grandi_navi_veloci_la_superba

La Superba

Durchgeführt von Grandi Navi Veloci auf den Genua Palermo & Genua Tunis Strecken

Das Schwesterschiff der La Suprema, die La Superba hat eine Kapazität von 2920 Passagieren, 984 Fahrzeugen und 608 Kabinen. Die Angebote beinhalten Spielautomaten, eine Spielhalle, ein Restaurant a la carte, ein Selbstbedienungsrestaurant und eine Pizzeria. Außerdem eine Kinderspielecke, ein Einkaufszentrum und eine Snackbar.

Bitte beachten: Auch wenn wir uns größte Mühe gegeben haben Ihren La Superba Führer so akurat we möglich bezüglich der Annehmlichkeiten, Service und Unterhaltung zu halten, kann sich dies zu der Zeit Ihrer Überfahrt geändert haben. Die Reedereien behalten sich auch das Recht vor, andere Fähren als die eingeplante kurzfristig einzusetzen.

Weiter Weniger

An Bord der La Superba

grandi_navi_veloci_la_superba_cabin grandi_navi_veloci_la_superba_childrens_play_area grandi_navi_veloci_la_superba_games_room grandi_navi_veloci_la_superba_pizzeria grandi_navi_veloci_la_superba_shopping_centre grandi_navi_veloci_la_superba_snack_bar grandi_navi_veloci_la_superba_wifi

La Superba Bewertungen

3.8
von 5

92% unserer Kunden empfehlen diese Fähre

  • Allgemein:3.8
  • Personal Kompetenz:3.8
  • Qualität der Verpflegung:3.4
  • Schiff Pünktlichkeit:4.3
  • Sauberkeit:3.8
  • "Super Fährfahrt"

    Die Überfahrten war super. Ich würde immer wieder mit GNV fahren. Das Schiff ist sauber. Nur der Terminal war nicht so gut zu finden. Die Adresse hat googlemaps nicht gefunden.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Nina der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Einen Tag faulenzen "

    Ausschiderug zum fährhafen könnte besser sein. Kabiene super fast neu mit einigen kleinen Gebrauchsspuren. Wc und Dusche sauber wie neu. Mahlzeiten im Selbstserviec Reichlich vielseitig und sehr gut in angemessenen Preisen. Am Sonnendeck und den autodecks merkt man gewaltig das Alter an . (Vermutlich 20 Jahre alt ). Erhebliches Sicherheitsrisiko: zu den autodecks fährt ein Fahrstuhl. !!! Ausschiffen dauert eine Ewigkeit, 3 bis 5 mal länger als ich es auf den skandinavischen fähren gewohnt bin.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Hans der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Bequem in den Süden"

    Freundliches Personal beim Einschiffen/Verladen. Die Ausgabe der Tickets am Schalter in Palermo war auch freundlich, wenn gleich es vom Ablauf in Genua besser (schneller) organisert ist,

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Klaus der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Sizilien und zurück."

    Ein sehr angenehmes Reisen mit diesen Fähren. Die Kabinen sehr sauber, freundliches Personal und ein absoluter Spitzenkaffee. Zum Essen kann ich nichts sagen, da ich mich selbst verpflegt habe. Gerne wieder.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Anonym der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Herbstreise 2018"

    Wunderbare Fahrt in den Süden und wieder zurück.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Ursula der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Fahrt mit GNV von Genua nach Palermo und zurück."

    La Suprema und La Supermarkt sind Schwesterschife gleicher Bauart. Hatten beide Schiffe, eins bei Hinfahrt nach Sizilien, das andere bei Rückfahrt. Dreibett-Außenkabine hat sich gegenüber früheren Fahren in 4-Bett-Innenkabine wegen mehr Platz gelohnt. Zufahrt in Genua zum Terminal nicht ganz einfach. Eine Anfahrskizze im Internet oder am Ticketschalter wären hilfreich. Ansagen an Bord waren wenn wichtig auch in Englisch, Französisch und Deutsch, aber in italienischer Art. Sätze gesprochen wie aus einem Wort. Zum Entdecken der Insel Sizilien war mein eigenes Fahrzeug sehr hilfreich. Werde wieder mit GNV reisen.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Anonym der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Wohlfühl-Ueberfahrt"

    Ich habe mich sehr wohl gefühlt während der Ueberfahrt. Auch die 4er- Frauen-Kabine war tiptop!

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Christine der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Alles super!"

