Piombino - Bastia ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Piombino nach Bastia Alternativen

Piombino - Bastia Reedereien

    • 5 Überfahrten/Woche 2 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 4 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Piombino Bastia Fähre Bewertungen

  • "Gute Organisation und Service "

    Wir sind das erste mal mit Corsica Ferries gefahren und hatten dabei eine gute Erfahrung. Die Organisation zum Befahren der Fähre mit dem PKW war wunderbar, ebenso der gebotene Service auf der Fähre selbst, während der Überfahrt. Lediglich die Tatsache, dass Mehrsprachige Hinweise entweder grob falsch geschrieben waren oder nur auf Italienisch oder Französisch durchgegeben wurden (nicht mal in Englisch), war etwas unschön. Beim Verlassen des Schiffes lief ebenfalls alles glatt. Die Fähre selbst ist zwar schon ziemlich in die Jahre gekommen, dafür aber mit einem sehr netten Oberdeck mit Sitzgruppen, die wirklich nett sind. Die Abfahrt verzögerte sich ein wenig und ebenso die Ankunft, doch da wir noch genug Zeit hatten, um zum Hotel zu gelangen, war das ebenfalls verkraftest. Alles in allem also eine ordentliche Sache.

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Reise nach Korsika"

    Die Fahrt mit dem PKW bis Piombino von Deutschland aus war eigentlich o.k. . Dort angekommen mussten wir sehr lange warten, da hier durch die einzige Zufahrt im Ort zum Hafen, sich scheinbar immer ein langer Stau bildet (ca. eineinhalb Stunden) bis man schließlich aufgefordert wird sich zu seiner Fähre zu begeben. Die Überfahrten hin und zurück waren von Piombino aus nach Bastia und zurück mit Direct Ferries problemlos und sehr angenehm. Jederzeit wieder!

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "reibungslose Überfahrt"

    Mit Corsica Ferries immer wieder gerne. Gute Organisation, pünktliche Abfahrt umd Ankunft. Das Gegenteil war der Fall bei unserer Rückreise mit der Konkurrenz.

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Piombino Reiseführer

Die italienische Stadt Piombino befindet sich in der Provinz Livorno in der Toskana. Sie liegt an der Grenze zwischen den Tyrrhenischen und Ligurischen Meer, vor der Insel Elba und auf der Nordseite des Maremma.

Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Sie war eine etruskische Hafenstadt und wurde im Mittelalter zu einem wichtigen Hafen der Republik Pisa entwickelt.

August ist eine tolle Zeit um die Stadt zu besuchen, da der "Agosto con Gusto" in vollem Gange ist. Dies ist eine bedeutende Essens- und Weinmesse, die die Gastronomie und kulinarischen Traditionen von Piombino feiert.

Weitere Attraktionen die man im Stadt finden kann, sind „das Museum der Zitadelle und die Stadt,“ wo die prähistorische, etruskische und römische Vergangenheit erkundet wird. Für sportlichere Besucher gibt es eine Reihe von Wander- und Fahrradwegen der Küste entlang, die durch mediterrane Landschaft zur moderne Hafen von Salivoli führen.

Vom Hafen gibt es Fähren direkt zu den Inseln des toskanischen Archipels (Elba ist nur 10 km von der Küste), sowie nach Sardinien und Korsika.


Bastia Reiseführer

Bastia ist die zweitgrößte Stadt Korsikas und liegt an der Ostküste, mit Blick auf Italien und auf das toskanische Archipel.

Direkt in Norden ist Le Cap Corse, eine wilde Halbinsel mit genuesischen Türmen und einen großen Naturschutzgebiet, die ein Paradies für Wanderer geworden ist. Wie viele andere Städte auf Korsika, begann die Geschichte vom Bastia mit den Genuesen, die seit dem 14. Jahrhundert die Insel kontrollierte.

Der Alte Hafen in Süden ist ein großartiger Ort, um einen Spaziergang zu machen und sich die Gebäude, die an Venedig erinnern, anzusehen.

Von Hafen können Sie durch den Garten Romieu laufen um zur Zitadelle über dem Hafen zu gelangen. Dies ist der ursprüngliche Teil der Stadt, der von Verteidigungsmauern aus 15. Jahrhundert umgeben ist und das Tor Ludwig XVI einschließt, durch dem Sie die Zitadelle betreten.

Die Fährhafen von Bastia verbindet die Stadt mit Frankreich (Marseille, Nizza und Toulon) und Italien (Genua, La Spezia, Livorno, Piombino, Savona, Portoferraio).