Athen (Piräus)
Sitia
Fähren nach Kreta
Offenes Ticket??

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Offenes Ticket?

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Reise Details
Hinfahrt
Hin- und Rückfahrt

Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)

Die Fährverbindung Piräus nach Sitia verbindet Athen mit Kreta und wird derzeit von 2 Reedereien angeboten. Anek Lines und Blue Star Ferries betreiben Fähren von und nach Kreta.

Die Überfahrtsdauer von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) kann zwischen 11 Stunden 44 Minuten und durchschnittlich 12 Stunden 49 Minuten liegen, je nachdem, mit welchem Fähranbieter Sie reisen.

Die schnellste Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) dauert 11 Stunden 44 Minuten und ist mit Blue Star Ferries.

Warum mit der Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) segeln?

Die Fähren nach Sitia von Piräus aus erlauben Reisenden bequem und entspannt zwischen der griechischen Hauptstadt und Kreta zu reisen. Perfekt für eine Rundreise oder die Fahrt mit dem Haustier. So ersparen Sie sich einen anstrengenden Flug, und kommen stattdessen ausgeruht auf Kreta an, bereit für die Weiterreise oder einen ersten Ausflug zu einem der malerischen Strände Kretas.

Welche ist die beste Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)?

Die beste Athen – Kreta Fähre hängt von Ihren Präferenzen und Buchungsdetails ab. Nutzen Sie unseren Preisfinder, um die beste Überfahrt für Sie zu finden, und Verfügbarkeiten, Preise, Betreiber und Abfahrtszeiten etc. zu vergleichen.

Wann sollte man nach Kreta eisen?

Die beste Zeit für eine Reise nach Kreta ist zwischen Juli und September. Im Sommer sind die Temperaturen besonders warm, und das Meer lädt zum Baden, und die Promenaden zum Flanieren ein.

Doch auch in der Nebensaison im Mai/Juni und Oktober lohnt sich ein Urlaub, wenn die Preise meist niedriger sind und das Wetter dank des ganzjährigen milden Klimas noch immer sonnig ist.

Wie oft fahren Fähren von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)?

Die Häufigkeit von Überfahrten mit der Piräus – Sitia Fähre variiert je nach Saison. In der Hauptsaison wird die Fährroute zwischen Athen und Kreta täglich von mehreren Fähren bedient.

Anek Lines bietet derzeit 1 Überfahrten pro Woche von Piräus nach Sitia an, während Blue Star Ferries die Strecke zwischen Athen und Kreta 1 Mal wöchentlich bei einer Dauer von 11 Stunden 44 Minuten bedient.

Um eine für Sie passende günstige Überfahrt zwischen Athen und Kreta zu finden, empfehlen wir Ihnen, Preise und Fahrpläne der Fähren von Piräus nach Sitia mithilfe unseres Preisfinder zu vergleichen.

Von wo fahren Fähren von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) ab?

Die Fähren nach Sitia legen vom Athener Hafen Piräus ab, der sich etwa 15 Kilometer der Stadt befindet, und gut mit der Metro, dem Bus, Taxi oder dem Auto erreicht werden kann.

Mehr Informationen zum Hafen Piräus finden Sie in unserem Athen (Piräus) Reiseführer.

Wie weit ist es mit der Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)?

Die Überfahrt nach Sitia dauert je nach Schiffstyp und Wetterbedingungen zwischen 11 Stunden 44 Minuten und 13 Stunden 54 Minuten.

Die Entfernung zwischen Athen (Piräus) und Sitia beträgt ungefähr 241,9 Meilen (389,3 km) bzw. 210,2 Seemeilen für Seefahrer!

Kann man einen Tagesausflug von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) machen?

Aufgrund der recht langen Überfahrtszeit eigenen sich die Fähren zwischen Athen (Piräus) und Sitia (Kreta) derzeit nicht für einen Tagesausflug.

Fahrpläne von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)

Im Durchschnitt gibt es wöchentlich etwa 1 Fährüberfahrt von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta). In der Hochsaison erhöht sich die Anzahl der Fähren oftmals.

