COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Golfo Aranci - Civitavecchia ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Golfo Aranci - Civitavecchia Reedereien

    • 3 Überfahrten/Woche 6 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Golfo Aranci nach Civitavecchia Fähre

Die Golfo Aranci Civitavecchia Fährstrecke verbindet Sardinien mit Rom. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Corsica Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 3 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 6 Stunden 30 Minuten.

Golfo Aranci Civitavecchia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Golfo Aranci Reiseführer

Die italienische Stadt Golfo Aranci liegt auf der Insel Sardinien in der Provinz Olbia-Tempio, rund 200 km nördlich von Cagliari und 13 km nordöstlich von Olbia. Sie liegt ebenfalls am Golf, der sich an der Nordostküste von Sardinien befindet.

Es gibt zwei mögliche Bedeutungen für den Namen Golfo Aranci. Die erste kommt von einem Schiffswrack, das Orangen (arancia) transportiert hat. Die zweite könnte sich vom sardischen Begriff "Granci ', die Krabben, die in der Umgebung gefunden werden, herleiten. Von beiden Möglichkeiten scheint die zweite plausibler.

Viele Besucher der Stadt besuchen die Strände am Golf, aber die Strände der Stadt sind ebenfalls wunderschön. Hierzu gehören Cala Moresca, Cala Greca, Cala Sabina und Spiaggia Bianca.

Die Insel Tavolara, ein Meeresschutzgebiet, und der bezaubernde Capo Coda Cavallo Strand, legen ebenfalls nahebei. Das kristallklare Wasser lädt Besucher zu jeglicher Art von Wassersport ein, besonders wohl aber zum Tauchen.

Es gibt tägliche Fährverbindungen nach Civitavecchia, Livorno und Fiumicino. Einrichtungen in diesem kleinen Hafen bestehen aus ein Terminal, ein Café, und ein kleines Lebensmittelgeschäft.


Civitavecchia Reiseführer

Civitavecchia ist der wichtigste Kreuzfahrt- und Fährhafen für Rom. Die attraktive Urlaubsstadt mit 58.000 Einwohnern liegt an der Küste des Tyrrhenischen Meeres und befindet sich etwa 80 km nordwestlich von Rom in der Region Latium in Mittelitalien. Der Hafen existiert seit mehr als tausend Jahren und wurde um 101 bis 108 nach Christus begründet, als Kaiser Trajan befahl den Hafen von Centumcellae auszubauen, um tiefliegende Schiffe für die römische Hauptstadt abzufertigen. Während und nach dem Mittelalter, wurde Civitavecchia von einer Reihe von Grafen und Päpste regiert. Mehrere restaurierte mittelalterliche und barocke Strukturen (einschließlich des massiven Forte Michelangelo und der Verteidigungsmauern hinter dem Hafen) erinnern an Civitavecchias lange Geschichte. Sightseeing in Civitavecchia beginnt im Hafen, wo die Besucher einen guten Blick auf die Kreuzfahrtschiffe und Fähren vom Haupt- oder Südeingang bekommen. Das Forte Michelango, eine Festung, die Papst Julius II in den frühen 1500er Jahren in Auftrag gegeben hat, liegt neben dem Hafentor. Hinter und über dem Hafen bildet eine aus dem 17. Jahrhundert stammende Stadtmauer eine Seite des Lungoporto Gramsci, einem erhöhten Fußgängerweg neben modernen Wohnhäusern.

Auto- und Passagierfähren verbinden Civitavecchia mit Sardinien, Sizilien und weiteren Zielen in Italien und im Ausland.