Thira nach Milos Fähre

Die Thira Milos Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 4 Reedereien betrieben. Anek Lines betreibt den Service bis zu 1 mal Woche, Zante Ferries 1 mal Woche, SeaJets 14 mal Woche & der Golden Star Ferries Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 23 Überfahrten Woche auf der Thira Milos Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kykladische Inseln und mit 4 Reedereien empfehlen wir die Überfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Thira - Milos Reedereien

Durchschnitt Thira Milos Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Thira Milos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Thira Milos Fähre Bewertungen

  • "Santorini-Milos"

    Sehr gut!

    'Karin' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Milos mit SeaJets auf der Naxos Jet

    Weiter Weniger
  • "Santorini-Milos"

    Geordnetes Boarding, Crew sehr professionell. Super 👍👍

    'Robert' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Milos mit Golden Star Ferries auf der Supercat

    Weiter Weniger
  • "Zante Ferries. Sehr zu empfehlen"

    Wir haben in unserem Urlaub viele verschiedene Fährgesellschaften benutzt. Mit Zante ist man zwar sehr lange unterwegs, weil sie viele Zwischenstopps haben, aber sie sind mit Abstand die günstigsten. Und trotzdem sind die Schiffe sehr gut ausgestattet, sehr sauber und das Personal enorm freundlich. Für die nächste Tour wäre Zante wieder unsere erste Wahl.

    'Heike' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Milos mit Zante Ferries

    Weiter Weniger
  • "fast drive "

    The ferry was very modern, offered food and drinks. The short drive was well organized. Sadly the online booking didn’t give us seats next to each other which we expected.. Unfortunately the WiFi is not for free. Still i would choose SeaJets again!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Milos mit SeaJets

    Weiter Weniger

Milos Reiseführer

Die griechische Insel Milos ist die westlichste Insel der Kykladen Inselgruppe. Rund 5.000 Einwohner leben hier über 7 kleine Städte (wie Adamas, Plaka) verstreut. Milos ist für die meisten Menschen als der Ort bekannt, wo die Statue der Venus (oder Aphrodite) entdeckt wurde, die heute im Louvre-Museum in Paris steht. Erst vor kurzem hat der Tourismus die schönen Strände dieser Kykladeninsel mit Felsen und kristallklarem Wasser entdeckt. Milos wird auch wegen ihrer fabelhaften Schönheiten vulkanischen Ursprungs als "Insel der Farben" bezeichnet.

Die Insel ist mit dem Hafen von Piräus in Athen, alle Inseln der Kykladen, den Dodekanes-Inseln und Kreta durch Fähren und Hochgeschwindigkeitskatamarane verbunden. Während der Hochsaison im Sommer gibt es täglich Fahrten von und zu der Insel. Es gibt zwei Häfen in Milos, den Haupthafen in Adamas und einen anderen Hafen in Apollonia, der die Insel von Milos mit den Inseln Kimolos und Glaronissia verbindet.