Laut aktuellem Fahrplan legt die Fähre um 18:01 Uhr ab. Die Fahrpläne können je nach Betreiber und Saison variieren.

Hochgeschwindigkeitsfähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)

Es verkehren sowohl Highspeed-Fähren als auch konventionelle Fähren zwischen Athen (Piräus) und Sitia (Kreta). Anek Lines und Blue Star Ferries bieten beide Hochgeschwindigkeitsfähren von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) an.

Die schnellste Fähre von Piräus nach Sitia, die Blue Star Chios legt die Strecke in etwa 11 Stunden 44 Minuten zurück und wird von Blue Star Ferries in der Hochsaison etwa 1 Mal pro Woche angeboten.

Der Preis für schnelle und konventionelle Fähren, Hochgeschwindigkeitsfähren und Hydrofoil Boote kann variieren. Mit unserem Preisfinder können Sie alle Preise leicht vergleichen. Generell sind ist der Preis für die Fahrt mit einer Hochgeschwindigkeitsfähren aber zumeist etwas höher als der konventioneller Fähren.

Günstige Fährtickets Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)

Finden Sie günstige Fährtickets mit unserem Preisfinder. Um die bestmöglichen Preise und Verfügbarkeiten zu erhalten, empfehlen wir im Voraus zu buchen.

Mit ca. 1 Abfahrten pro Woche finden Sie ganz sicher die passende Fähre für Ihre Bedürfnisse. Für mehr Flexibilität werden zusätzlich auch alternative Routen angezeigt.

Die aktuellen Angebote für die Fähre Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) erhalten Sie auf unserer Seite mit Fähr- und Sonderangeboten.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren nach Kreta Seite.

Fährpreise von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta)

Die Preise für Fähren von Athen (Piräus) nach Sitia liegen in der Regel zwischen 91 € und 642 €. Der Durchschnittspreis liegt bei 329 €. Die günstigsten Preise für Fähren von Athen (Piräus) nach Sitia beginnen bei 46 €. Der Durchschnittspreis für einen Fußgänger beträgt 156 €. Der Durchschnittspreis für ein Auto liegt bei 548 €.

Die Preise variieren je nach Anzahl der Passagiere, Fahrzeugtyp, Strecke und Abfahrtszeiten. Die Preise basieren auf den Suchanfragen der letzten 30 Tage.

Kann man eine Nachtfähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) nehmen?

Nachtfähren werden auf der Athen (Piräus) – Sitia (Kreta) Strecke derzeit von Anek Lines und Blue Star Ferries angeboten. Mit unserem Preisfinder erfahren Sie, ob es sich bei Ihrer gewünschten Fähre um eine Nachtfähre handelt. Hier finden Sie auch die aktuellen Fahrpläne und Überfahrtsdauer der Fähren. Bitte beachten Sie, dass die Dauer der Nachtfähren Piräus Sitia meist etwas länger ist als die der Tagfähren.

Aufgrund der relativ langen Überfahrtszeit, sind vor allem späte Fähren meist automatisch auch Nachtfähren.

Kann man eine Kabine auf der Fähre von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) reservieren?

Sie können Kabinen auf Fähren buchen, die von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) mit Anek Lines und Blue Star Ferries fahren.

Kann man ein Fahrzeug auf der Athen (Piräus) Sitia (Kreta) Fähre mitnehmen?

Sie können auf der Fähre Athen Sitia mit dem Auto nach Kreta reisen.

Die Autofähre Piräus Sitia mit Anek Lines, Blue Star Ferries erlauben die Mitnahme Ihres Autos, Wohnmobils, Wohnwagens oder Motorrads. Welche anderen Fahrzeuge erlaubt sind, Informationen zum Check-in Prozess und den Fahrzeugspezifikationen finden Sie mit unserem Preisfinder .

Für Erfahrungsberichte der Kreta Autofähren und unseren Fähranbietern nutzen Sie unsere Seite Schiffsführer und Bewertungen.

