Ancona nach Split Fähre

Die Ancona Split Fährstrecke verbindet Italien mit Kroatien und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. SNAV betreibt den Service bis zu 6 mal Woche, Blueline 7 mal Woche & der Jadrolinija Service wird bis zu 4 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 17 Überfahrten Woche auf der Ancona Split Strecke zwischen Italien und Kroatien und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Routen- und Hafendetails

Ancona nach Split Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Italien nach Kroatien Seite.

Ancona - Split Reedereien

  • SNAV
    • 6 Überfahrten/Woche 10 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Blueline
    • 7 Überfahrten/Woche 10 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Jadrolinija
    • 4 Überfahrten/Woche 10 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Ancona Split Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Ancona Split Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Ancona Split Fähre Bewertungen

49
  • "professional operation with an eye for the customers"

    Booked for my Wife, Daughter, me and our car a ticket from Ancona to Split. Reservered a double bed room for my girls and planned to sleep myself on a chair. Since the ferry wasn't booked out, the reception gave us a 4 bed room - very, very courteously. Checking in and boarding/parking on the ship was pretty quick (less than 20min in total). Reasonable prices for drinks. Ferry was a bit behind schedule when leaving Ancona, but made it in time to Split. Obviously the vessel (Regina Della Pace) is not fresh from the shipyard, but for the price we paid I can recommend the ship/trip.

    'Olaf' reiste auf der Strecke Ancona Split mit Blueline

    Weiter Weniger
  • "Gute Erfahrung"

    Personal war sehr freundlich Kabinen sind heruntergekommen

    'Egloff' reiste auf der Strecke Ancona Split mit Blueline

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt nach Split"

    Das Schiff ist etwas kleiner als ich bisher kannte, aber so ersichtlich gut in Schuss gehalten. Alle waren sehr bemüht und auch die Restaurantkosten haben sich im Rahmen bewegt, was ich schon anders erlebt habe.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ancona Split mit Jadrolinija

    Weiter Weniger
  • "Guter Startpunkt für holidays in montenegro"

    Überfahrt war ideal, um die mühselige Fahrt nach Dalmatien abzukürzen! Das ei ckecken war etwas mühsam, da wir zur Mittagszeit am ticketschalter ankamen und die Schalter erst um 15:30 Uhr öffneten! Dann musste noch einmal bis 18:00 Uhr gewartet werden, bis man auf die Fähre konnte. Alles andere war dann ideal! Die Fähre ist zwar in die Jahre gekommen, aber alles recht sauber!

    'Becker Werner' reiste auf der Strecke Ancona Split mit Jadrolinija

    Weiter Weniger

Ancona Reiseführer

Ancona liegt in der Marche Region Italiens etwa 280 km nordöstlich von Rom und ist an der Adriaküste zwischen den Hängen der Vorgebirge des Monte Conero, Monte Astagno und Monte Guasco gelegen. Der Hafen der Stadt ist beim Personenverkehr beliebt und ist einer der wichtigsten Häfen an der Adria. In der Stadt gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun. Die Ancona Kathedrale ist Judas Cyriakus gewidmet und wurde im 11. Jahrhundert geweiht und der Bau 1189 abgeschlossen Die Kathedrale ist durch ihre zwölfeckige Kuppel über dem Zentrum gekennzeichnet, die von Margaritone d'Arezzo 1270 baulich verändert wurde. Ein gotisches Portal, das Giorgio da Como (1228) zugeschrieben wird beherrscht die Außenseite.

Der Hafen der Stadt ist beliebt für Reisende, die in Länder rund um die Adriaküste, einschließlich Griechenland, Türkei, Kroatien, Albanien und Montenegro reisen. Zu den verfügbaren Reiseziele zählen Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Dubrovnik, Bari, Patras und Igoumenitsa. Zu Einrichtungen im Hafen gehören ein Café, Toiletten und ein kleiner Laden. Es stehen kurzfristige und langfristige Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Ebefalls gibt es designierte Parkplätze für Behinderte.

Split Reiseführer

Die kroatische Stadt Split liegt in Mitteldalmatien, an der südwestlichen Seite des Landes und genießt eine malerische Lage am Ufer der Adria. Split ist eine alte Hafenstadt, die um den großen Diokletianpalast aus der Römerzeit zentriert ist und hat viele Bars, Restaurants und Cafés, für die große Zahl der Besucher, die es jedes Jahr begrüßt. Zusätzlich zu dem riesigen Palast und der Altstadt ist die Stadt voll von alten Gebäuden und Palästen und die Gegend am Hafen der Stadt bietet einen Bonus für die Besucher da sie zusätzliche Einrichtungen genießen können. Die Berge hinter der Stadt bieten eine schöne Kulisse zur Adria im Vorergrund. Die Stadt selbst hat keine Strände, aber der Strand Bacvice liegt verkehrsgünstig in der Nähe und ist in den Sommermonaten sehr voll. Weitere beliebte Strände sind Kasjuni Cove im Westen, Zlatani Rat Strand auf Barc Island und Poctocine Beach auf der Bol Insel, die auch ein gutes Ziel zum Windsurfen, Tauchen und Sonnenbaden ist. Fähren vom Hafen der Stadt fahren nach Ancona, Pescara, Rijeka, Korcula, Dubrovnik und Mljet.