    War so schön wie eine Kreuzfahrt. Die 2-er Kabine war luxuriös. Verpflegung sehr gut.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Roland Meier, Thun, Schweiz der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Erfahrungen bei der Überfahrt von Palermo nach Genua"

    Wir sind im Grundsatz sehr zufrieden mit der Beherbung auf der GNV Fähre. Im Selbstbedienungsrestaurant waren leider die Teller sehr kalt, danach das Essen auch😔. So nahmen wir das nächste Mittagessen im regulären Restaurant ein, das war dann perfekt! Bedienung und Service super, essen sehr gut. Der Preis war auch ok. Die Kajüte ist mit einemHotelzimmer zu vergleichen, sehr sauber. Eine Betreuungsperson war stets vor Ort und gab Auskunft. Was den unteren Teil, d.h. den Fahrzeugbereich betrifft, kann man nicht übergehen, dass viel Stress mit der Unterbringung deines Fahrzeuges verbunden ist. In unserem Fall, wir haben einen Wohnwagen, mussten wir rückwärts einparken, das ging ja noch; aber im allgemeinen Lärm war fast nicht auszumachen, was das Einparkpersonal eigentlich wollte. So erhielt ich immer wieder Anweisungen, die mir nicht klar waren. Das frass natürlich Zeit. Entsprechend wurde der Parkdienst auch immer nervöser. Das war sehr unangenehm. Kommt dazu, dass wenn man mich hätte vorwärts einparken lassen, alles viel einfacher vonstatten gegangen wäre. Aber niemand kam auf diese Idee. Gut, das scheint das Opfer zu sein, das du einer Fährunterbringung halt Zollen musst.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Markus der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Tolle Überfahrt nach Sizilien"

    Es war alles super, nur die Lautsprecherdurchsagen sind schwer zu verstehen. Langsamer sprechen würde schon helfen.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Andreas der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Für eine Fähre sehr komfortabel"

    Es war alles gut, nur gab es keine Stühle oder Liegen auf dem "Sonnendeck" und stundenlang auf dem Boden sitzen, fand ich nicht so toll. Aber sonst war alles gut.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Rüdiger der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Sehr zufrieden "

    Sehr zufrieden

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Gaehler der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Fahre jederzeit wieder"

    Fähre und Personal absolut hilfsbereit und verständnisvoll

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Wolfgang der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Tolle Fähre "

    Es war alles perfekt

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Jens der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Genua/Palermo"

    Super, wahr alles organisiert,

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Hermann der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "genova to palermo"

    grazie era un piacere

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Weibel der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Kontrolle"

    Die Kontrolle des Gepäcks von Passagieren, die ohne Auto reisen und das Verbot, ein praktisches Sackmesser mitnehmen zu können (ich musste mein teures Sackmesser mit Altimeter abgeben/wegwerfen!) , ist mir völlig unverständlich!!! Alle, die mit dem Auto auf die Fähre kommen, können so viele und so grosse - auch gefährliche!!! - Messer mitnehmen.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Anonym der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Tolles Schiff, sehr angenehme Überfahrt"

    Wir hatten auf der Hinfahrt eine Suite und zurück ein 3-Bett Zimmer zur Nutzung zu Zweit. Die Mehrkosten von 70 Euro für die Suite, sind es wert. Schönes Doppelbett mit Decke und viel Platz. Beide Male sehr gut geschlafen, das Schiff war sehr gut klimatisiert, eben genau richtig. Man sollte sich sicher einmal ein Essen im Restaurant gönnen, sehr freundliche Bedienung, sehr gutes Essen, Preis/Leistung sind ok. Das Selbstbedienungsrestaurant konnte uns nicht wirklich überzeugen, alles sauber und frisch keine Frage, aber für den Preis, na ja. Allgemein waren beide Schiffe mit allem was Nötig ist ausgerüstet. Dank Motorrad konnten wir jeweils ganz früh an Bord, alles noch ohne Hektik und dann ganz entspannt und satt die Hafenausfahrt geniessen. Gerne wieder mit GNV.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Thomas der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Sehr angenehm"

    Super Kabine ganz vorne mit Fenster für 100€

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Franz der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger
  • "Mini-Kreuzfahrt für Hundebesitzer"

    Wir hatten die Fähre von Genua nach Palermo und zurück gebucht. Wir hatten eine sehr geräumige Kabine mit großem Fenster in das wir unsere zwei kleinen Hunde mit hineinnehmen konnten. Wir empfanden den Aufenthalt auf der Fähre als eine Mini-Kreuzfahrt und waren überrascht, dass es tatsächlich an nichts fehlte. Es gab Restaurants, Bars, Oberdeck mit Swimmingpool, usw. (Überraschenderweise habe ich im Bordrestaurant das beste T-Bone-Steak meines Lebens gegessen!) Der Unterschied zur Kreuzfahrt ist, das man ca. 2 Stunden vor Ankunft sein Zimmer verlassen muss und mit Koffern in den Aufenthaltsräumen warten muss. Die PKW´s waren sicher verstaut und das Ein- und Ausfahren war problemlos. Das man Geduld bei den Wartezeiten mitbringen muss, liegt einfach in der normalen Fährlogistik. Peinlich für uns Deutsche war, das man den Ausruf „man möge doch bitte auf die Durchsagen zum eigentlichen Auschecken warten“ mehrmals „nur“ in deutscher Sprache ausrufen musste.

    • Gesamtbewertung:
    • Allgemein:
    • Qualität der Verpflegung:
    • Sauberkeit:
    • Personal Kompetenz:
    • Schiff Pünktlichkeit:
    • Empfohlen?
      Ja

    Bewertet am von Klaus der mit Grandi Navi Veloci auf der La Superba gereist ist.

    Weiter Weniger