Kann ich als Fußgänger von Athen (Piräus) nach Sitia (Kreta) reisen?

Ja, Fußgänger können reisen mit Anek Lines und Blue Star Ferries zwischen Athen (Piräus) und Sitia reisen.

Kann ich mein Haustier auf die Fähre Athen (Piräus) Sitia (Kreta) mitnehmen?

Aktuell ist die Mitnahme von Haustieren auf den Fähren zwischen Piräus und Sitia nicht gestattet.

Gepäckbeschränkungen an Bord

Die Gepäckbestimmungen an Bord der Fähren unterscheiden sich je nach Fähranbieter und Schiff. Es empfiehlt sich, sich vor Reiseantritt genaustens zu informieren, im Allgemeinen gilt:

Blue Star Ferries: Handgepäck 1 Stück bis zu 8 kg, aufgegebenes Gepäck 1 Stück bis zu 15 kg (kostenlos).

Anek Lines: Handgepäck 1 Stück bis zu 5 kg, aufgegebenes Gepäck 1 Stück bis zu 20 kg (kostenlos).

Alternative Routen

Alternativ zur Route Athen (Piräus) Sitia (Kreta) können Sie auch von Piräus nach Chania oder mit der Fähre Piräus Heraklion nach Kreta reisen.

Falls Sie vor Ihrer Reise eine Unterkunft in der Nähe des Hafens von Piräus suchen, besuchen Sie unsere Unterkünfte Seite für die besten Angebote und Preise.

Athen (Piräus) nach Sitia Alternativen

Warum sollten Sie Direct Ferries nutzen?
category
Fähren für 4412 Routen und 901 Häfen weltweit
category
Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns
category
Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr
category
Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Häufigste Fragen

  • Wie lange dauert die Fährüberfahrt von Piräus nach Sitia?

    Die Überfahrtszeit der Fähre von Piräus nach Sitia beträgt ungefähr 16h 52m. Da die Überfahrtszeiten von Saison zu Saison variieren können, empfehlen wir Ihnen, eine Echtzeit-Anfrage durchzuführen.
  • Welche Fährgesellschaften bedienen die Strecke von Piräus nach Sitia?

    Es gibt 2 beliebte Fähranbieter für Piräus nach Sitia. Diese sind
    • Anek Lines
    • Blue Star Ferries
  • Wie kann ich Fährtickets von Piräus nach Sitia buchen?

    Buchen Sie Fähren von Piräus nach Sitia über unseren Deal-Finder und schauen Sie auf unserer Angebotsseite nach den neuesten Fährangeboten.

Athen (Piräus) Sitia Fähre Bewertungen

  • "Mies. Nicht verständigt von directferries über andere Fahrzeiten "

    Mies. Statt vormittags erst um Mitternacht. Nahm andere Linie zu besserer Zeit

    'Prevelis' travelled on Prevelis

    Weiter Weniger
  • "Angenehme Überfahrt nach Karpathos"

    Angenehme und günstige Überfahrt von Rhodos nach Karpathos. In der Regel genug Platz um sich ein gemütliches Plätzchen an Deck zu suchen. So gehen die ca. 6 Stunden zum Ziel schnell vorüber. :-)

    'Prevelis' travelled on Prevelis

    Weiter Weniger
  • "Eine besonderes Erlebnis"

    Mir wurde die Fährfahrt von Karpathos nach Rhodos sehr empfohlen. Un das kann ich an dieser Stelle auch nur tun. Die 5 1/2 Stunden mit Deckpassage - im August möchte man sowieso das Meer sehen und den WInd sich um den Kopf wehen lassen. Alles an Board - auch zu annehmbaren Preisen Getränke wie Speisen. Alles in allem eine preiswerte Fahrt - unvergesslich, die ich gerne bei Gelegenheit wiederholen werde. Die Buchung online über direct ferries ganz unproblematisch, vielen Dank.

