Volos Fähren

Volos Fährhafen in Griechenland wird durch zahlreiche Strecken von Skiathos, Alonnisos, Glossa (Skopelos), Chora (Skopelos) & Mantoudi angesteuert. Mit einer Auswahl von bis zu 18 Überfahrten/Tag, verbindet der Hafen Volos Griechenland mit Sporadische Inseln, Skopelosische Insel.

Die Überfahrtsdauer beträgt von 1 Stunde 20 Minuten auf der Skiathos Strecke bis 5 Stunden 30 Minuten auf der Alonnisos Strecke.

Obwohl es eine kurze Zusammenfassung auf dieser Seite gibt, empfehlen wir unseren Volos Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Abfahrtszeiten zu sehen. Diese können je nach Jahreszeit variieren.

Volos Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Volos Fähren Alternativen

Volos Fährverbindungen

  • Hellenic Seaways
    • 3 Überfahrten/Tag 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 2 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Aegean Flying Dolphins
    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde 20 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hellenic Seaways
    • 14 Überfahrten/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 4 Überfahrten/Woche 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Aegean Flying Dolphins
    • 7 Überfahrten/Woche 3 Stunden 5 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hellenic Seaways
    • 14 Überfahrten/Woche 2 Stunden 5 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 3 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Aegean Flying Dolphins
    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde 55 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hellenic Seaways
    • 14 Überfahrten/Woche 2 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 4 Überfahrten/Woche 4 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Aegean Flying Dolphins
    • 8 Überfahrten/Woche 2 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anes Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 5 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Volos Reiseführer

Die Stadt Volos ist am Fuße der Halbinsel Pilion im Zentrum Griechenlands gelegen.
Volos ist die neueste der griechischen Hafenstädte, mit einem bemerkenswert großen Anteil moderner Gebäude, die nach dem katastrophalen Erdbeben von 1955 gebaut wurden.
Die Stadt beheimatet die Universität von Thessalien, eine der wichtigsten des Landes, und bietet auch ein großes Angebot an Konferenz-, Ausstellungs- und Veranstaltungsräume für wissenschaftliche und kulturelle Ereignisse, und ebenso Sportanlagen im internationalen Standard.