Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren von 2652 Routen und 690 Häfen weltweit

Wir werden von mehr als 2.5 Millionen Kunden vertraut

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Capri

Capri liegt in der Bucht von Neapel, fünf Kilometer von der Sorrentinischen Halbinsel an der Südwestküste entfernt und ist weltweit bekannt für die schroff-schöne Landschaft und exzellenten Hotels. Die 10 km² große Insel gehört zur Region Kampanien und hat zwei Hauptsiedlungen namens Anacapri und Capri Stadt.

Seit je her bekannt für die Schönheit, ist Capri seit der Zeit der römischen Republik ein beliebter Badeort. Kaiser Tiberius besaß hier eine Ferienvilla, wo er rauschende Parties veranstaltete und seine Feinde von den malerischen Klippen in den Tod stürzen ließ. In den 1950er Jahren entwickelte sich Capri zum beliebten Reiseziel und zieht noch heute, besonders im Juli und August, unzählige Besucher an.

Die Blaue Grotte ist das krönende Juwel der Insel mit seinen zahlreichen Höhlen an der Küste. Diese faszinierende Höhle mit einer winzigen Öffnung zum Meer, die sich mit der Flut öffnet und schließt, schimmert getreu des Namens im Sonnenlicht blau-türkis, da das Sonnenlicht im Wasser von den Felswänden reflektiert wird. Dies bewirkt einen nahezu magischen Effekt. Die Top-Attraktion der Insel kann nur mit geführten Bootstouren besichtigt werden.

Capri Stadt und Anacapri verfügen über Designer-Boutiquen und erstklassige Cafes, in denen man den feinsten Limoncello der Nation probieren kann. Durch den Touristenansturm während der Hochsaison steigen die Preise gerne an. So ist es am Besten, in der Nebensaison anzureisen, wenn die schönen Strände leerer sind und das Chartern eines Bootes weitaus erschwinglicher ist.

Die Insel ist auch ein beliebtes Wanderziel. Achten Sie bei einem Besuch darauf, einige der zwölf Kirchen, sieben Museen und zahlreichen Denkmäler an den Wanderwegen zu besuchen. Dazu gehören verlassene Festungen und die Ruinen von kaiserlichen römische Villen mit herrlichem Panoramablick. Es bietet sich auch an, sich in den natürlichen Pools von Capri oder in einer Grotte zu erfrischen. Diese eignen sich jedoch nur für gute, erfahrene Schwimmer, da sich der Höhleneingang jederzeit durch wechselnde Gezeiten schliessen kann.

Capri ist ein sehr beliebtes Ziel für Tagesausflüge vom italienischen Festland aus, und so gibt es zahlreiche Überfahrten, die von mehreren Fährgesellschaften ab der Amalfiküste, Neapel und von einigen Städten auf der Sorrentinischen Halbinsel abfahren. Ebenso gibt es kurze und regelmäßige Überfahrten von der Insel Ischia.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • NLG
    • Preis anzeigen
  • Alilauro
    • Preis anzeigen
  • Caremar
    • Preis anzeigen
  • SNAV
    • Preis anzeigen

Routen und Häfen in Capri