    'Prevelis' travelled on Prevelis

    Weiter Weniger
  • "MINIKREUZFAHRT"

    Obwohl älteres Schiff, war alles ok, sauber, freundliches Personal, gutes Angebot im Restaurant, lediglich fehlte der Retsina... Die "minikreuzfahrt" haben wir in unserer außenkabine und auch an Deck mit den Stopps in verschiedenen Häfen seeeeehr genossen.

    'Prevelis' travelled on Prevelis

    Weiter Weniger

Athen (Piräus) Reiseführer

Die Hafenstadt Piräus in Griechenland liegt am Saronischer Golf in der attischen Region des Landes und ist Teil des Athener-Stadtgebiets, mit dem Zentrum von Athen rund 12 km vom Hafen entfernt.

Piräus hat sich zu einem Knotenpunkt für das Fährnetzwerk im Ägäischen Meer entwickelt und während die Nähe zu Athen bedeutet, dass sie oft unmerklich mit der griechischen Hauptstadt verschmilzt, bietet ihre Strandpromenade eine vielseitige und unverwechselbare Optik.

Der malerischste Teil von Piräus liegt im östlichen Viertel, neben dem Mikrolimano Hafen und dem Zea Jachthafen.

Das Strandviertel zeichnet sich aus durch seine vielen Restaurants, Bars, Cafés und Nachtclubs und wurde für die letzten Olympischen Spiele in Athen merklich verbessert.

Dabei wurde eine schöne Hafenpromenade geschaffen, die von Bäumen gesäumt, vorbei an den mittelalterlichen Stadtmauern führt. Die Mauern bieten dabei beeindruckende Einblicke über die reiche Vergangenheit der Stadt.

Hafen von Piräus:

Piräus ist der Haupthafen Griechenlands, der größte in Europa und der drittgrößte in der Welt. Es überrascht nicht, dass Piräus das Zentrum der maritimen Wirtschaft Griechenlands ist und der Hauptstützpunkt für die Handelsmarine.

Der Hafen von Piräus liegt, etwa 15 km südlich des Stadtzentrums von Athen entfernt. Sie können Piräus mit dem Auto, dem Taxi und den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Metro und S-Bahn) erreichen.

Anreise mit Auto

Mit dem Auto erreichen Sie den Hafen Piräus aus Norden kommend via der Leoforos Athinon Pireos/56 Richtung Astiggos. Dann links weiter via Athinon, bis Agios Dionisou, weiter auf der Retsina und rechts Richtung Kononos. Via der Akti Kondili halten Sie sich rechts an der Gabelung. Der Hafen befindet sich links.

Aus dem Süden nehmen Sie die Leoforos Apollonos/91 Richtung Leoforos Poseidonos, dann wechseln Sie auf die EO56 bis Kononos, und dann weiter auf der Akti Kondili und an der Gabelung rechts.

Von Westen aus nehmen Sie die EO8 und die Ausfahrt Leofros Schristou Skaramagka. Halten Sie sich rechts an der Gablung und nehmen Sie die Grigoriou Lampraki. Am Ende der Straße biegen Sie links ab auf die Leoforos Dimokratias. Rechts auf die Akti Ionias, dann via der Mpoupoulinas weiter auf die Ringstraße Drapetsonas. Anschließend nehmen Sie die Rampe auf der rechten Seite Richtung Gate 2/Dodacanese und folgen dann der Beschilderung zum Hafen.

Anreise mit Bus und Bahn

Mit dem Bus nehmen Sie vom Stadtzentrum, Syntagma-Platz, die Linien 040, X80 oder X96 zum Hafen. Die Fahrzeit beträgt zwischen 30 und 50 Minuten, je nach Busroute und Tageszeit. Bitte beachten Sie, dass die Linie X80 nur in den Sommermonaten verkehrt. Die Preise für die Fahrt mit dem Bus belaufen sich je nach Strecke zwischen 1,40 € und 4 €.

