Klaipeda nach Kiel Fähre

Die Klaipeda Kiel Fährstrecke verbindet Litauen mit Deutschland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, DFDS Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 20 Stunden.

Klaipeda Kiel Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Klaipeda - Kiel Reedereien

  • DFDS Seaways
    • 7 Überfahrten/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Klaipeda Kiel Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Klaipeda Kiel Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Klaipeda Reiseführer

Hinter Fluss Dane in Litaun befindet sich die Stadt Klaipeda. Es liegt am Punkt wo der Fluss in den Baltischen Meer fliesst und ist die dritt größte Stadt in Litaun. Mit an verschiedenen Punkten in der Vergangenheit durch das Herzogtum von Preußen, dem Deutschen Reich und der Sowjetrepublik regierte, hat die Stadt ein reichhaltige und abwechslungsreiche Vergangenheit.

Die Vergangenheit macht die Stadt viel interessanter und es hat schöne Sehenswürdigkeiten im Zentrum. Einige der älteren Gebäude der Stadt haben malerischen Fachwerkkonstruktion, ähnlich wie in Deutschland, Frankreich, England, Dänemark und Südschweden.

Der eisfreis Hafen spielt eine wichtige Rolle in dem Verkehrmittel von Litaun. Es bietet Verbindungen nach Land, See und Züge von Ost nach West an. Der Hafen ist für Passagiere und Fracht offen und dort befindet sich auch Stauerei Unternehmen, die Schiffsreparatur und Schiffswerften. Der Hafen liegt süd westlich von der Stadt und bietet Fährverbindung nach Kiel und Karlshamn an.

Kiel Reiseführer

Die norddeutsche Stadt Kiel ist südöstlich der Halbinsel Jütland gelegen und befindet sich am Ufer der Ostsee. Die Stadt liegt etwa 90 km nördlich von der Stadt Hamburg und ist eines der größten maritimen Zentren in Deutschland. Kiel ist einer der traditionellen Heimathäfen der baltischen Flotte der deutschen Marine und nach wie vor ein großes High-Tech-Schiffsbauzentrum. Kiel ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt am Meer, dank der Lage an der Kieler Förde und der verkehrsreichsten künstlichen Wasserstraße der Welt, dem Ostsee-Kanal (Nord-Ostsee-Kanal). Eine Reihe von Passagierfähren fahren nach Schweden, Norwegen, Russland und in andere Länder. Heute ist der Kieler Hafen ein wichtiger Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe auf Fahrt in der Ostsee.

Für Besucher, die die Stadt erkunden wollen, bietet Kiel eine Reihe von Museen, darunter zoologische, geologische, historische, Bildende Kunst, Industrie- und Militärmuseen. Bemerkenswert ist das Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof (Stadt und Maritime Museum), das zu den Verein Museen am Meer gehört.