Rhodos nach Marmaris Fähre

Die Rhodos Marmaris Fährstrecke verbindet Dodekanesische Inseln mit Türkei. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Sea Dreams. Die Überfahrt wird bis zu 13 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 1 Stunde.

Rhodos Marmaris Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Rhodos nach Marmaris Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Dodekanesische Inseln nach Türkei Seite.

Rhodos - Marmaris Reedereien

  • Sea Dreams
    • 13 Überfahrten/Woche 1 Stunde
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Rhodos Marmaris Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Rhodos Reiseführer

Die griechische Insel Rhodos ist die größte der Dodekanes-Inseln und liegt in der östlichen Ägäis, nördlich der Insel Kreta und südöstlich von Athen. Die Insel ist auch nicht weit von der Küste der Türkei entfernt. Rhodos-Stadt ist die Hauptstadt der Insel und die Stadt und besonders die Altstadt wurden von verschiedenen Zivilisationen und Kulturen beinflußt. Die mittelalterlichen Mauern der Stadt, die festungsartigen Gebäude, die Tore, Bastionen, enge Gassen, alte Häuser, Brunnen und belebten Plätzen zusammen, vermitteln Besuchern das Gefühl, dass sie Tausende von Jahren in die Vergangenheit getreten sind. Außerhalb der Stadt Rhodos hat die Insel eine Reihe von kleinen Dörfern und Strandbädern, die bei Touristen sehr beliebt sind. Die wichtigsten sind Faliraki, Lindos, Kremasti, Pefkos, Archangelos, Haraki, Koskinou, Afantou, Paradisi, Trianta und Embona.

Vom Hafen der Insel gibt es Fährverbindungen nach Piräus mit konventioneller und Hochgeschwindigkeitsfähre. Die Insel ist auch im Sommer mit dem Rest der Dodekanes-Inseln, den Kykladen und Kreta verbunden.

Marmaris Reiseführer

Marmaris, an der Mittelmeerküste im Westen der Türkei, ist ein lebhafter Ferienort und ist besonders für die britischen Touristen bekannt. Diese mittelgroße Hafenstadt liegt direkt an der Küste und verfügt über den größten und modernsten Yachthafen der Türkei, einen geschäftigen Hafen, der von einer Promenade gesäumt wird, eine angenehme Hafengegend, eine ansprechende Altstadt und eine atemberaubenden Küste. Es gibt eine Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten in der ganzen Stadt verteilt, von denen die aus dem 16. Jahrhundert stammende Marmaris Burg (Marmaris Kalesi) die auffälligste und berühmteste ist. Die Altstadt ist die Heimat vieler bekannter Sehenswürdigkeiten der Stadt und voller Charakter. Viele Gebäude wurden zu Geschäften und Restaurants umgebaut. Geschichtsinteressierte Besucher können dem Iyilik Kayaliklari Archäologischen Park (Felsen von Güte) einen Besuch abstatten, in dem freigelegte Überreste aus dem 4. Jahrhundert vor Christus besichtigt werden können. Für Freizeitaktivitäten machen Sie sich auf den Weg zum Marmaris-Nationalpark, wo Besucher Wanderwege und Mountainbike-Strecken und viele Klettermöglichkeiten finden.

Vom Hafen fahren Fähren und Hochgeschwindigkeitstragflügelboote mehrmals täglich auf die griechische Insel Rhodos.