Die schnellste und einfachste Art zum und vom Stadtzentrum Athen ist die Metro. Die Grüne und Blaue Linie verbinden den Hafen mit dem zentralen Syntagma-Platz. Die Fahrt mit der Linie 1 (Grüne Linie) dauert etwa 30 Minuten bis zur Station Monastiraki.

Der Hafen bietet mehrere Taxistände, von denen aus Passagiere den Rest der Stadt und die Umgebung erreichen können. Sie erkennen die offiziellen Taxis an ihrer gelben Farbe und dem schwarz-gelben Dachschild. Die Taxifahrt sollte etwa 25 Minuten dauern, und kostet um die 25 €, je nach Verkehr und Strecke.

Anreise mit dem Flugzeug

Piräus Hafen ist etwa 25 km vom Internationalen Flughafen Athen Eleftherios Venizelos entfernt. Von hier können Sie die Metrolinie 3 oder die Buslinie X96 zum Hafen Athen (Piräus) nehmen. Alternativ gibt es auch Taxis und Mietwagenverleihe.

Gepäck

Piräus Hafen verfügt über Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten, die sich am Terminal 2 finden lassen. Alternativ gibt es auch private Anbieter, Hotels und Apps, die Aufbewahrungsmöglichkeiten in der Innenstadt und nahe dem Hafen anbieten. Je nach Fähranbieter kann das Freigepäck auf Ihrer Fähre unterschiedlich ausfallen. Die meisten Fährbetreiber bieten aber designierte Gepäckablagebereiche während der Reise an Bord an. Generell wird empfohlen, dass das mitgeführte Gepäck das Gewicht von 50 kg nicht überschreitet, um unangenehme Überraschungen am Hafen zu vermeiden.

Annehmlichkeiten am Hafen

Nach Renovierungen haben sich die Anlagen im Hafen verbessert: hier finden Sie Geldautomaten, Restaurants, Cafés, Bars, Touristeninformation, öffentliche Toiletten und eine Reihe von Reisebüros, die Fährtickets verkaufen.

Wichtige Tipps

Um am Hafen mobil zu bleiben, gibt es einen In-Port Shuttle Bus, der zwischen den Gates E1 und E5 verkehrt.

Fähren zu den Kykladen gehen von den Gates E6 bis E10, nach Kreta von Gate E2 und E3, zu den Dodekanesischen Inseln von E1. Kreuzfahrtschiffe legen an den Gates E11 und E12 an. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, von welchem Gate Ihre Fähre ablegt.

Aufgrund, der teils weiten Strecken und hohen Anzahl an Passagieren, vor allem während der Hochsaison, empfiehlt es sich rechtzeitig am Hafen zu erscheinen.

Hafen Athen (Piräus) Fährverbindungen

Vom Hafen Piräus gehen Fähren nach Kreta, zu den Kykladen, Dodekanesische Inseln, in die östlichen Teile von Griechenland und die nördliche und östliche Ägäis.

Kontaktinformationen:

  • Piräus Hafenbehörde: (+30) 210 4147800 oder (+30) 210 4550000
  • Bus und Bahn Informationen Piräus: (+30) 214 4146400
  • Taxi Hafen Piräus: (+30) 21 0300 0363

Hafenadresse:

10 Akti Miaouli, Piraeus, 18538, Griechenland

Sitia (Kreta) Reiseführer

Sitia befindet sich im Osten der griechischen Insel Kreta und ist einer der am wenigsten besuchten Orte der Insel.

Während der venezianischen Zeit erbaut, wurde die Stadt später zerstört und dann durch die Türken wieder aufgebaut. Auch heute noch finden sich in Sitia und der Region, noch einige Anzeichen dieser Zeit, die Besucher besichtigen können.

Ein beliebter Grund, die Stadt zu besuchen, sind die langen Strände, die zum Schwimmen einladen und mit Wassersportmöglichkeiten locken.

In der Umgebung von Sitia finden sich zudem verschiedene Klöster, wie Toplou, sowie archäologische Ausgrabungsstätten, palmengesäumte Strände und Berge, durch die man wunderbar wandern kann.

