Thira nach Heraklion Fähre

Die Thira Heraklion Fährstrecke verbindet Kykladische Inseln mit Kreta und wird im Moment durch 4 Reedereien betrieben. Minoan Lines betreibt den Service bis zu 7 mal Woche, Anek Lines 1 mal Woche, SeaJets 12 mal Woche & der Golden Star Ferries Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 27 Überfahrten Woche auf der Thira Heraklion Strecke zwischen Kykladische Inseln und Kreta und mit 4 Reedereien empfehlen wir die Überfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Thira - Heraklion Reedereien

Durchschnitt Thira Heraklion Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Thira Heraklion Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Thira Heraklion Fähre Bewertungen

  • "Die Fähre war toll, der Check in sehr verbesserungswürdig"

    Die Fähre war sehr konfortabel, hier gibt's Es nichts zu Aussetzen. Ich will hier nur einen Rat geben. Der Umgang (Service) mit seinen Kunden startet am Hafen. Wir sind von fira nach heraklion gereist. Am Hafen in Fira wird man erstmal ein Gebäude zum warten geschickt in dem es sehr heiß ist und sich unzählige andere Gäste drängen auch mit Koffern die ebenfalls auf ihre Fähre warten nun stehen viel zu viele Leute in eine Durchgang und drängen sich voran. Vorne werden die Türen verschlossen keiner weiß welche Fähre als nächstes ankommt. Eine Anzeigetafel könnte dabei helfen dass sich nicht alle in den Durchgang drängen. Zusätzlivh dann noch ein total überforderte Personal die die nächste Fähre dann durch den Raum schreien. Eilig versuchen sie dann eine Gasse in der Mitte des Durchgangs zu bilden indem sie alle Leute zur Seite bitten, wenn diese nicht schnell genug sind drücken sie sogar gegen das Gepäck...... Also hier bitte ich euch koordinierter zu werden. Immerhin ist die Fähre sehr schön aber in Erinnerung bleibt das Gedränge und die Fragezeichen aller Passagiere die alle nicht wussten wann sie endlich auf ihre Fähre dürfen.

    'Nicole' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Heraklion mit Golden Star Ferries auf der Superferry

    Weiter Weniger
  • "Alles super "

    Wir hatten einen guten Platz und die Fähre ist modern mit bequemen Sitzen. Alles bestens! Das einzige was uns gestört hat ist dass wir 2 Stunden vor Abfahrt da sein sollten.

    'Vivien' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Heraklion mit Minoan Lines

    Weiter Weniger
  • "Reisen wie im Flugzeug "

    Super neues, modernes Schiff hat die Überfahrt sehr angenehm gemacht. Leider kämmen wir wegen Verspätung eine Stunde später an als geplant, wäre schön gewesen wenn es hier am Hafen eine Info gegeben hätte, das war der einzige Minuspunkt bei der Reise mit Hellenic seaways

    'Sören' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Heraklion mit Hellenic Seaways

    Weiter Weniger
  • "Angenehme überfährt : ein schönes Erlebnis "

    Wir sind mit der Katamaran-Fähre von Santorini nach Heraklion um 17:30 gefahren . Es war eine ruhige, sehr schnelle Überfahrt. Wir haben in der Business Classe reserviert in gepflegter Atmosphäre . Es ist eine sehr einfache, schnelle , bequeme und preiswerte Alternative zu Fliegen .

    'Mary Elizabeth' reiste auf der Strecke Thira (Santorin) Heraklion mit Hellenic Seaways auf der Highspeed

    Weiter Weniger

Heraklion Reiseführer

Heraklion ist die größte Stadt auf der griechischen Insel Kreta und ist eine der griechischen Großstädten. Die Entwicklung der Stadt hat im 9. Jahrhundert begonnen, und in späteren Zeiten, in Arabisch, venezianischen und osmanischen Herrschaft kam es; das seine Eroberer zunächst ihm den Namen Khandaq oder Handak die beschädigte Candia gab . Während der Olympischen Spiele 2004, die Stadt Heraklion war der Austragungsort für die Fußball-Turnier. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Heraklion sind die Stadtmauern ist um die"alte Stadt" abzugrenzen. Die ersten Befestigungsanlagen wurden von den Arabern errichtet und später von den Venezianern im 15. Jahrhundert verstärkt. Von den sieben Bastionen überlebt nur der Martinengo Bastion bis heute; da die Besucher das Grab des berühmten Schriftstellers N. Kazantzakis zu finden ist, mit Blick auf die Stadt.

In der alten (Venetian) Hafen, neben dem modernen Hafen, können die Besucher die Gewölbe tarsanades wo Schiffe gebaut werden sehen, während die Westseite wird von der Koule Festung aus dem 16. Jahrhundert dominiert. Heraklion ist ein wichtiger Hafen für Passagierfähren und Fracht. Reisende Fähren und Boote von Heraklion nach Zielen wie Santorin, Ios, Paros, Mykonos und Rhodos zu nehmen. Es gibt auch mehrere täglich Fähren nach Piräus, dem Hafen von Athen auf dem griechischen Festland.