Frankreich

Wie man Fähren von Frankreich nach Jersey bucht

Es gibt 3 fährstrecken die zwischen Frankreich und Jersey 23 Überfahrten wöchentlich angeboten werden. Condor Ferries betreibt 1 Strecke, St Malo nach Jersey (St Helier) fährt 14 mal wöchentlich. Manche Iles Express betreibt 2 Strecken, Granville nach Jersey (St Helier) fährt 6 mal wöchentlich & Carteret nach Jersey (St Helier) ungefähr 3 mal wöchentlich.

Da die Frequenz und die Überfahrtsdauer der Überfahrten varriieren kann, empfehlen wir eine online Preisabfrage von Frankreich nach Jersey Überfahrten durchzuführen. So bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen angezeigt.

Frankreich Jersey Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Frankreich nach Jersey

Über Frankreich:

Es ist schwer, Frankreich zu verallgemeinern – oder wie Charles de Gaulle einmal sagte, "Wie kann man ein Land beschreiben, das 365 Käsesorten hat?" Doch das Land muss wohl etwas haben, da es Millionen von Franzosenliebhaber jedes Jahr erneut wieder anzieht, um ein bisschen den Geschmack des französischen Lebens zu schmecken. Vielleicht sind es die schicken Boulevards von Paris, die funkelnden Pisten der Alpen, die sonnigen Weinberge, die goldenen Strände, das Boule Spiel, der Kaffee oder vielleicht auch ein leckeres Croissant an einem unentdeckten Ort? Natürlich können Gründe hierfür auch die majestätischen Schlösser der Loire, der glamouröse Jet-Set-Lebensstil des Mittelmeers oder ein entspannendes Picknick in der Provence sein, bei dem der Duft von wilden Kräutern und Lavendel in der Luft liegt. Nicht zu vergessen sind die weniger bekannten Regionen wie Franche-Comté, Gascogne oder Berry, tief im grünen Herzen Frankreichs. Regionen deren verträumte Dörfer Besuchern die Möglichkeit bieten, das echte Lebensgefühl der französischen Provinz zu testen. Es kann nicht geleugnet werden, dass Frankreich ein Land der großen Gegensätze ist und eine unendliche Auswahl an verlockenden Zielen, eine reiche Vielfalt an Landschaften, Küche, Klima und ein außergewöhnliches kulturelles Erbe bietet. Daher fällt es einem auch leicht zu verstehen, warum die Französisch Urlaub zu Hause machen und sie ihr Land „La Belle France“ nennen.

Über Jersey:

Jersey ist die südlichste der Britischen Inseln. Rund 100 Meilen südlich vom britischen Festland jedoch nur 14 Meilen von der Küste Frankreichs entfernt, bietet Jersey den Besuchern ein Kaleidoskop von Sinnesreizen. Trotz der Größe der Insel müssen die Sinne Überstunden auf dieser winzigen Insel machen. Wenn man die Insel anfliegt, sieht man bereits üppige Täler, gepflegte Felder und eine unberührte Küste. Bei der Anreise mit dem Schiff bekommt man die felsige Pracht von La Corbière, den Schwung der St. Aubin Bay und das malerische Elizabeth Schloss zu sehen. Dies sind die Weichen für eine großartige Begegnung mit einer kleinen, aber schönen Insel, deren Vielfalt an Landschaften und geschichtlicher Reichtum sowie reine Schönheit mit vielen größeren und vielleicht besser bekannten Urlaubsorten konkurrieren muss. Das Meer dominiert die Landschaft, so dass man praktisch von jedem Punkt der Insel Blick auf den umliegenden Atlantik hat. Aber auch die Küste bietet eine unendliche Vielfalt: majestätische Klippen, freiliegende Sandstrände und felsige Buchten sind mit dem Auto oder auch teilweise zu Fuß in wenigen Minuten von jeder Gemeinschaft aus erreichbar. Durch die einzigartige Position Jerseys in der Bucht von St. Malo, wächst und schrumpft die Insel zweimal täglich wenn die Flut kommt und die Ebbe geht.