Hafen von Sitia

Der Hafen von Sitia verbindet Ost-Kreta mit einigen anderen griechischen Inseln sowie mit dem Hafen von Piräus auf dem griechischen Festland. Die Stadt hat auch einen Jachthafen, das kleine Fischerboote und Jachten beherbergt.

Sitia ist nicht besonders groß und kann daher gut zu Fuß erkundet werden.

Anreise mit Auto

Der Hafen kann via der Nationalstraße 75 direkt erreicht werden, die die Stadt auch mit den anderen größeren Städten Kretas und dem Flughafen Sitia verbindet.

Es finden sich keine Parkplätze in der Nähe zum Hafen. Öffentliche Parkplätze finden sich aber in der Innenstadt, nahe des Jachthafens.

Anreise mit Bus und Bahn

Der Hafen von Sitia befindet sich nur ungefähr einen Kilometer der Innenstadt entfernt, und kann daher gut zu Fuß erreichen werden. Aktuell verkehren keine Buse zum Hafen. Stattdessen können Sie aber ein Taxi buchen.

Busse verbinden Sitia Stadt mit Heraklion und Lasithi und operieren mit KTEL.

Anreise mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist der kleine Flughafen Sitia. Der große Flughafen Heraklion liegt etwa 2 Autostunden entfernt. Alternativ können Sie mit mehrmaligem Umsteigen auch beispielsweise via Agios Nikolaos und Heraklion zum Flughafen fahren. Oder mit der Fähre vom Sitia nach Heraklion segeln.

Gepäck

Aktuell gibt es am Hafen von Sitia keine Gepäckschließfächer oder Service. Online können Sie sich über private Alternativen erkundigen. Die Gepäckbeschränkungen an Bord der Fähren können je nach Betreiber unterschiedlich ausfallen, informieren Sie sich rechtzeitig, um unangenehme Überraschungen an Bord zu vermeiden.

Annehmlichkeiten am Hafen

Aufgrund seiner relativ zentralen Lage finden sich in Hafennähe, Unterkunftsmöglichkeiten Cafés und Restaurants, und etwas weiter entfernt Geschäfte und Supermärkte, Banken, Tankstellen und Parkplätze.

Wichtige Tipps

Vor allem in der Hochsaison im Sommer kann der Hafen Sitia geschäftig sein. Planen Sie also genügend Zeit für die Anreise und das Boarding ein. Vor allem sollten Sie mit einem Fahrzeug, Haustier oder viel Gepäck reisen. Generell wird zumeist empfohlen mind. 90 Minuten vor Abfahrt am Hafen zu erscheinen.

Hafen Sitia Fährverbindungen

Fähren von Sitia verkehren nach zu den anderen Häfen auf Kreta, den Dodekanesischen Inseln, Athen und den Kykladen Inseln, wie Santorini.

Kontaktinformationen:

  • Sitia Hafenbehörde: (+30) 28430 22310
  • Bus Sitia: (+30) 28430 22272
  • Taxi Sitia: (+30) 6944 686367

Hafenadresse:

Sitia Kreta Port, Sitia, 72300, Griechenland


Piräus nach Sitia Fähren Fahrpläne

Fährenfahrpläne zwischen 19/02/2024 und 25.02.2024


Reederei Abfahrtszeit Ankunftszeit Überfahrtsdauer Taktung der Fähren
Blue Star Ferries 18:01 07:25 13 Stunden 24 Minuten Do.

An Bord der Fähren

Der schnellste Weg, Ihre Buchung vorzunehmen und zu verwalten

Laden Sie die Direct Ferries-App herunter oder verwalten Sie Ihre Buchung online über Mein Konto

App

Kundenservice

Besuchen Sie unsere Kundenserviceseite mit nützlichen Informationen über das Reisen mit der Fähre, unsere FAQs und wie Sie uns kontaktieren können, um Hilfe bei Ihrer Buchung zu erhalten