Kos - Patmos ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

An Bord der Fähren

Kos - Patmos Reedereien

    • 5 Überfahrten/Woche 3 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 11 Überfahrten/Woche 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen

Kos Patmos Fähre Bewertungen

  • "Perfekt"

    Prima Überfahrt, tadellos, Gepäckabholung bisschen anstrengend

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Fahrt von Kos nach Patmos"

    Jeder Zeit wieder obwohl unsere Buchung vor Ort in Griechenland nicht mehr im System gefunden wurde und wir großen Stress hatten unsere Tickets zu bekommen. Hätte das Personal nicht eine für sie unerlaubte Handlung vollzogen, so wären hätten wir trotz vorheriger Online-Buchung und Bezahlung und Vorlage der Papiere vor Ort keine Tickets bekommen. Deswegen nur 1 Stern bei Ausstattung

    'Dodekanisos Express' travelled on Dodekanisos Express

    Weiter Weniger
  • "Fahrt kos nach patmos u zurücjk"

    die überfahrtnach patmos und auch zurück nach kos war ganz unproblematisch und erholsam. Auch die reservierung in deutsch schon vor der reise war ganz eeinfach und ohne probleme von deutschland aus zu erledigen.wir würden sofort ihre überfahrt wieder bei ihnen buchen.( hoffentlich im nächsten jahr.wir können gerne ihre fähre sehr empfehlen. Gisela Schmitz

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Das 1. Mal"

    Eine schöne Überfahrt und nette Besatzung

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Kos Reiseführer

Die griechische Insel Kos ist Teil der Dodekanes Inselgruppe und liegt etwa 4 km vor der Küste von Bodrum in der Türkei. Die Insel ist etwa 40 km lang und 8 km breit und hat eine Reihe von Städten und Dörfern. Der Hauptort und der Hafen werden ebenfalls Kos genannt, andere Orte der Insel sind Kefalos, Tingaki, Kardamena, Mastihari, Antimachia, Marmari und Pyli. Kos-Stadt hat Besuchern einiges zu bieten. Es gibt viele Restaurants, Bars und Clubs in der Stadt, die die ganze Insel bei Touristen beliebt gemacht hat. Für Besucher auf der Suche nach einem Schnäppchen wird in den Geschäften der Insel alles von Keramik über Pelze, Schuhe, Bücher, Kleidung, Schmuck und Lederwaren angeboten. Die beliebtesten Touristenzentren der Insel haben viele kleine Geschäfte, die handgefertigte Waren wie Keramik und Stickereien sowie traditionelle lokale Produkte wie Honig, Kräuter, Wein, Süßigkeiten und Gewürze anbieten.

Es gibt tägliche Fährfahrten zwischen Kos und Piräus und Verbindungen zum Rest der Dodekanes, den Inseln der nordöstlichen Ägäis und der Türkei. Die Fahrt mit der konventionellen Fähre kann bis zu 13 Stunden dauern, je nach den Zwischenstopps. Die Fahrt mit einem Schnellboot kann zwischen 5 und 8 Stunden dauern.


Patmos Reiseführer

Die griechische Insel Patmos ist Teil der Dodekanes-Inselgruppe und liegt in der Ägäis, direkt an der Westküste der Türkei. Sobald Sie auf Patmos gelangen und die ersten Schritt weg von der Fähre machen, wird sofort offensichtlich, dass diese Insel wirklich etwas ganz Besonderes für die Besucher bieten hat. Die lebendige Hafenstadt Skala hat einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel in oder um die Stadt zu bieten. Im Norden von Sakala liegt der Meloi Strand völlig im Schatten von Bäumen und ist sehr hübsch. Das Kloster von St. Johann, im Dorf Hora ist auch von Interesse für viele Besucher, zusammen mit den unzähligen weiß getünchten Häusern in der Nähe. Eine weitere beliebte Attraktion auf der Insel ist die Höhle der Apokalypse, die der Legende nach die Höhle war, wo der Heilige Johannes die Stimme Gottes hörte und die Bücher der Apokalypse niederschrieb. In der Höhle können die Besucher das von Johannes in die Wand geritzte Kreuz besichtigen, sowie drei kleine Risse im Felsen, durch die angeblich die Stimme Gottes und die auch als Symbol für Dreifaltigkeit gelten.