Volos nach Alonnisos Fähre

Die Volos Alonnisos Fährstrecke verbindet Griechenland mit Sporadische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Hellenic Seaways Service wird bis zu 11 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 3 Stunden 10 Minuten angeboten. während der Anes Ferries Service wird bis zu 4 mal wöchentlich mit einer Dauer von 5 Stunden 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 15 Überfahrten Woche auf der Volos Alonnisos Strecke zwischen Griechenland und Sporadische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Volos - Alonnisos Reedereien

  • Hellenic Seaways
    • 11 Überfahrten/Woche 3 Stunden 10 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 4 Überfahrten/Woche 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Volos Alonnisos Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Volos Alonnisos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Volos Reiseführer

Volos ist eine Stadt und ein Seehafen in Thessalien auf dem griechischen Festland und liegt etwa 325 km nördlich von Athen und 215 km südlich von Thessaloniki. Die Stadt ist die Hauptstadt der Region Magnesia und ist der einzige Zugang zum Meer in Thessalien. Volos ist eines der neueren Hafenstädte in Griechenland und viele Gebäude des Hafens wurden nach dem Erdbeben 1955 gebaut. Die Stadt ist die Heimat der Universität von Thessalien und ist eine Drehscheibe für Industrie, Handel, Dienstleistungen und Fremdenverkehr in der Gegend. Volos nahm an den Olympischen Spielen 2004 teil, und die Stadt war seitdem Gastgeber für andere Sportveranstaltungen, wie zum Beispiel der Europäischen Leichtathletik-WM. Volos veranstaltete auch die 7. Internationale Olympiade für Astronomie und Astrophysik vom 27. Juli bis 5. August 2013.

Die Stadt selber ist einer der schönsten Städte in Griechenland. Der Reichtum der Region und ihre lange Geschichte haben Spuren in der Stadt-Architektur hinterlassen, die Stolz und Pracht ausstrahlt. Die zahlreichen Villen, Gemeindehallen, Museen, Industrieanlagen aus dem 20. Jahrhundert und prächtigen Kirchen machen den Besuch von Volos interessant.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Skiathos, Alonissos, Glossa und Skopelos ab.

Alonnisos Reiseführer

Die griechische Insel Alonnisos ist Teil der nördlichen Sporaden Inselgruppe, zusammen mit Skopelos (3 km westlich) und Skiathos und liegt in der Ägäis. Die Insel hat eine robuste Naturlandschaft und ist von kleinen Inseln rund um die Inselgruppen verstreut umgeben. Alonissos ist eine Insel ideal für Besucher, die zum Entspannen und für gemütliche Spaziergänge in den Pinienwäldern, Olivenhainen und Obstplantagen kommen. Die Insel ist die entlegenste der nördlichen Sporaden Inselgruppe und ist die Heimat des Nationalen Marine Park dre Nördliche Sporaden, das ein Refugium für seltene Seevögel, Delfine und der Mittelmeer-Mönchsrobbe ist.

Wenn sie mit der Fähre auf der Insel ankommen, sehen Besucher Patitíri, den malerischen Hafen und die Hauptstadt der Insel mit ihrer schönen gepflasterten Ufergegend, die ihren Namen von den Einheimischen genutzten Weinpressen nahm. Hora (oder Altes Dorf) ist die alte Hauptstadt der Insel. Eine mittelalterliche Burg bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer, Häuser aus Stein mit hübschen Höfen, gepflasterte Gassen, Tennen und einer Reihe von Kirchen.

Vom Hafen aus gibt es Fähren und Tragflächenboote von Patitiri nach Volos, Agios Konstantinos und Thessaloniki auf dem Festland und auf die Inseln Skiathos, Skopelos und Skyros.