Buchen Sie eine Civitavecchia Fähre

Civitavecchia Fähren verbindet Italien mit Tunesien, Sizilien, Sardinien & Spanien für Überfahrten nach Tunis (in Tunesien), Palermo & Palermo Termini Imerese (in Sizilien), Olbia, Porto Torres, Arbatax & Cagliari (in Sardinien) & Barcelona (in Spanien). Civitavecchia Fährüberfahrten werden durch Grandi Navi Veloci, Grimaldi Lines & Tirrenia betrieben und je nach Jahreszeit werden Sie bis zu [--[--X--] Überfahrten pro Woche --] zur Auswahl finden.

Es gibt bis zu 12 Fährüberfahrten täglich ab Civitavecchia mit Überfahrtsdauern ab 5 Stunden 30 Minuten. Unser Civitavecchia Seite gibt Ihnen einen guten Überblick, allerdings nutzen Sie am besten unseren Preisfinder für aktuelle Preise und Zeiten.

Civitavecchia Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Civitavecchia Fähren Alternativen

Civitavecchia Fährverbindungen

  • Grandi Navi Veloci
    • 1 Überfahrt/Woche 25 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 1 Überfahrt/Woche 21 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 2 Überfahrten/Woche 14 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 4 Überfahrten/Woche 14 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 7 Überfahrten/Woche 8 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Tirrenia
    • 3 Überfahrten/Tag 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 6 Überfahrten/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 5 Überfahrten/Woche 7 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Tirrenia
    • 2 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Tirrenia
    • 7 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen

Civitavecchia Reiseführer

Civitavecchia, was übersetzt soviel heißt wie "antike Stadt", ist eine Hafenstadt in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium. Die Stadt liegt am Tyrrhenischen Meer. Der Hafen wurde von Kaiser Trajan angelegt und wurde danach graduell zu einer vollständigen Stadt ausgebaut. Nachdem die Stadt mehrmals angegriffen wurde, siedelte Papst Leo IV die gesamte Bevölkerung auf einen nördlich gelegenen Hügel um, der besser zu verteidigen ist. Civitavecchia wurde im Laufe der Geschichte von den Gothen, Saraken und Franzosen besetzt und im zweiten Weltkrieg beinahe komplett zerstört, jedoch danach wieder erbaut.