refugium für viele Kulturen. 1923 wurde Tanger mit internationalen Status von ausländischen Kolonialmächte betrachtet und wurde zu einem Reiseziel für viele europäische und amerikanische Diplomaten, Spione, Schriftsteller und Geschäftsleute.