Salerno nach Sorrent Fähre

Die Salerno Sorrent Fährstrecke verbindet Italien mit Italien und wird von 2 Reedereien betrieben. Der NLG Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 2 Stunden angeboten. während der Alicost Service wird bis zu 5 mal wöchentlich mit einer Dauer von 2 Stunden 50 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 12 Überfahrten Woche auf der Salerno Sorrent Strecke zwischen Italien und Italien. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Salerno - Sorrent Reedereien

Salerno Reiseführer

Die italienische Stadt von Salerno liegt am Golf von Salerno, nahe der Amalfiküste am tyrrhenischen Meer und ist die Hauptstadt der Region Salerno. Die Stadt ist auch die Heimat der ersten medizinischen Hochschule der Welt, der Schola Medica Salernitana. Die Stadt, die das kulturelle Zentrum der Region ist, ist bei Besuchern für gemütliche Spaziergänge beliebt, auf denen sie all die Sehenswürdigkeiten ansehen können. Ravenna besitzt eine wunderschöne Fußgängerzone, beeindruckene Piazzas und hübsche, kleine Geschäfte.

Die Stadt liegt im Zentrum eines geografischen Dreiecks, dass auch humorvoll das 3P-Touristen-Dreieck genannt wird. Dieses Dreieck besteht aus den Städten Pompeji, Paestum und Positano. Aus diesem Grund gibt es viele Sehenswürdigkeiten, einschließlich der Lungomare Trieste (Trieste Strandpromenade), des Castello di Arechi (Arechi Burg), des Duomo (Kathedrale) und des Museo Didattico della Scuola Medica Salernitana (das Museum der Medizinischen Hochschule von Salerno).

Sorrent Reiseführer

Die italienische Stadt Sorrento ist ein sehr beliebter Ferienort und befindet sich in einer perfekten Lage an der Küste. Sie ist eine hochentwickelte Stadt, was sich an der hohen Qualität von allem was die Stadt zu bieten hat, einschließlich der Waren in den lokalen Souvenirläden, spiegelt. Eine beliebte Attraktion in der Stadt ist die Kathedrale, die eine herausragende Stellung im Horizont der Stadt hat und an der Corsa Italia liegt. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Sedil Dominova aus dem 15. Jahrhundert, die Villa Comunale die Chiesa de San Francesco mit ihrem schönen Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert und die Basilika von San Antonino, die sich auf der Piazza San Antonio befindet. Alternativ können Besucher der Piazza della Vittoria, in der Nähe des Marina Grande einen Besuch abstatten und die Aussicht auf die Bucht von Sorrent genießen.
Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Capri, Neapel und Castellammare di Stabia.